32 In Gaming/ Lifestyle

4 Videospiele mit fesselnder Handlung

4 Videospiele mit fesselnder Handlung - Life is Strange

Was nur die Wenigsten über mich wissen ist, dass ich ab und an wirklich gerne eine Runde am Computer zocke. Wenn ich also nicht gerade einen Blogpost schreibe, ein spannendes Buch verschlinge etc., tauche ich gerne in digitale Pixelwelten ein. Besonders Adventuregames, die durch vielseitige Charaktere und komplexe Geschichten überzeugen, haben es mir angetan. Hier sind meine persönlichen Top 4 Videospiele mit fesselnder Handlung:

4 Videospiele mit fesselnder Handlung - Life is Strange

Life is Strange | Dontnod Entertainment

In Life is Strange kehrt die Schülerin Max Caulfield nach fünf Jahren in ihre Heimatstadt Arcadia Bay in Oregon zurück. Dort wieder mit ihrer Freundin aus Kindheitstagen Chloe vereint, versuchen die beiden die unbequeme Wahrheit hinter dem Verschwinden ihrer Mitschülerin Rachel Amber aufzudecken. Die aufwändig im einzigartigen, handgezeichneten Stil erstellten Grafiken machen Life is Strange zu einer fesselnden Erfahrung, in der Spielerentscheidungen und deren Konsequenzen eine Schlüsselrolle für die Entwicklung der Geschichte spielen.

Life is Strange ist einer der Überraschungshits des letzten Jahres und konnte auch mich auf ganzer Linie überzeugen! Das Spiel wurde in insgesamt fünf Episoden aufgeteilt, weswegen man manchmal beinahe den Eindruck bekommt, man würde eine äußerst spannende Serie verfolgen. Tatsächlich erinnert Life is Strange nämlich ein wenig an die Kultserie Twin Peaks. Neben den ganzen postapokalyptischen Szenarien und Action-Abenteuern, die den Videospielmarkt beherrschen, ist dieses Game des kleinen Entwicklerstudios Dontnod Entertainment eine willkommene Abwechslung. Schauplatz der Geschichte ist eine Kleinstadt an der Nordwestküste der USA, die jedoch nicht so idyllisch ist, wie es scheint. Als Spieler schlüpft man in die Rolle der 18 jährigen Fotografiestudentin Max, die übernatürliche Fähigkeiten bei sich entdeckt. Mehr möchte ich zum Plot gar nicht sagen. Lasst euch einfach überraschen!

Jedenfalls habe ich mich als begeisterte Hobbyfotografin riesig darüber gefreut, ein Videospiel entdeckt zu haben, bei dem die Fotografie eine so zentrale Rolle spielt. Max hat während des Spiels nämlich immer ihre Polaroid-Kamera dabei. Leute, die sich in diesem Bereich etwas auskennen, dürfen sich über zahlreiche Anspielungen freuen. Was mir an Life is Strange zudem unheimlich gut gefällt, ist die stimmige Atmosphäre. Der liebevolle Grafikstil kommt auch gut ohne Fotorealismus aus und ergibt zusammen mit dem perfekt gewählten Indie-Soundtrack ein lebhaftes Bild. Das Gameplay ist so konzipiert, dass man nie unter Zeitdruck steht. Stattdessen wird der Spieler in manchen Momenten sogar dazu eingeladen, kurz innezuhalten und die Umgebung zu mustern. In welchem Computerspiel bekommt man schon die Möglichkeit, einen Song zu hören, während die gesteuerte Figur einfach auf dem Bett liegt und über das Leben sinniert? Genau diese entschleunigende Wirkung ist es, die Life is Strange so aus der Masse herausstechen lässt.

Übrigens erscheint Ende Januar eine limitierte Box-Version des Spiels. Jene enthält nicht nur deutsche Untertitel, sondern zusätzlich ein exklusives Artbook, sowie den kompletten Soundtrack auf CD. Hätte ich nicht bereits die digitale Steam-Version, würde ich mir die Limited Edition definitiv holen.

4 Videospiele mit fesselnder Handlung - Dreamfall Chapters

Dreamfall Chapters | Red Thread Games

Die Welt von Arcadia existiert neben der unsrigen und liegt in Gleichklang mit ihr. Arcadia ist eine Welt voller Magie und Chaos – der Gegenpol zu Stark, der Welt von Wissenschaft und Ordnung. Die Balance zwischen den Welten wird vom Wächter gehalten, der die Energien von Ordnung und Chaos zwischen Stark und Arcadia kanalisiert. Manche Menschen können frei zwischen den Welten wandern. Es gibt nicht mehr viele von ihnen und sie halten ihr Geheimnis vor der Welt verborgen. Manche Menschen reisen auf einem anderen Weg, sie träumen sich in die anderen Welten, sie existieren an zwei Orten zur gleichen Zeit. Man nennt sie die Träumer. Heute gibt es nur noch einen einzigen Träumer in den Zwillingswelten: Zoë Castillo.

Mit Dreamfall Chapters bekommt der Träumer-Zyklus und die packende Geschichte von Zoë, der Träumerin, ihr ergreifendes Finale. Fans der Serie werden bekannte Orte und Personen treffen aber auch ganz neue Gesichter, Landschaften und Klänge erleben. Dreamfall Chapters entführt den Spieler mit neuen Herausforderungen auf eine epische Geschichte, deren Ausgang er selbst maßgeblich durch seine Entscheidungen beeinflusst. Einzigartig ist dabei der Wechsel zwischen der fantastischen Welt Arcadia und ihrem Counterpart, dem futuristischen Stark.

Erinnert sich noch jemand an The Longest Journey, welches im Jahr 2000 erschien und noch immer als eines der besten Point-and-Click-Adventures aller Zeiten gilt? 2006 folgte dann die Fortsetzung namens Dreamfall: The Longest Journey, die mit einem fiesen Cliffhanger endete und nie ein vernünftiges Finale bekam. Aus diesem Grund haben die Produzenten der ersten beiden Teile eine unabhängige Entwicklerfirma gegründet und via Kickstarter Spenden für ihr geplantes Projekt gesammelt. Mit Erfolg! Dreamfall Chapters ist der langersehnte Abschluss der TLJ-Trilogie und ebenfalls ein episodisches Adventure. Ich persönlich fand die Idee der Zwillingswelten von Anfang an sehr interessant! Das Spiel vereint mühelos Science-Fiction mit High-Fantasy und trifft damit genau meinen Geschmack. Außerdem ist die Geschichte nicht nur spannend, sondern teilweise auch sehr humorvoll erzählt.

Abwechselnd steuert man Zoë Castillo aus Stark und Kian Alvane, der in Arcadia an der Seite der Rebellen kämpft. Die Schicksale der Protagonisten sind jedoch enger miteinander verbunden, als anfangs gedacht. Im Laufe der Geschichte bekommt man das Gefühl, dass sich die Wege der handelnden Personen irgendwann kreuzen werden und zum Schluss jeder dem gleichen Bösewicht gegenübersteht.

Die beiden Welten sind detailreich gestaltet und laden zu Erkundungstouren ein. Vorallem Arcadias fantasievolle Umgebung und Bevölkerung erinnert mich persönlich immer ein wenig an ein Märchen. Das Highlight der gesamten Reihe ist jedoch Crow, der sprechende Vogel und lustige Sidekick! Ihr müsst das Game selbst gespielt haben, um das zu verstehen. Zwar werden auch komplette Neueinsteiger Spaß mit Dreamfall Chapters haben, doch um die gesamte Story mit allen Bemerkungen und Anspielungen nachvollziehen zu können, sollte man zumindest über die Geschehnisse der Vorgänger (die ich trotz ihres Alters sehr empfehlen kann!) Bescheid wissen.

4 Videospiele mit fesselnder Handlung - Beyond: Two Souls

Beyond: Two Souls | Quantic Dream

Schon seit ihrer Kindheit spürte Jodie, dass sie ein wenig anders als alle anderen ist. Sie besitzt besondere übernatürliche Fähigkeiten, die es ihr ermöglichen eine Verbindung zu einer immateriellen Entität namens Aiden aufzubauen. Doch bald wird sie feststellen, dass diese Gabe ihr komplettes Leben verändern wird.

In Beyond übernimmt der Spieler die Rolle der Protagonistin Jodie Holmes und durchlebt 15 Jahre ihres Lebens anhand einzelner Lebensabschnitte. In schicksalsprägenden Momenten liegt es in der Hand des Spielers über den weiteren Verlauf der Geschichte zu entscheiden. In Spielszenen wird die Kontrolle über Jodie oder ihre Entität Aiden übernommen.

Wenn es um Videospiele auf Blockbusterniveau geht, hat das französische Studio Quantic Dream definitiv die Nase vorne. Ihr letzter Titel, welcher erstmals im Jahr 2013 erschien, ist ein actiongeladenes, sowie emotionales Drama mit Starbesetzung. Die bekannten Akteure Ellen Page und Willem Dafoe sorgen in Beyond: Two Souls für echtes Hollywoodflair. Zunächst erschien mir die Geschichte etwas verwirrend, doch es dauerte nicht lange, bis ich die Protagonistin Jodie ins Herz schloss und mit ihr mitfieberte. Hervorzuheben ist übrigens auch die großartige musikalische Untermalung des Spiels!

4 Videospiele mit fesselnder Handlung - Heavy Rain

Heavy Rain | Quantic Dream

Der „Origami-Killer“ versetzt eine Stadt in Angst und Schrecken. Der Polizei fehlen konkrete Hinweise und nun ist ein weiteres Opfer verschwunden… Die spannungsgeladene Jagd nach Shaun Mars führt vier Personen, die in keiner Weise miteinander in Verbindung stehen, in ein gefährliches Duell des Verstandes, bei dem jeder mit der gleichen Frage konfrontiert wird.

In Heavy Rain ist der Name Programm, denn Schauplatz der Geschichte ist eine verregnete Kleinstadt in den USA. Normalerweise interessiere ich mich nicht sonderlich für Krimis, doch dieses düstere Videospiel übte eine seltsame Faszination auf mich aus, was vielleicht auch daran liegt, dass man als Spieler ständig auf alles gefasst sein muss. Die vier spielbaren Charaktere kann jederzeit das Zeitliche segnen. Es ist also durchaus möglich, dass am Ende nur noch eine Figur übrig ist, die versucht, dem gefürchteten Killer auf die Schliche zu kommen. Dieser Aspekt verleiht dem Spiel mehr Dynamik und erhöht die Spannung. Zudem sorgen die bedrückende Atmosphäre und vielen Schockmomente ordentlich für Gänsehaut. Ich bin mir sicher, ihr werdet niemals erraten, wer der Mörder ist!

Das waren meine Liste der Videospiele mit fesselnder Handlung. Lustigerweise sind alle der oben genannten Spiele in das Choice & Consequence-Genre einzuordnen. Ich finde dieses Prinzip sehr interessant, da es eine tolle Erweiterung zu herkömmlichen Filmen bzw. Serien ist. Vielleicht konnte ich euch ja etwas neugierig machen? Falls ihr Lust auf ein packendes Abenteuer habt, lohnt sich ein kurzer Blick auf diese Spiele definitiv!

Habt ihr die genannten Titel bereits gespielt oder kennt ihr ähnliche Games?

You Might Also Like

32 Comments

  • Reply
    Rebecca
    Januar 6, 2016 at 1:46 pm

    Wie wunderbar, tolle Empfehlungen – ich kenne noch nicht ein Spiel davon. Bin gerade über Die Blogger Lounge darauf aufmerksam geworden und werde nun wohl öfter reinschauen, ich mag deinen Schreibstil. 🙂

    Liebst, Rebecca

    • Reply
      Carolin
      Januar 6, 2016 at 1:55 pm

      Vielen Dank! Das freut mich sehr! <3 Und die Spiele solltest du dir unbedingt genauer ansehen, denn mich konnten sie total begeistern.

  • Reply
    bknicole
    Januar 6, 2016 at 1:50 pm

    Also ich spiele ja im Moment nur die Sims, aber finde solche Spiele definitiv auch interessant. Wären die nur nicht immer so teuer, hätte ich mir wohl schon mehre geholt. Weißt du welche Systemvoraussetzunge man für Heavy Rain (sowas mag ich ja schon in Serienform und finde ich gerade deshalb so faszinierend), Beyond und Life is Strange braucht? Die hatten mich jetzt am meisten angesprochen. Weil wir haben nicht unbedingt die beste Grafikkarte, da macht mir sogar Die Sims 3 ab und an schon probleme und ich habe alles auf Niedrig eingestellt.
    Finde deinen Beitrag aber echt klasse. Super geschrieben und man bekommt einen guten Eindruck von den Spielen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Das freut mich zu hören. Bin schon sehr gespannt auf deinen Buch Rückblick, denn ich liebe solche Beiträge auch total. Ich bin ja in diesem Jahr leider kaum zum lesen gekommen. Hatte einfach zu viel Fachlektüre zu wälzen.

    Achso okay. Wobei ich gerade das mit dem Daumen noch und runter immer total mag ;). Gefällt mir gut, ansonten finde ich deckst du eigentlich alle wichtigen Fragen zum Monat immer ab. Vielleicht kannst du ja auch was in Richtung: Meim Highlight machen, wo du über einen bsonderen Moment oder ein besonders Erlebniss schreibst? Oder Berührt hat mich… über Dinge, die die emotional berührt haben.

    Auf einem Streamingdienst habe ich sie bisher noch nicht gesehen, aber die Zdf Mediathek speichert die Serien ja glaube ich länger oder erlaubt den Zugriff auf ganze Staffeln soweit ich weiß etwas länger. Da müsste ich echt mal nachschauen. Wie viele Folgen umfasst denn die erste Staffel?

    • Reply
      Carolin
      Januar 6, 2016 at 6:24 pm

      Hachja, Sims habe ich auch noch installiert, aber schon seit Ewigkeiten nicht mehr angerührt. 😀 Jedenfalls bin ich der Meinung, dass Computerspiele, genau wie Filme, Serien und Bücher auch, tolle Geschichten erzählen können. Okay, es ist eine etwas andere Art der Unterhaltung, aber Computerspiele haben durchaus mehr zu bieten, als viele denken. Es gibt noch weitaus mehr, als Battlefield und FIFA. Besonders die kleineren Indieproduktionen finde ich oft vielversprechend.

      Also, Beyond und Heavy Rain gibt es bisher nur exklusiv für die Playstation 3. Ich glaube jedoch im Februar soll ein Bundle mit beiden Spielen für PS4 erscheinen. Um ehrlich zu sein, habe ich die beiden Games nicht selbst gespielt, sondern nur als Let’s Play auf Youtube gesehen, da ich keine Playstation habe. Aber schon da haben sie mir sehr gefallen!
      Bei Life is Strange sieht es schon besser aus, denn das gibt es für PC, PS3, PS4, XBOX 360 und XBOX One. Mit 19€ ist das Spiel auch recht günstig. Kann dir allerdings gerade nicht sagen, ob es auf deinem Computer laufen würde, da ich dazu deine Systemdaten wissen müsste. Von Life is Strange gibt es mittlerweile allerdings eine kostenlose Demo. Vielleicht kannst du dadurch ja mal testen, ob es läuft und dich anspricht. 🙂

      Mal sehen, wann ich den Post über mein Lesejahr fertig bekomme. 2015 habe ich echt viele Bücher verschlungen. Insgesamt 26, worauf ich schon ein bisschen stolz bin. 🙂

      Ich kann dir leider nicht sagen, wie viele Episoden eine Staffel hat, da ZDF gleich beide Staffeln gesendet hat, die jedoch etwas anders geschnitten wurden, als im O-Ton. Jedenfalls waren es 6 Folgen mit jeweils rund 100 Minuten.

  • Reply
    Lea
    Januar 6, 2016 at 2:09 pm

    Ich spiele so gut wie gar nicht, finde es aber immer interessant, wenn andere sich damit auskennen 🙂 Ich arbeite seit 3 Jahren auf der Gamescom und lerne dann immer das ein oder andere kennen.
    „The Divison“ finde ich sehr spannend, kennst du das? Kommt bald raus 🙂
    Viele Grüße
    Lea

    • Reply
      Carolin
      Januar 6, 2016 at 4:56 pm

      Naja, richtig auskennen tu ich mich nicht unbedingt. 🙂 Mit den meisten großen Titeln, wie beispielsweise Fallout oder Assassine’s Creed usw. kann ich irgendwie nicht so viel anfangen. Habe da einen sehr speziellen Geschmack.
      The Divison kannte ich noch nicht. Werde ich mir mal ansehen. 🙂

  • Reply
    Mona
    Januar 6, 2016 at 2:51 pm

    Ich spiele so gut wie gar nicht und kenne die Spiele daher alle nicht, sie klingen aber sehr spannend!
    Liebe Grüße, Mona

  • Reply
    carmen
    Januar 6, 2016 at 4:18 pm

    Ich kenne die Spiele auch alle und finde sie sehr toll. Ich mag allerdings auch shooter und rpgs sehr gerne. Hast du dir mal einen Trailer oder ein lp von tomb raider angeguckt? Der teil aus dem Jahr 2013 glaube ich. Wenn nicht schau mal rein. Man muss selber mehr kämpfen aber die Geschichte die erzählt wird ist wirklich schön 🙂
    Ein sehr nett gestaltetes Spiel ist auch brothers. Leider gibt es dort nur sehr wenig Handlung. Ich weiß nicht ob es in die Kategorie jump n run einzuordnen ist. Aber es ist schön gestaltet und für zwischendurch vielleicht auch mal ganz nett 🙂
    Liebe grüße :*
    carmen-colorful.blogspot.de

    • Reply
      Carolin
      Januar 6, 2016 at 4:45 pm

      Mit Shootern kann ich persönlich überhaupt nichts anfangen. Ist einfach nicht meins. 😀 Ist das Tomb Raider von 2013 das mit Pfeil und Bogen? Ich glaube nämlich, davon habe ich schon mal ein paar Auschnitte gesehen. Ich mag jedoch generell eher Point & Click und Spiele bei denen man nicht unter Zeitdruck steht. Eine Zeitlang habe ich allerdings sehr gerne MMORPGs gespielt. Aion fand ich damals extrem cool! 🙂

  • Reply
    Jasi
    Januar 6, 2016 at 6:02 pm

    Finde ich einen tollen Post von dir! 🙂
    Life is strange möchte ich auch unbedingt noch spielen, aber die anderen Games klingen auch ziemlich gut!

  • Reply
    Julia
    Januar 6, 2016 at 7:05 pm

    Na, da sind ja 3 Lieblinge von mir dabei 🙂
    Mein absolutes Highlight wenn es um Adventures (in der ursprünglichen Definition) geht, ist immer noch Monkey Island 1-3. Hach, ich liebe es! Überhaupt alles von Lucas Arts. Richtig toll sind auch die Nachfolger von Deadelic Games, wie z.b. Deponia.
    Books of unwritten Tales 1 und 2 sind auch toll, und die Fable Reihe darf man nicht vergessen. Immer noch ein großer Favorit 😀

    • Reply
      Carolin
      Januar 6, 2016 at 7:49 pm

      Yay, wie es aussieht teilen viele meinen Geschmack! 🙂 Von The Book of unwritten Tales habe ich schon öfter gehört und die Reihe klingt echt lustig! Vielleicht werde ich es mir demnächst mal laden. Deponia klingt aber auch ganz gut. 🙂

      • Reply
        Julia
        Januar 6, 2016 at 8:51 pm

        Oh ja, spiel Deponia unbedingt! Klasse Story, sehr „spezielle“ Charaktere und unglaublich viele Kleinigkeiten zu entdecken 🙂 Ich wünschte, ich könnte das nochmal spielen ohne schon zu wissen, was passiert.

  • Reply
    Sonja
    Januar 6, 2016 at 7:08 pm

    Vielen Dank für die Tipps! Life Is Strange habe ich vor kurzem gespielt und war total begeistert, werde mir deine anderen Empfehlungen auch mal anschauen, bin gerade sowieso wieder auf der Suche nach etwas Neuem 🙂

    Liebst
    Sonja
    http://goldfasanblog.de

  • Reply
    Mara
    Januar 6, 2016 at 7:30 pm

    Ahhh, die klingen ja wirklich alle super!
    Da muss ich mir unbedingt mal eins zulegen! Besonders Dreamfall Chapters und Life is strange klingen super!

    Ich spiele am PC total gerne Rollenspiele, also eher so was in die Richtung Skyrim / Risen etc 🙂 Macht einfach wahnsinnig Spaß!

    • Reply
      Carolin
      Januar 6, 2016 at 7:54 pm

      Ich bin gerade total überwältigt darüber, dass der Post so gut bei euch ankommt. Hätte ich überhaupt nicht erwartet! 🙂 Ab und an spiele ich ja auch gerne MMORPGs und so. 😀

  • Reply
    Mara
    Januar 6, 2016 at 7:31 pm

    Ahhh, was ich noch fragen wollte: Folgst du mir auf irgendeine Art? Falls ja, hast du da den neuen Post angezeigt bekommen? Ich hab da im Moment ein paar Probleme, seitdem ich zu WordPress gewechselt bin 😀

    • Reply
      Carolin
      Januar 6, 2016 at 7:56 pm

      Ich habe deinen Blog mit Feedly abonniert und bei mir funktioniert alles. 🙂

      • Reply
        Mara
        Januar 7, 2016 at 11:53 pm

        Ahhh, okay, super! 🙂
        Und ich mag solche Posts echt gerne, da fühlt man sich als Mädchen nicht so alleine 😀

        • Reply
          Carolin
          Januar 8, 2016 at 4:49 pm

          Ohja, geht mir auch so! 🙂 Die Ansicht, dass Mädels nicht zocken können ist ja auch total klischeehaft.

          • Mara
            Januar 9, 2016 at 10:23 am

            Finde ich auch! Trotzdem gibt es immer noch viel zu viele, die so denken! Mein Bruder findet es total cool, weil wir uns die Spiele dann immer zusammen kaufen können 😀 Aber von anderen kommen dann teilweise echt so Kommentare wie „Ehh, du bist doch ein Mädchen?“. Ja. Danke. Weiß ich auch so! 😀

  • Reply
    Bonny
    Januar 6, 2016 at 10:29 pm

    Richtig cooler Beitrag. Seitdem ich Until Dawn gespielt habe (bzw. bin immer noch dabei), suche ich nach mehr solchen Spielen mit richtig guter Handlung. Heavy Rain und Beyond Two Souls sind gerade weit vorne auf meiner Wunschliste, die anderen klingen aber auch super.

    Liebe Grüße
    Bonny

    • Reply
      Carolin
      Januar 7, 2016 at 12:48 pm

      Ich hätte gar nicht gedacht, wie viele Gamingbegeisterte sich unter uns Bloggermädels befinden! Sehr cool! 🙂
      Bei Heavy Rain und Beyond Two Souls ist es schade, dass es die Spiele nur exklusiv für Playstation gibt. Die Grafik, Atmosphäre etc. der beiden Titel ist aber echt spektakulär!

  • Reply
    Andrea
    Januar 6, 2016 at 11:01 pm

    Wahnsinn wie toll die Grafik aussieht! Ich habe davon ja gar keine Ahnung.

  • Reply
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    Januar 7, 2016 at 9:41 am

    Hey Carolin,

    danke fürs vorstellen dieser klasse spiele.
    Wenn du welche mit Tiefgang magst, dann empfehle ich dir die Adventures von daedalic! Unbedingt mal anschauen!
    http://www.daedalic.dd

    Viele liebe Grüße

    franzy

    • Reply
      Carolin
      Januar 7, 2016 at 1:24 pm

      Danke für deinen Kommentar und die Empfehlung! 🙂 Ich habe schon öfter gehört, dass daedalic tolle Spiele im Angebot hat. Werde mir die Titel des Studios demnächst noch etwas genauer ansehen. Gerade habe ich Botanicula im Auge, da ich die Gestaltung des Spiels echt süß finde und es bestimmt toll für zwischendurch ist.

  • Reply
    Jana
    Januar 7, 2016 at 4:45 pm

    Finde den Post so richtig cool! Mal was komplett anderes und was sehr persönliches über dich. Ich selbst kenne zwar keines der Spiele und spiele selbst auch nichts. Früher habe ich klischeehaft Sims und Roller Coaster gespielt 😀 War schon cool, aber auch nur dank der Schule machbar. Seitdem ich gelernt habe bzw. arbeite und ausgezogen habe ich dazu leider fast keine Zeit mehr. Da geht „nur noch“ das Bloggen nebenher.

    Hasts nicht geschafft ins Kino zu kommen? 🙂 Aber auf DVD gemütlich daheim ists bestimmt gemütlicher 🙂 Kann dir den Film auf jeden Fall empfehlen! Hast du die anderen Filme bereits gesehen?
    <3

  • Reply
    Alexandra
    Januar 7, 2016 at 7:01 pm

    Life is Strange habe ich auch gespielt bzw. bin gerade noch an der 5 Episode dran. Ein wirklich tolles Spiel, kann man absolut weiterempfehlen. Die PS 3 Spiele finde ich auch gut, konnte sie aber leider nie spielen, da ich keine PS habe… Until Dawn ist glaube ich auch ein richtig cooles Spiel. Ansonsten habe ich auch gern GTA V und auch Gears of War auf der XBox 360 gezockt 🙂

    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Reply
    Laura
    Januar 8, 2016 at 1:16 pm

    Mein Freund spielt gerade The Witcher 3! Da ist die Handlung auch echt so gut!

  • Reply
    bknicole
    Januar 8, 2016 at 5:48 pm

    Eine Playstation 3 oder 4 habe ich gar nicht, die sind mir auch in der Anschaffung im Moment zu teuer. Habe nur die Ps 2, aber dafür geht ja kaum noch ein Spiel. Okay Life is Strange werde ich mir wohl dann mal näher anschauen ,der Preis geht ja. Wäre wsl am schlausten, dann einfach mal das Demo zu installieren, da sieht man ja auch ob es an sich läuft. Also bei uns ist das Problem eher die Grafikkarte, die ist einfach nicht die neuste und somit geht da mittlerweile einfach nicht mehr jedes Spiel. Ich möchte aber mal nachschauen, was das für eine ist. Hatte mir das wegen Sims mal raussgeschrieben gehabt.

    Darauf kannst du auch stolz sein. Ich wünsche ich hätte auch so viele Bücher geschafft. Bin ja eigentlich auch eine kleine Leseratte, aber in der Uni muss man so viel Fachlektüre durcharbeiten, dass das private ab und an auf der Strecke bleibt.

  • Reply
    Fyn
    Januar 8, 2016 at 9:27 pm

    Ich bin gerade an Life is Strange dran (Season 2), weiß aber noch nicht wie ich es finden soll. Man hätte mich wahrscheinlich schnell begeistern können wenn man den Charakter und die Aufmachung des Spiels Erwachsener gestaltet hätte. Bisher habe ich mich da eher wie 14 gefühlt und nicht wie eine 18-jährige Fotografiestudentin 🙁 Aber ich möchte nicht zu sehr rumstänkern, noch weiß ich ja nicht was noch passiert!

    Und Heavy Rain fand ich richtig gut! Da kam auch oft genug Panik auf ob man nicht gerade im Inbegriff ist was total falsches zu tun 😀

  • Reply
    Lori
    Januar 9, 2016 at 1:26 pm

    Danke für deine coolen Empfehlungen! Da hast du mich und meine Schwester gleich mal zu einem Kauf zu Life is Strange motiviert! 😀 Na toll, wieder Geld weg.
    Aber wir freuen uns schon darauf dass mal auszuprobieren!
    Alles Liebe Lori

  • Leave a Reply