{ A Heart for Books } Als ich Amanda wurde // Meredith Russo

* Werbung – Danke an dtv für das Rezensionsexemplar

Schon seit längerer Zeit habe ich keine Buchrezension mehr geschrieben, dabei ist mein SuB nicht unbedingt dabei, zu schrumpfen. Eher im Gegenteil! Jedenfalls möchte ich mich in der heutigen Besprechung einem Roman widmen, den ich bereits vor einigen Monaten beendet habe: Als ich Amanda wurde von Meredith Russo.

{ A Heart for Books } Als ich Amanda wurde // Meredith Russo

Allgemein

Titel: Als ich Amanda wurde*
Originaltitel: If I Was Your Girl
Autor: Meredith Russo
Seitenanzahl (Taschenbuch): 304
Genre: Young Adult
Verlag: dtv

Inhalt

Amanda Hardy hieß nicht immer Amanda. Früher war sie Andrew. Jetzt hat sie endlich die Operationen hinter sich und ist auch biologisch ein Mädchen. Bei ihrem Vater in Tennessee, wo niemand sie kennt, möchte sie ein neues Leben beginnen. Zunächst scheint das auch zu klappen: Plötzlich gibt es Freundinnen statt Mobbing und bewundernde Blicke von Klassenkameraden. Doch dann verliebt sich Amanda. So richtig. Mit Grant erlebt sie eine wunderschöne Zeit. Er vertraut ihr und eigentlich will Amanda auch ihm vertrauen und ihm von ihrem früheren Leben erzählen. Nur wie? Amanda setzt auf Zeit – ein gefährliches Spiel …

{ A Heart for Books } Als ich Amanda wurde // Meredith Russo

{ A Heart for Books } Als ich Amanda wurde // Meredith Russo

Meinung

Eine Weile ist vergangen, seitdem ich dieses Buch gelesen habe. Dementsprechend sind einige Details und Feinheiten der Geschichte nicht mehr ganz so präsent in meinem Kopf. Was mir jedoch positiv im Gedächtnis geblieben ist, ist die Art, wie die Protagonistin Amanda für ihre Ziele kämpft! Dabei wurden ihr schon früh Steine in den Weg gelegt, denn Amanda kam als Andrew zur Welt. Allerdings wusste sie schon sehr früh, dass sie kein Junge sein möchte und konnte ihre Operationen daher schon früh durchführen lassen. Zu Beginn des Romans ist Amanda endlich die Person, die sie immer sein wollte und hofft, bei ihrem Vater ein neues Leben beginnen zu können.

Die Beziehung zwischen Vater und Tochter ist zunächst jedoch sehr angespannt, denn Amandas Vater fällt es schwer zu akzeptieren, dass es seinen Sohn Andrew nicht mehr gibt. Neben Amandas Schulalltag und deren Suche nach Freunden bzw. Anerkennung, ist der familiäre Rückhalt ein großes Thema in Russos Roman. Nicht immer konnte ich Amandas Umfeld verstehen. Die Tatsache, dass Transgender auch in der Realität mit Mobbing und so viel Hass konfrontiert werden, machte mich sehr nachdenklich. Dabei schafft die Autorin es, die verschiedenen Sichtweisen, sowie Reaktionen der Charaktere sehr glaubhaft darzustellen.

Trotzdem hat Als ich Amanda wurde auch einige Schwächen. Wie es in Jugendbüchern häufig der Fall ist, entwickelt sich innerhalb weniger Seiten eine unsterbliche erste Liebe zwischen den beiden Hauptfiguren. Für meinen Geschmack ist Amandas und Grants gemeinsame Liebesgeschichte zu überstürzt, gar gehetzt. Zwar hadert sie lange damit, Grant die Wahrheit über sich zu erzählen, doch aufgrund des Erzähltempos hatte ich stellenweise Schwierigkeiten, mich für diese Storyline zu begeistern.

Amandas Entwicklung jedoch, vom unsicheren Mädchen zur jungen Frau, die mit sich und ihrem Leben im Reinen ist, hat mir ausgesprochen gut gefallen! Die Geschichte zeigt, dass nichts unmöglich ist, solange man an sich selbst glaubt und dass die Meinung der Anderen niemals über dein Leben bestimmen sollte.

Fazit

Meredith Russos Als ich Amanda wurde ist ein solider Jugendroman, der das Thema Transgender auch Menschen näherbringt, die damit noch nicht in Berührung gekommen sind und so für mehr Offenheit innerhalb unserer Gesellschaft sorgt. Wichtig!

Comments (2)

  • Avatar

    Jana

    Das Buch klingt wirklich cool! Und ist auch recht aktuell und auch wichtig darüber als Jugendbuch zu berichten. Es gibt ja leider immer noch Menschen, die gegen Transgender bzw. Umoperieren sind (obwohl es denen doch egal sein könnte, es geht doch nicht um deren Körper…). Außerdem finde ich, sollte man das in der Schule ebenfalls bereits ansprechen.

    Reply

  • Avatar

    Leselaunen

    Das Buch möchte ich auch unbedingt lesen! Danke dafür.

    Neri

    Reply

Leave a comment

Coralinart Newsletter
Verpasse keine Neuigkeiten mehr und erhalte exklusive Freebies.  
No Thanks
Vielen Dank für die Anmeldung! Du hast eine Email zur Bestätigung erhalten.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×