8 In Beauty/ Featured

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Der Herbst beschert uns nicht nur Blätter in den schillerndsten Braun- und Rottönen, auch in Sachen Make-Up wird es nun endlich wieder etwas dramatischer. Zwar bevorzuge ich die meiste Zeit natürliche Looks, doch wenn die Tage kürzer und die Temperaturen kühler werden, setze ich gerne ein paar kräftige Statements.  In dieser Saison sind Dark Lips der absolute Renner. Passend zu diesem Trend habe ich ein herbstliches Make-Up geschminkt.

Ein entscheidendes Detail darf jedoch auf gar keinen Fall fehlen! Was das ist? Der richtige Duft natürlich! Ein betörendes Parfum rundet jeden Style perfekt ab und ist das beste Accessoire, das eine Frau tragen kann. Mein derzeitiges Must-Have ist übrigens das neue Hugo Boss The Scent For Her*.

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Mein persönlicher Herbstduft

Hugo Boss The Scent For Her vereint Sinnlichkeit und feminine Eleganz mit einer süßen Leichtigkeit. Das Eau de Parfum ist kein Bisschen aufdringlich. Es verströmt eine angenehme Wärme, wobei die Herznote aus Herbstduftblüte (Osmanthus) wunderbar mit den restlichen Komponenten harmoniert.

Ein Hauch von geröstetem Kakao bildet die Basisnote des Duftes und verleiht The Scent den letzten Schliff. Auch nachdem es ein wenig verflogen ist, bleibt das Parfum intensiv – einfach zauberhaft! Zudem habe ich mich sofort in den wunderschönen Flakon verliebt, welches, durch den goldenen Verschluss, sehr edel wirkt.

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Kombiniert habe ich den Duft mit einem Make-Up, welches die Lippen in den Fokus rückt, ansonsten jedoch zurückhaltend bleibt. Auf Lidschatten und Eyeliner wurde beispielsweise gänzlich verzichtet, um nicht vom Lippenstift abzulenken. Immerhin gilt die folgende Schminkregel: Betone entweder die Lippen ODER die Augen – Beides zusammen wirkt schnell too much!

So schminkst du den Look nach

Als Foundation dient mir das neue EVENelixir Serum von L.O.V Cosmetics, welches sich durch die flüssige und leichte Textur sehr angenehm auf der Haut anfühlt. Kleinere Rötungen verschwinden damit sofort! Anschließend mit einem abgeschrägten Pinsel rosafarbenes Rouge (in meinem Fall Birthday Suit von Colourpop) leicht unterhalb der Wangenknochen auftragen und mit einem dicken Puderpinsel die Übergänge verblenden. Danach kommt schimmernder Highlighter (Colourpop Smoke N Whistles) zum Einsatz! Jenen tupfe ich – ebenfalls mit dem Puderpinsel – vorsichtig auf Wangenknochen und Nasenrücken. Das sorgt für einen dezenten, unterschwelligen Glow.

Die Wimpern werden gewohnheitsmäßig mit schwarzer Mascara getuscht, wobei es wichtig ist, die Wimpern am unteren Lid nicht zu vergessen. Jene sind bei mir recht kurz, weswegen ich, bei dem Versuch, sie zu tuschen, oft das gesamte Augen-Make-Up verschmiere und diese feinen Härchen deswegen meistens ausspare. Allerdings klappt es ganz gut, wenn man zuvor ein Taschentuch o. Ä. ans untere Augenlid legt und erst dann die Mascara benutzt.

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Autumn Look + Hugo Boss The Scent For Her

Neben den Lippen, sind auch definierte Augenbrauen ein großes Thema bei diesem Look! Ich kann gar nicht oft genug betonen, wie wichtig gepflegte Augenbrauen für das Erscheinungsbild sind, denn sie verleihen dem Gesicht einen Rahmen, mehr Ausdruck. Die perfekte Braue sollte meiner Meinung nach dick und geschwungen sein, aber nicht wie ein gemalter Balken aussehen. Ich halte es daher gerne simpel und fülle die Augenbrauen lediglich mit einem farblich passendem Puder auf.

Als Nächstes habe ich Urban Decays Matte Revolution Lipstick in der Nuance After Dark benutzt. Ein wunderschöner, deckender Beerenton! Da dunkler Lippenstift keine Patzer verzeiht, ist es wichtig, mit allerhöchster Präzision zu arbeiten! Bestenfalls verwendest du einen Pinsel für die Ränder. Zum Schluss gebe ich nur noch einen einziges Spritzer Hugo Boss The Scent For Her ins Haar. Schon bin ich nicht nur perfekt gestylt, sondern dufte auch den ganzen Tag nach Herbst!

Wie findest du den Look? Kennst du schon das neue Hugo Boss The Scent For Her? Welcher ist dein Lieblingsduft für den Herbst?

* Werbung – In freundlicher Kooperation mit Flaconi

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Patty
    Oktober 27, 2016 at 8:29 pm

    Sehr hübsche Bilder. Die Produkte hast du toll fotografiert 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

  • Reply
    Andrea
    Oktober 28, 2016 at 10:42 pm

    Schöne Bilder! An dem Duft muss ich unbedingt auch mal schnuppern.

  • Reply
    bknicole
    Oktober 29, 2016 at 1:54 pm

    Sehr schönes Amu, gefällt mir weil es natürlich und dezent ist. Die Regel entweder nur Augen oder Lippen zu betonen finde ich auch ganz wichtig, da halte ich mich auch immer strikt dran, weil mir das ganze ansonsten einfach zu viel des Guten ist. Aber gerade rote und etwas dünklere Lippenstifte mag ich im Herbst auch richtig gerne.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Also ich kann dir Fitzek nur empfehlen, wobei Noah gerade das Buch war, das mir nicht so zugesagt hatte. Ist nicht unbedingt der typische Fitzek, wenn du den mal lesen möchtest, würde ich dir eher zu Der Augensammler und Augenjäger oder Die Thearpie raten.

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2016 at 11:31 pm

      Dankeschön! Freut mich, wenn dir der Look gefällt. 🙂 Früher habe ich viel Eyeliner getragen, aber in den letzten Jahren habe ich Lippenstift für mich entdeckt und mittlerweile sogar eine recht große Sammlung. Am liebsten habe ich diesbezüglich die Produkte von MAC.

      „Noah“ steht, wie gesagt, schon bei mir zuhause und vielleicht lese ich das trotzdem zuerst und hole mir dann nach und nach die anderen Titel.

  • Reply
    Tabea
    Oktober 30, 2016 at 1:06 am

    Oh das sieht aber schön aus!
    Hier ist es zwar ein bisschen warm für herbstliches Make Up und Schminke allgemein. Aber trotzdem super anschaulich geschrieben. Wechselst du dein Parfum? So allgemein? zu mindestens klingt das ja so ein bisschen durch 🙂
    Die Frage hab ich mir beim lesen gestellt, es gibt ja viele Frauen die immer das benutzen über das sie gerade gestolpert sind, einige die immer wieder zwischen den gleichen Düften hin und her switchen und dann gibt es Menschen wie mich die eigentlich immer zum selben Flakon greifen. Als ich angefangen habe ab und an mal Parfum zu benutzen war es ein süßes, fruchtiges aber schon nach kurzer Zeit bin ich zum Marc Jacobs Daisy gewechselt das ich seit dem benutze und ein wechseln könnte ich mir gar nicht vorstellen.

    Liebste Grüße,
    Tabea

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2016 at 11:03 pm

      Vielen Dank! 🙂 Ich benutze nur zwei Düfte, zwischen denen ich dann nach Lust und Laune wechsele. Das wäre zum Einen „Pure“ von Jil Sander und eben Hugo Boss „The Scent“. Beide mag ich unheimlich gerne, wobei das von Jil Sander ein bisschen frischer und nicht so intensiv ist. Ich habe gerne ein bisschen Auswahl, aber mehr als 2 Düfte brauche ich trotzdem nicht. Allerdings trage ich nicht jeden Tag Parfum und die Flakons halten bei mir deswegen ewig.

  • Reply
    Lebenslaunen
    Oktober 30, 2016 at 9:30 pm

    Toll schaust Du aus! Das Parfum von Boss ist wunderbar.

    Neri von Lebenslaunen

  • Reply
    Yvi
    Dezember 5, 2016 at 5:30 pm

    Schöner Look ! Die Farbe auf deinen Lippen gefällt mir mega gut 🙂
    Liebe Grüße Yvi
    http://www.yvilovesfashion.de

  • Leave a Reply