7 In Beauty

Beauty Essentials for a Fresh Summer Look

Die Temperaturen steigen, die Outfits werden luftiger (so sollte es zumindest sein) und natürlich möchten wir auf den nächsten Urlaubsfotos eine möglichst gute Figur machen. Damit dies auch gelingt, ist nicht nur eine ebenmäßige Bräune, sondern auch ein leichtes Make-Up enorm wichtig! Ich bin mir sicher, jeder wird zustimmen, wenn ich sage, dass es nichts unangenehmeres als schlecht sitzende Foundation gibt. Zu viel Schminke in Kombination mit Schweiß ist eklig, sieht doof aus und verursacht Pickel. Das will keiner! Bei Hitze lautet die Devise deshalb: Weniger ist mehr! Im heutigen Post zeige ich euch, welche Kosmetikprodukte ich verwende, um einen frischen Look zu zaubern.

Beauty Essentials for a fresh Summer Look

Was die Foundation betrifft habe ich bisher noch nicht das Nonplusultra gefunden, denn ich habe viele Anforderungen an ein Make-Up. Es muss gut decken, langanhaltend mattieren und sich leicht anfühlen. Außerdem habe ich ziemlich blasse Haut und brauche deswegen immer die hellste Nuance. Momentan verwende ich besonders gerne die Dream Wonder Nude Foundation von Maybelline. Zwar ist die Deckkraft nicht so stark, doch aufgrund der flüssigen Konsistenz lässt sich das Make-Up gut verstreichen. Es wirkt einfach natürlich auf der Haut und beschwert nicht.

Dank meiner Naked 3 Palette von Urban Decay besitze ich eine große Auswahl an hübsch schimmernden Lidschatten in Rosé- und Mauvetönen. Für einen dezenten Tages-Look brauche ich eigentlich nur die hellsten Nuancen. Beispielsweise sehen Buzz und Dust in Kombination sehr hübsch aus. Die Möglichkeiten mit dieser Palette sind quasi unbegrenzt!

Auf einen dichten, dunklen Augenaufschlag kann ich nicht verzichten! Es muss jedoch nicht immer schwarz sein. Wie wäre es zur Abwechslung mit einer dunkelbraunen Mascara? Jene hat den Effekt, dass sie nicht so auffällig wirkt und die Augen dennoch natürlich betont. Empfehlen kann ich euch hierbei die Maybelline Volum‘ Express Mascara, die den Wimpern einen sehr schönen Schwung verleiht.

Wenn es um die Lippen geht, greife ich immer wieder gerne auf meine MAC Lippenstifte zurück. Mittlerweile sind es schon stolze drei Stück und ich liebe sie alle! Zwar trage ich derzeit vermehrt knallige Farben, jedoch eignen sich für einen einfachen Bummel durch die Stadt etc. helle und natürliche Nuancen am besten. Shanghai Spice ist beispielsweise mein liebster Nude-Ton. Die Cremesheen-Textur hält die Lippen geschmeidig und durch den zarten Pfirsichschimmer sehen sie gesund aus. Leider gibt es ein paar Abstriche, was die Haltbarkeit betrifft. Nach ein paar Stunden lässt die Deckkraft nach und ich muss nachziehen.

Zum Schluss noch ein wenig Highlighter oberhalb der Wangen auftragen. Das sorgt für einen gewissen Glow. Ich verwende den Catrice Pure Shimmer Highlighter aus der Nude Purism LE. Leider ist dieser Artikel nicht mehr im Handel erhältlich, aber eigentlich könnte man auch einen sehr hellen, glitzernden Lidschatten benutzen.

Beauty Essentials for a fresh Summer Look

 

Wie sieht euer perfektes Make-Up für den Sommer aus?

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Amelie
    Juni 19, 2015 at 2:39 pm

    Die Naked Paletten sind so schön ♥ Wenn sie nur nicht so teuer wären -.- Ich habe mich jetzt vor kurzem mit den Dupes von Make Up Revolution eingedeckt und bin mit denen sehr zufrieden.
    Der Lippenstift von MAC sieht auch sehr interessant aus. Ein Swatch am Ende vom Beitrag wäre noch cool gewesen 🙂

    • Reply
      Carolin
      Juni 19, 2015 at 3:16 pm

      Von den Make Up Revolution Dupes habe ich noch gar nichts gehört. Kenne nur die von W7. Ich bin aber eh jemand, der lieber das Original oder etwas ganz anderes hat. 😀 Manchmal ist das nicht so gut für den Geldbeutel.
      Ich bin echt nicht gut im Swatchen, aber HIER habe ich mich unter anderem an einem Swatch zu genau diesem Lippenstift versucht. Ist allerdings nicht sehr vorzeigbar.

  • Reply
    Laura Diamondsandcandyfloss
    Juni 19, 2015 at 3:01 pm

    tolle (und so schön wenige) produkte 🙂 ich benutze im sommer soweit es geht gar kein makeup ausser mascara und augenbrauengel. auf meinem blog gab es vor einigen wochen auch einen ausfühlichen beitrag zu meiner sommerpflege und kosmetik 😉 jetzt wo ich ein bisschen farbe hab, reicht mir dann auch abends ein bisschen bronzepuder und vllt etwas rouge.

    liebst, laura von diamondsandcandyfloss.com
    PS: Gewinne noch bis sonntag einen 25€ gutschein für mymuesli.com! 🙂

  • Reply
    Ruth Pie
    Juni 19, 2015 at 6:32 pm

    Ein wirklich toller Artikel 🙂
    Das Make Up hätte ich auch wirklich gerne!
    Und die Naked habe ich ebenfalls und nutze sie wirklich gern!
    Liebe Grüße
    Ruth

  • Reply
    Sonja - one-fiftytwo
    Juni 22, 2015 at 11:52 am

    Superschöne Auswahl, die Zoeva Pinsel sind so schön!
    Ich habe dich beim Liebster Award nominiert, vielleicht hast du ja Lust, mitzumachen.
    http://one-fiftytwo.blogspot.de/2015/06/liebster-award.html

    Liebe Grüße
    Sonja
    http://www.one-fiftytwo.blogspot.com

  • Reply
    Julsi
    Juni 26, 2015 at 7:29 am

    So würde mein Sommermakeup auch aussehen 🙂 die Naked 3 ist wirklich rundum perfekt, man kann mit ihr nahezu jeden Look erstellen, egal ob Tag oder Nacht.
    Vor dem Dream Wonder Nude stand ich auch schon das ein oder andere Mal, aber ich habe Angst, dass es Rötungen und Pickelmale nicht gut genug abdeckt. Aber ich hätte sooo gerne eine leichte Foundation.

    Viele liebe Grüße,
    Julia <3

  • Reply
    AnniesBeauty House
    Juni 29, 2015 at 1:23 am

    Sehr schöner Post. Ich mag es im Moment auch eher gemäß dem Motto – Weniger ist mehr. Die Foundation ist da übrigens im Moment auch mein Favorit. Nur bei den Farben für die Augen differenzieren wir uns etwas da ich ab und zu gern etwas knalligere, sommerliche Farben mag. Vorallem wenn ich eher farblose Outfits trage.

    Mit einer Naked Palette liebäugel ich ja schon eine Weile, allerdings hat mich bisher immer der Preis etwas abgeschreckt. Aber vielleicht kann ich sie mir ja doch noch demnächst leisten.

    Liebst,
    Annie von Annies Beauty House

  • Leave a Reply