8 In Beauty/ Inspiration

Beauty Wishlist

Ich bin ein Mädchen. Ich schmiere mir gerne jede Menge Farbe ins Gesicht, nur um sie abends wieder abzuwaschen. So oder so ähnlich. Mein Schminkbeutel ist jedenfalls so voll, dass man locker jemanden damit erschlagen könnte! Trotzdem kann ich nie genug von Schminke bekommen und um genau zu sein, habe ich schon wieder einige Artikel im Auge, die ich mir unbedingt noch kaufen möchte.

Ziemlich untypisch für mich ist es, dass sich einige High-End Produkte auf meiner Wishlist befinden. Seit einiger Zeit bestaune ich nämlich mit großen Augen die Sachen von MAC Cosmetics. Verrückt gemacht hat mich – wie sollte es auch anders sein – die Bloggerwelt. Die Produkte von MAC werden von allen Seiten in den Himmel gelobt, besonders toll sollen die Lippenstifte sein. Zudem sehen meiner Meinung nach schon die Verpackungen sehr schick aus!
Nach einigen Recherchen auf Google, habe ich mich sofort in den MAC Cremesheen Lipstick in Coral Bliss, den MAC Cremesheen Lipstick in Shanghai Spice und das MAC Rosy Outlook Pro Longwear Rouge verliebt.
Laut anderen Blogs sollen die beiden Lippenstifte sehr hübsch aussehen, lange halten und alltagstauglich sein. Ein Rouge hingegen besitze ich bisher überhaupt nicht oder besser gesagt, ich hatte mal eines, das jedoch gebrochen ist. Das Rouge auf meiner Wishlist erschien mir dezent und sorgt vermutlich für ein frisches Aussehen, weswegen ich es mir gemerkt habe.
Leider bin ich viel zu geizig, um mir etwas von MAC zu kaufen, da ich mir ständig denke, ob es nicht auch ein Artikel von Manhattan und Co. genauso tun würde. Es kommt mir manchmal ein bisschen unvernünftig vor, so viel Geld für Make-Up auszugeben, obwohl ich die ganz billigen Marken ebenfalls nicht kaufe, da die Qualität einfach viel zu oft schlecht ist.
Schon bei meiner Naked Palette habe ich extrem lange gezögert, doch wie ihr wisst, hat sich der Kauf mehr als gelohnt. Qualität hat eben doch ihren Preis.
Leider gibt es in meiner Nähe keinen Müller bzw Douglas mit MAC Sortiment, geschweige denn einen MAC Store. Mich persönlich nervt diese Exklusivität alá „Ätsch, wir bauen dir sämtliche hässliche Supermarkt- und Drogerieketten, die es nur gibt vor die Tür, aber wenn du etwas Bestimmtes willst, musst du trotzdem ans andere Ende der Welt fahren!!!“ 
Sollte ich also jemals in eine Stadt mit entsprechendem Laden kommen, werde ich vermutlich schwach werden und etwas von MAC mitnehmen. Die Sachen sehen viel zu toll aus, um einfach daran vorbeizugehen!

Da ich neuerdings der Marke Essie verfallen bin und deren Nagellacke absolut toll finde, habe ich auch den Essie tart deco #74 auf meine Wunschliste gesetzt. Die Farbe trifft meinen Geschmack perfekt und fehlt mir zudem noch in meiner Sammlung.

Zum Schluss interessiere ich mich momentan noch sehr für die Color Tattoos von Maybeline in den Farben Pink Gold, On and on Bronze und Permanent Taupe. Eigentlich habe ich mir selbst ja Lidschatten-Verbot erteilt, aber von den Color Tattoos habe ich in letzter Zeit so viel gehört, dass ich neugierig geworden bin.

Das hier ist jedenfalls meine kleine aber feine Wishlist zum Thema Beauty. Mal sehen, welchen Wunsch ich mir auch erfüllen werde. Die nächste Shoppingtour kommt bestimmt. Irgendwann.

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Ann-Kathrin Wagner
    April 23, 2014 at 12:34 pm

    Hej Cora,
    ich habe dich für den Liebster Award nominiert, weil ich deinen Blog wirklich gerne verfolge und deine Fotos unheimlich schön sind. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen 🙂
    Liebst, Anni von Modepüppchen

    • Reply
      Carolin
      April 25, 2014 at 2:50 pm

      Danke für die Nominierung! Werde die Fragen bei Gelegenheit gerne beantworten. 🙂

  • Reply
    Julie
    April 23, 2014 at 3:48 pm

    Was sowas betrifft bin ich auch einfach total geizig, das ist richtig schrecklich. Aber schade, dass es das nicht bei dir in der Nähe gibt. Wir haben das Glück ein Douglas bei uns zu haben, wobei ich dort bisher auch erst einmal war, weil mir die Sachen einfach viel zu teuer sind. 😀 ♥

    • Reply
      Carolin
      April 25, 2014 at 2:59 pm

      Ich bin ja schon dafür, mir qualitativ hochwertige und dafür eben weniger Sachen zu kaufen, aber die Schminke von MAC ist preislich schon hart an der Grenze. Ist ja immerhin nur Make-Up. Nichts, was man braucht also. Allerdings sind die Sachen sooo schön und träumen darf man ja! 😀

  • Reply
    christine polz
    April 24, 2014 at 2:18 pm

    Den Essielack finde ich auch ganz, ganz toll… die können mich mit ihren Farben sowieso total schnell einfangen… ^^

    • Reply
      Carolin
      April 25, 2014 at 3:30 pm

      Die Farbe ist echt richtig schön! Ich stehe ja total auf solche Nuancen und den Nagellack muss ich mir unbedingt noch kaufen. ^^

  • Reply
    bknicole
    April 24, 2014 at 5:48 pm

    Von den Farben her triffst du genau meinen Geschmack. Wäre auch alles mein Ding, jedoch bin ich echt nicht bereit so viel Geld für Schminke auszugeben. Ich lege meist eh nur mein Tages Make-up auf, wo ich immer die gleichen Dinge benutze und verwende nur ab und an wenn ich weggehe oder etwas schickes ansteht, dann noch andere Dinge. Somit bin ich jetzt nicht unbedingt die größte Beautyqueen und weiß Gott auch nicht begabt darin. Da reichen mir dann Manhatten, P2 oder Catrice völlig aus. Vor allem da ich hier eh viel zu viel liegen habe und nur noch meine täglich benutzten Sachen nachkaufe.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für die lieben Worte, habe mich sehr darüber gefreut und auch über die lieben Worte zu den Bildern. Wobei die ja mein Dad gemacht hat, ist einfach leicht, wenn einen jemand fotografiert. Ich habe ihm vorab halt nur eingestellt und er musste dann nur noch die Bilder machen :D. Mit Selbstauslöser und Stativ ist es halt immer wesentlich schwerer…

    Potenzial haben sie wirklich sehr vieles verschenkt. Ich finde genauso wie du, dass man hier einfach zu lange nach dem Roten Faden gesucht hat. Zu Beginn sah es ja eher danach aus, dass die Handlung aus The Cell weiter ausgebaut wird und die fand ich auch sehr vielversprechend, aber man hat ja dann daraus einfach nichts gemacht. Es wurden irgendwie zu viele Storylines auf einmal bearbeitet. Jedoch finde ich dass man jetzt schon eine Richtung hat und die Spoiler für das Finale hören sich ja auch wirklich interessant an. Staffel 6 schein scheinbar komplett anders zu werden.
    Ich bin aber trotz allem immer noch sehr froh über das Spin Off, denn das gehört wirklich schon mit zu meinen absoluten Lieblingsserien. Die Macher machen dort einfach alles richtig und auch die Charaktere kommen viel besser zu Geltung als es in The Vampire Diaries der Fall war ;).
    Delena ist in dieser Staffel echt die einzige Storyline, die ich bisher immer gut fand. Die lässt mich auch immer wieder einschalten :D.

    • Reply
      Carolin
      April 25, 2014 at 10:26 pm

      Ich mag dezente und natürliche Farben einfach total gerne und schminke mich auch nie besonders auffällig. Ich würde beispielsweise nie knalligen oder dunklen Lippenstift tragen. Das passt einfach nicht zu mir und ich fühl mich damit total overdressed. Bis auf meine Naked Palette habe ich auch nur die Sachen von den normalen Marken wie Manhattan und Maybeline. Im Großen und Ganzen bin ich damit auch zufrieden, aber ab und zu kaufe ich mir trotzdem ganz gerne was Besonderes. 😀 Durch einige Blogs bin ich auf MAC gestoßen und die Sachen sehen sooo toll aus! Das weckt so ein Haben-wollen-Gefühl bei mir! 🙂

      Nichts zu danken! 🙂 Ich finde aber wirklich, man merkt, dass du mittlerweile mehr ausprobierst, auch bei den Posen usw. Ich würde dir aber wirklich empfehlen, dir ein lichtstärkeres Objektiv anzuschaffen. Das 50mm f/1.8 z.B. ist echt klasse und macht schönes Bokeh.

      Ich finde, die ganze Handlung mit Silas und Amara war ziemlich verwirrend, unpassend zur Mythologie rund um Klaus und die Petrova-Doppelgänger, sowie zu plötzlich vorbei. Von der Augustine-Story hätte ich mir mehr erwartet, weil das ein guter Ansatz war und Damon eine Storyline gab, die nichts mit Elena zutun hat. Den Bodyswitch zwischen Elena und Katherine fand ich aber im Gegensatz zu vielen anderen sehr unterhaltsam. Allgemein war Katherine total in Staffel 5. Genau wie Enzo. Enzo ist der Knaller! 😀 Das Beste ist aber eh Delena! Ich muss sagen, ich finde dieses Hin und Her ja irgendwie spannender. Obwohl es natürlich auch schön ist, wenn die beiden glücklich zusammen sind. 😉
      Das Finale von Season 5 klingt aber echt vielversprechend. Ich könnte mir vorstellen, dass die Writer ein Element aus den Büchern miteinbringen. Allerdings setzen sie es hoffentlich besser um.
      TO habe ich bisher nicht gesehen und nur am Rande bisschen was mitbekommen. Hoffentlich startet die Serie bald bei uns!

    Leave a Reply