5 In Inspiration/ Lifestyle

Christmas Wishlist 2016

Christmas Wishlist 2016

Yay, endlich Dezember! Endlich den Adventskalender öffnen und offiziell Lebkuchen essen dürfen! Mittlerweile ist es schon fast soetwas wie eine Tradition, dass ich meine ganz persönliche Christmas Wishlist am 1. Dezember hier am Blog veröffentliche. Generell muss ich sagen, fällt es mir immer schwerer, materielle Dinge zu nennen, die ich unbedingt haben möchte. Eeigentlich besitze ich schon alles, was ich brauche oder ich kaufe mir die Sachen, übers Jahr verteilt, selbst.

Aber Weihnachten ohne Wunschzettel? Das ist natürlich undenkbar! Und wenn ich ganz genau darüber nachdenke, gibt es trotzdem ein paar Dinge, über die ich mich freuen würde. Bücher beispielsweise gehen immer! Genau wie Bastelzeugs, Schmuck und hübsche Kuschelpullover! Ich bin schon länger auf der Suche nach einem hellgrauen Pulli mit Zopfmuster. Ein Exemplar mit Sternen hatte ich bisher zwar nicht auf dem Schirm, aber dieses Modell gefiel mir auf Anhieb so gut, dass es ebenfalls auf die Christmas Wishlist musste. Außerdem benötige ich unbedingt eine handliche Geldbörse, die in meine Furla passt. Zu einem Blitzgerät für meine Kamera würde ich auch nicht nein sagen, denn im Winter ist es nicht immer leicht, gute Bilder für den Blog zu machen.

Christmas Wishlist 2016

  1. ONLY Onlloui – Strickpullover*
  2. Washi Tape Set Gold Foil*
  3. Canon 430EX III-RT Speedlite
  4. Crooked Kingdom (Hardcover) von Leigh Bardugo
  5. ONLY Onlstarrie – Strickpullover*
  6. Lebenslustiger Ring „Kügelchen“*
  7. GUESS Isabeau – Geldbörse*

Was wünscht du dir zu Weihnachten?

* Affiliate Links

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Kerstin
    Dezember 2, 2016 at 12:27 pm

    Ganz ganz tolle Wishlist. Crooked Kingdom steht auch ganz ganz oben auf meiner Wishlist!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    • Reply
      Carolin
      Dezember 2, 2016 at 6:45 pm

      Danke. 🙂 Ich lese zwar gerade noch den ersten Teil, aber es ist einfach zu gut!

  • Reply
    Tabea
    Dezember 2, 2016 at 8:01 pm

    Offiziell Lebkuchen essen dürfen? Pff, ich mache das, wenn ich Lust drauf habe, also vorzugsweise direkt dann, wenn sie frisch in die Läden kommen 😉 Und meine ersten Plätzchen backe ich auch spätestens im September 🙂

    Also materielle Wünsche fallen mir seit dem letzten Jahr eigentlich immer ein – ich habe da nämlich angefangen, für meine erste Wohnung zu sammeln. Jetzt habe ich zwar die Wohnung, aber manche Dinge wären schon praktisch: Brotmaschine, Käsereibe, Schuhregal, Gaderobe,…
    Aber mit Nähsachen, Wolle zum Stricken oder Kamerazubehör kann man mir auch eine Freude machen – oder einem Buch von meiner Wunschliste 😉

    Nur Kleidung, Schmuck und Beauty- bzw. Pflegekram macht mich eher unglücklich, weil das einfach nicht zu mir passt und mir nur zeigt, wie wenig Gedanken der andere sich gemacht hat 🙁

    Liebe Grüße

  • Reply
    Jana
    Dezember 3, 2016 at 5:38 pm

    So ein gutes Blitzgerät ist wirklich praktisch, da würde ich auch nicht nein sagen!
    Und du hast Recht: Bücher gehen auch immer und sind gerade im Winter ein super Geschenk. Kalte Tage sind ja perfekt für ein gutes Buch und eine heiße Tasse Tee!

  • Reply
    bknicole
    Dezember 3, 2016 at 8:27 pm

    Ich tue mir auch immer sehr schwer materielle Dinge zu nennen, aber in diesem Jahr hatte ich wirklich ein paar Dinge die ich mir gewünscht habe. Möchte deshalb auch noch einen kleinne Post machen, wo ich über Buchwünsche und Dvds blogge. Ansonsten steht bei mir auch noch ein neues Objektiv auf der Wunschliste, aber das werde ich mir wohl eher selbst nach Weihnachten kaufen, da kennt sich meine Familie nicht so gut aus, was ich da jetzt bräuchte. Finde aber deine Dinge auf der Wunschliste auch super, gerade die zwei Pullover gefallen mir super. Da bin ich mal gespannt, ob sich die Dinge bei dir dann auch unter dem Weihnachtsbaum wieder finden :).

    Ansonsten wünsche ich mir immer, dass es einfach allen gut geht und wir eine schöne Zeit haben. Heute brauche ich da einfach nicht mehr so viele Geschenke, um eine schöne Zeit zu haben, aber natürlich freut man sich trotzdem über all die kleinen Aufmerksamkeiten, wo man merkt, dass der Rest sehr genau hingehört oder sich Gedanken gemacht haben. Meine Eltern merken sich in der Zeit zum Beispiel immer unglaublich viel was ich so fallen lasse. Letztes Jahr meinte ich mal, dass ich das Shopping Queen Spiel ja auch total gerne hätte, aber mir 30 € jetzt einfach zu teuer sind und das gerade nicht drinnen sind. Ich hatte dann gar nicht damit gerechnet, dass das unter dem Baum liegen könnte.

  • Leave a Reply