7 In Books/ Inspiration/ Lifestyle

Die schönsten Buchzitate Vol. 1

Die schönsten Buchzitate Vol. 1

Schon seit Ewigkeiten möchte ich meinen liebsten Buchzitaten einen eigenen Blogpost widmen. Bisher bin ich jedoch nie dazu gekommen. Es gibt da draußen einfach so viele wunderschöne Zitate und Textpassagen, dass es wirklich schwer ist, sich nur für ein paar wenige davon zu entscheiden. Jedenfalls hatte die liebe Mara vor kurzem genau die gleiche Idee, was mich schließlich dazu motiviert hat, mein Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Für mich ist das Lesen nicht nur ein toller Zeitvertreib und eine Möglichkeit, in andere Welten einzutauchen. Nein, Bücher können auch lehrreich sein, mir in jeder Lebenssituation helfen und mich berühren. Worte üben eine große Faszination auf mich aus und es gibt zahlreiche Schriftsteller, deren Gespür im Umgang mit der Sprache ich sehr bewundere. Deswegen plane ich eine ganze Postreihe, bei der ich von Zeit zu Zeit die schönsten Buchzitate mit euch teile. Manche davon sind auf englisch. Es ist eine bunte Sammlung verschiedenster Werke.

Die schönsten Buchzitate Vol. 1

“There’s nothing like deep breaths after laughing that hard. Nothing in the world like a sore stomach for the right reasons.”
― Stephen Chbosky, The Perks of Being a Wallflower

“Jedes Buch ist ein Ort an den man wieder und wieder zurück kehren kann.”
― Kai Meyer, Die Seiten der Welt

„Wir alle wollen, dass immer alles okay ist. Wir streben gar nicht so sehr nach phantastisch oder grandios oder hervorragend. Wir geben uns gern mit okay zufrieden, denn in den meisten Fällen ist okay völlig ausreichend.“
– David Levithan, Letztendlich sind wir dem Universum egal

“The water hears and understands. The ice does not forgive.”
― Leigh Bardugo, Six of Crows

Die schönsten Buchzitate Vol. 1

“One should never save cake for later when it can be eaten now.”
― Marissa Meyer, Winter

„Eleanor hatte recht: Sie sah nie schön aus. Sie sah aus wie ein Kunstwerk, und Kunst musste nicht schön sein; Kunst sollte etwas in einem auslösen.“
– Rainbow Rowell, Eleanor & Park

“My thoughts are stars I cannot fathom into constellations.”
― John Green, The Fault in Our Stars

“I will never, ever regret the things I’ve done. Because most days, all you have are places in your memory that you can go to.”
― Jojo Moyes, Me Before You

“It is so hard to leave—until you leave. And then it is the easiest goddamned thing in the world.”
― John Green, Paper Towns

Welches ist dein Lieblingszitat?

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Tabea
    November 11, 2017 at 5:59 am

    Ah, Carolin, ich liebe deine neue Reihe jetzt schon!!! Nichts geht über Zitate aus Büchern – höchstens Liedzitate können da mithalten.

    Und gleich das erste Zitat hat mir ein fettes Lächeln und Gesicht gezaubert, weil The Perks of being a wallflower eines von zwei Büchern ist, dass ich behalten habe 🙂

    Das Zitat mit dem Kuchen ist auch genial – Chancen muss man eben immer sofort ergreifen 🙂

    Das Zitat zu Kunst, die nicht schon sein muss, hat mich beim Lesen des Buches damals auch bewegt 🙂

    Ein eigenes Lieblingszitat kann ich gerade gar nicht nennen…

    Liebe Grüße

  • Reply
    Birgit
    November 11, 2017 at 1:44 pm

    „Wenn sich verschiedene Wege vor dir auftun und du nicht weisst, welchen du einschlagen sollst, dann überlasse nichts dem Zufall, sondern setz dich und warte.

    Atme tief und vertrauensvoll, wie du an dem Tag geatmet hast, als du auf die Welt kamst. Lass dich von nichts ablenken, warte, warte noch. Lausche still und schweigend auf dein Herz.

    Und wenn es dann zu dir spricht, steh auf und geh, wohin es dich trägt!“

    Aus „geh wohin dein Herz dich trägt“ – Susanna Tamaro

  • Reply
    Leselaunen
    November 11, 2017 at 4:58 pm

    Diese Idee schwirrt auch schon lange in meinem Kopf herum. Du hast wirklich tolle, beeindruckende Zitate ausgewählt.

    Neri, Leselaunen

  • Reply
    Moppis Blog - Aus Freude.
    November 11, 2017 at 7:00 pm

    “Jedes Buch ist ein Ort an den man wieder und wieder zurück kehren kann.”
    Das ist ein schönes Zitat. Ich lese manche Bücher wirklich mehrmals.

    Viele Grüße,
    Moppi

  • Reply
    bknicole
    November 11, 2017 at 8:23 pm

    Ich liebe Buchzitate auch total und natürlich auch Serien- und Filmzitate, da gibt es auch echt tolle, weshalb ich ebenfalls schon überlegt hatte einen solchen Beitrag zu machen. Von den Büchern die du hier nennst habe ich noch keines gelesen, aber meine Lieblinge wären die drei:
    „Wir alle wollen, dass immer alles okay ist. Wir streben gar nicht so sehr nach phantastisch oder grandios oder hervorragend. Wir geben uns gern mit okay zufrieden, denn in den meisten Fällen ist okay völlig ausreichend.“,
    “I will never, ever regret the things I’ve done. Because most days, all you have are places in your memory that you can go to.” ,
    “It is so hard to leave—until you leave. And then it is the easiest goddamned thing in the world.”

    Ansonsten bin ich ja ein großer Fan der Zitate der Harry Potter Bücher, die sind auch unglaublich lehrreich und manchmal einfach nur verdammt wahr oder wunderschön.

  • Reply
    Linda
    November 17, 2017 at 1:07 pm

    Wow, tolle Auswahl an Zitaten. Mir wird irgendwie immer nur im Nachhinein klar, dass Zitat xy aus dem Buch stammt, was ich gerade gelesen habe. Dabei sind Bücher doch voller wunderschöner Worte – wenn ich da einmal anfangen würde, Zitate zu markieren, wäre am Ende das ganze Buch bunt 😀

  • Reply
    Hannah
    November 17, 2017 at 5:59 pm

    Huhu meine Liebe 🙂
    wow, da hast Du aber wundervolle, herzerwärmende Zitate ausgesucht! Einige meiner Lieblinge sind auch dabei. 🙂
    Vor allem John Green und „The Perks of being a wallflower“ sind einfach solche wundervollen Zitatebücher.. da könnte man fast jeden Satz unterstreichen. *-*
    Alles Liebe, Deine Hannah <3

  • Leave a Reply