6 In DIY/ Lifestyle

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung
* Werbung – In freundlicher Kooperation mit Pilot. Vielen Dank!

Ich bin ein großer Fan von Adventskalendern, denn sie versüßen mir jedes Jahr aufs Neue die Weihnachtszeit und steigern die Vorfreude auf Heiligabend enorm! Ein ganz normaler Adventskalender mit Schokolade ist auf Dauer aber doch recht eintönig, oder? Deswegen wollte ich in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt einen Adventskalender selber basteln und verschenken. Immerhin sollte doch jeder einen Adventskalender haben. Unterstützt wurde ich bei diesem Vorhaben von PILOT*, die mir ein tolles Set mit den unterschiedlichsten Stiften zur Verfügung gestellt haben.

Schnell war die richtige DIY-Idee gefunden. Beim Weihnachtscountdown geht es, meiner Meinung nach, nicht um große Geschenke, sondern kleine Überraschungen und Aufmerksamkeiten. Deswegen habe ich mich dazu entschieden, Briefumschläge mit Goodies zu befüllen. Am Ende des Posts gibt es zusätzlich eine Liste mit 24 Ideen für die Füllung zur Inspiration.

Über den DIY-Adventskalender darf sich nun übrigens meine Schwester freuen. Ich hoffe nur, sie liest diesen Post nicht so genau. Spoilergefahr und so.

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

Das brauchst du

  • 24 Briefumschläge im C7-Format
  • Verschiedene Stifte (ich empfehle ein Kreativ-Set von PILOT*)
  • Eine weiß beschichtete MDF-Platte oder Holzplatte, ca. 60x60cm
  • Washi Tape
  • Doppelseitige Klebepunkte

So geht’s

Zunächst musst du die 24 Briefumschläge nach Belieben bemalen und beschriften. Achte unbedingt darauf, dass die Kuverts aus einem dicken Papier gemacht sind, welches sich gut verzieren lässt. Für die Zahlen habe ich den Parallel Pen von PILOT* verwendet, da dieser perfekt für alle Arten des Handletterings geeignet ist. Besondere Akzente lassen sich mit einem Metallic Gelschreiber setzen.

Anschließend werden die Umschläge befüllt und mit einem hübschen Washi Tape an die Platte geklebt. Es empfiehlt sich jedoch, zusätzlich einen doppelseitigen Klebepunkt auf der Rückseite der Briefumschläge anzubringen, damit diese auch wirklich haften bleiben. Ich habe es zunächst ohne versucht, aber es hat sich herausgestellt, dass das Washi Tape nicht besonders viel Gewicht tragen kann.

Die Anordnung ist jedem selbst überlassen. Ich wollte den Adventskalender lieber etwas chaotisch gestalten und habe die Briefumschläge völlig durcheinander angeklebt.

Schon ist der Adventskalender fertig und kann an die Wand gelehnt werden!

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

24 Ideen für die Adventskalender Füllung

  1. Schokolade
  2. Gemeinsame Fotos
  3. Eine Duftprobe
  4. Lidschatten
  5. Rouge
  6. Gutscheinkarte für iTunes, Netflix, Spotify oder Amazon
  7. Einen Radiergummi
  8. Ein selbstgeschriebenes Gedicht
  9. Kaugummi
  10. Lippenbalsam
  11. Handcreme
  12. Haargummis
  13. QR-Code für eine Spotify-Playlist, ein Video oder eine Sprachnachricht
  14. Ein Beutel des Lieblingstees der Person
  15. Sticker
  16. Washi Tape
  17. Grußkarten
  18. Ein schönes Zitat
  19. Modeschmuck
  20. Eine Gesichtsmaske
  21. Make-Up Tester
  22. Bonbons
  23. Ausstechform für Plätzchen
  24. Schlüsselanhänger

Alle der genannten Gegenstände kosten unter 10€ oder sind sogar kostenlos (Fotos, Gedichte). Manches davon lässt sich auch auf mehrere Tage verteilen und allgemein lohnt es sich, in einem 1€-Laden einzukaufen oder in der Drogerie nach Kosmetikproben zu fragen. Die größte Herausforderung besteht definitiv darin, Dinge zu finden, die klein und flach genug für einen C7-Briefumschlag sind.

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

{ DIY } Adventskalender selber basteln mit #pilotpen & 24 Ideen für die Füllung

Hast du schon mal einen Adventskalender selbst gebastelt?
Mit dem Hashtag #pilotkreativ kannst du deine weihnachtliche DIY-Geschenkidee ebenfalls teilen.

MerkenMerken

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Tabea
    November 14, 2017 at 5:38 am

    Was für ein hübscher Kalender! Ich muss noch den für meine Mama abschließen und wollte meiner Schwester einen aus Zitaten machen.
    Aber bei mir ist das nicht so sehr war fürs Auge… Ich wickele alles immer in Zeitungspapier 😉 der Gedanke zählt doch, oder?

    Selbst kann ich aber gut ohne Kalender leben.

    Liebe Grüße

  • Reply
    Any
    November 14, 2017 at 11:17 am

    Was für eine wunderbare Idee! Der Adventskalender sieht wirklich super schön aus. 🙂
    Hab einen wnderbaren Tag!

    Liebst,
    Any | Echo Of Magic

  • Reply
    Leselaunen
    November 14, 2017 at 3:47 pm

    Ich kann die Vorweihnachtszeit dieses Jahr leider gar nicht geniessen =( aber die Idee ist so schön!

    Neri, Leselaunen

  • Reply
    Malika
    November 16, 2017 at 1:30 pm

    Ein super schöner Adventskalender! Ich habe dieses Jahr einen für den Lieblingsmenschen gemacht und die Verpackung auch schlicht gehalten – braunes Packpapier und Sterne aus Buchseiten, um die Nummern draufzuschreiben. Ideen und Kleinigkeiten dafür gesammelt habe ich seit Juli, deswegen ist das ganze ein echtes Herzensprojekt!
    Ich find deine Idee total cool, die Umschläge einfach so an die Wand zu kleben!

    Liebe Grüße,
    Malika

  • Reply
    bknicole
    November 16, 2017 at 3:03 pm

    Ein ganz ganz toller Kalender, da freut sich deine Schwester bestimmt riesig – also ich würde es und bin deshalb ganz neidisch ;). Ich habe letztes Jahr einen eigenen Kalender für Jana, aber auch meinen Besten Freund gebastelt und die auch mit Kleinigkeiten befüllt. Teebeutel, sowie Proben von Dushgels oder Deos, sind bei mir auch im Kalender gelandet, sowie natürlich Schokolade. Günstig habe ich damals für Jana aber so gar eine süße Deko Figur, sowie eine Tasse gefunden. Ausstechformen für Plätzchen finde ich aber auch toll ;).

    Dankeschön für dein liebes Kompliment <3. Durch die Audio Guides habe ich natürlich auch viele infos mitgenommen, aber manches war mir schon vorab geläufig und anderes habe ich für euch noch einmal recherchiert.

  • Reply
    Hannah
    November 17, 2017 at 6:04 pm

    Huhu liebe Caro 🙂
    Du hast einen wunderschönen Adventskalender gebastelt! Da wird sich Deine Schwester bestimmt riesig freuen. 🙂
    Ich muss meinen auch noch basteln, danke Dir für Deine Inspirationen was die Füllung angeht!
    Ganz liebe Grüße, Deine Hannah <3

  • Leave a Reply