15 In Design/ DIY

{ DIY } Herbstlicher Blätterdruck mit Wasserfarben

Ho, ho, ho! Ups… falsche Jahreszeit. Nochmal von vorne: Hallo liebe Leser! Genießt ihr die letzten warmen Tage des Jahres oder ist das Wetter bei euch auch eher wechselhaft? Der Herbst ist mittlerweile voll und ganz in Deutschland angekommen, was sehr praktisch für die Bastler unter uns ist. Herbstlaub, Kastanien, Haselnüsse… die besten Materialien und Dekorationsaccessoires findet man in dieser Zeit direkt vor der Haustür.

Auch mich hat deswegen die Lust gepackt, etwas zu gestalten und da das letzte DIY auf Coralinart schon eine ganze Weile her ist, habe ich am Sonntag meinen alten Wasserfarbenkasten aus der Versenkung geholt und mir etwas Hübsches einfallen lassen. Herausgekommen ist eine simple Dekoidee für die eigenen vier Wände. Mit ein bisschen Farbe und Blättern kann man immerhin tolle Kunstwerke entwerfen und Drucktechniken ausprobieren. Ich möchte euch heute also zeigen, wie man einen herbstlichen Blätterdruck mit Wasserfarben gestaltet.

Für dieses DIY brauchen wir folgende Werkzeuge:

– mindestens zwei Blätter Papier
– Wasserfarben
– Pinsel
– doppelseitiges Klebeband
– ein paar Laubblätter

Im Grunde ist unser Vorhaben nicht sehr aufwändig. Die Ergebnisse werden dennoch einzigartig, da kein Bild dem anderen gleicht. Jedes Blatt unterscheidet sich durch die feine Struktur vom Rest, was sich natürlich auf unser finales Werk auswirkt.

Zunächst arrangieren wir die Blätter so auf dem Papier, dass es gut aussieht. Danach kommt mein ganz persönlicher Tipp für euch zum Einsatz; damit der Blätterdruck nicht verwackelt, rate ich dazu, die Blätter mit einem kleinen Stück doppelseitigen Klebeband in der Mitte zu fixieren. Dadurch kann nichts verrutschen.

Wenn dieser Schritt erledigt ist, machen wir uns daran die gewünschten Farben anzumischen. Ich habe mich bei meinem Bild für Pastelltöne entschieden, aber ihr könnt genauso herbstliche Farben verwenden. Das hängt ganz vom eigenen Geschmack ab. Die Farbe darf jedoch auf keinen Fall zu flüssig sein!
Anschließend bepinseln wir die Laubblätter sorgfältig mit Wasserfarben (nicht klecksen!) und legen dann ein weiteres Stück Papier auf die angemalten Blätter, welches vorsichtig festgedrückt und glattgestrichen wird. Da die Farbe innerhalb von wenigen Minuten trocknen, muss alles ganz schnell gehen.

Nach ein paar Sekunden können wir das Papier wieder behutsam ablösen. Zum Vorschein kommt ein toller Farbdruck in der Form des Motives! Die Wasserfarben bringen dabei die filigranen Linien der Blätter hervor, ohne zu detailliert zu wirken. Ich mag zudem, dass die Farbe nicht überall gleich intensiv ist.

Ein schlichter Rahmen sorgt für den letzten Schliff. Schon ist die individuelle Wanddeko fertig! Ich hoffe, euch hat mein Do It Yourself gefallen und vielleicht habt ihr ja sogar Lust bekommen, die Anleitung selbst auszuprobieren. Bilder von euren Ergebnissen sind natürlich gerne gesehen!

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    Tenzi
    Oktober 16, 2014 at 10:51 am

    Huhu

    Das ist eine super Idee und sieht echt schick aus 🙂

    Liebe Grüße, Tenzi

  • Reply
    jana
    Oktober 16, 2014 at 12:24 pm

    Was für eine super süße idee!

  • Reply
    Salo
    Oktober 16, 2014 at 1:09 pm

    Was für eine tolle Idee! Sieht richtig schön aus:)
    Alles Liebe, Salo

  • Reply
    Jutta
    Oktober 16, 2014 at 6:33 pm

    Super schöne Idee!

  • Reply
    Julie
    Oktober 16, 2014 at 8:15 pm

    Total schöne Fotos und eine total schöne Idee, die ich sicherlich selbst mal bald ausprobieren werde. 🙂

  • Reply
    Anna Sofie
    Oktober 16, 2014 at 9:03 pm

    Das sieht echt sooo cool aus:). Und so simpel! Echt schick<3!

  • Reply
    Sarah~ Loveletterbomb
    Oktober 17, 2014 at 11:04 am

    Wie wunderhübsch das ist! Die Idee dazu ist wirklich klasse!

    Und wollte dir noch ein Lob zu deinem hübschen Layout da lassen! 🙂

    lg

    • Reply
      Carolin
      Oktober 19, 2014 at 1:16 pm

      Danke, das ist lieb von dir! 🙂

  • Reply
    Anne
    Oktober 17, 2014 at 2:54 pm

    Huhu Caro 🙂
    Das ist eine ganz wundervolle – und so so einfache Idee – toll! 🙂 Gefällt mir sehr gut – kommt auf meine "Was-bastel-ich-später-mit-meinen-Kindern-zu-verschiendenen-Jahreszeiten" Liste 🙂

    <3

  • Reply
    Melanie M
    Oktober 17, 2014 at 4:25 pm

    Das ist eine tolle Idee, die super schön einfach ist und trotzdem faszinierende Ergebnisse herbeizaubert. Toll!

  • Reply
    Leeri
    Oktober 17, 2014 at 8:22 pm

    Das sieht echt toll aus <3 super Idee und toll umgesetzt <3

  • Reply
    christine polz
    Oktober 18, 2014 at 3:51 pm

    Sehr, sehr hübsch. So was haben wir mal früher, zu Beginn des Gymnasiums gemacht. ^^

  • Reply
    bknicole
    Oktober 19, 2014 at 10:57 am

    Das ist wirklich klasse geworden. Gefällt mir sehr gut und ist eine tolle Deko Idee. Ich liebe auch die Farben die du verwendet hast und obwohl es so simpel ist, sieht es einfach super aus.

    Danke auch für deine liebe Antwort.
    Dankeschön :).
    An meinem Geburtstag selbst hatte ich ja nicht gefeiert, das haben wir gestern dann gemacht. Bekommen habe ich einige Gutscheine für Dm, Hugendubel und H&M,dazu aber auch Parfüm, Schokolade, Geld, ein Armband, Deko und Alkoholische Getränke. Aber ich wollte ja auch Geld und Gutscheine ,das braucht man als Studentin etwas mehr.

    Das ist vollkommen okay ;). Hast ja in deinem Beitrag schon alles gesagt. Vielleicht mache ich das noch, wenn ich mal Zeit habe und Semesterferien ;). Wie gesagt auf Prime sind glaube ich alle Staffeln von Lost vorhanden, somit kann ich das jederzeit anschauen.

    Zum Glück bin ich nicht die einzigste die bei Vampire Diaries von Stefan genervt ist. Er ist ja der Liebling meiner Mum, aber mir ist er auch zu perfekt. Ich fand einzig die Darstellung seiner Ripper Zeit mal etwas interessanter, da konnte auch Paul schauspielerisch mal glänzen. Aber Jacks Storyline habe ich schon gar nicht mehr so im Kopf, könnte heute nicht mehr sagen, ob ich ihn noch mögen würde oder nicht.

    • Reply
      Carolin
      Oktober 19, 2014 at 9:01 pm

      Danke dir! 🙂 Ich bin ja ein großer Fan von Minimalismus und Symmetrie, weswegen ich solche ähnlichen Ideen auch bei anderen Bloggern immer sehr toll finde. Da ich meistens nicht so viel Zeit für aufwendige Basteleien habe, wollte ich zudem etwas simples machen.

      Gutscheine sind immer gut! In der Drogerie/Parfümerie könnte ich mir sowieso ständig irgendwas kaufen, was leider ziemlich ins Kleingeld geht. Zu Essie-Nagellack kann ich nur ganz schwer nein sagen. Zum Glück haben wir keinen Douglas in der Nähe, sonst müsste ich ständig um den Urban Decay und MAC-Counter herumschleichen. 😀

      Wie findest du Amazon Prime bisher eigentlich? Ich habe gesehen, dass man dort Teen Wolf streamen kann. Ist das dann auf englisch oder deutsch? Ich würde die Serie ja total gerne gucken, aber ich habe keine Lust auf Untertitel. Bei Lost wäre es wahrscheinlich sinvoll, nochmal alle Staffeln zu gucken, da man oft kleine Details miteinander kombinieren muss. Genau das finde ich aber sehr spannend! 🙂

      Stefan ist so ein Charakter, den ich akzeptiere, aber nicht sonderlich mag, obwohl Paul privat ein sympathischer Kerl ist. Stefan finde ich allerhöchstens ok. Die sich anbahnende Romanze zwischen ihm und Caroline geht mir auch ganz gehörig gegen den Strich! Wenn ich schon kein Klaroline haben kann, will ich wenigstens Caroline und Enzo zusammen sehen!

  • Reply
    ekule le
    Oktober 20, 2014 at 8:37 pm

    Schaut ganz wundervoll aus, mag ich sehr!

  • Leave a Reply