16 In Books/ Design/ Lifestyle

Ideen für ein kreatives Bookjournal

Ideen für ein kreatives Bookjournal

Seit Anfang des Jahres führe ich ein Bookjournal. Auch hier am Blog habe ich bereits darüber berichtet und erzählt, warum ich damit begonnen habe, als auch, welche Materialien ich verwende. Mittlerweile ist mein Büchlein schon knapp zur Hälfte gefüllt und ich bin nach wie vor mit sehr viel Motivation bei der Sache. Es macht Spaß, durch die Seiten zu blättern und zu sehen, welche Bücher ich zuletzt gelesen habe. Allerdings möchte ich nicht nur kurze Rezensionen und Informationen zum Buch teilen, sondern das Bookjournal möglichst hübsch gestalten. Beispielsweise mit Illustrationen, Handlettering oder Fotos. Du brauchst noch mehr Inspiration? Dann habe ich hier einige Ideen für ein kreatives Bookjournal.

Ideen für ein kreatives Bookjournal

Ideen für ein kreatives Bookjournal

Eindeutiges Bewertungssystem

Das Wichtigste an einem übersichtlichen Bookjournal, ist ein gutes Bewertungssystem. Es sollte möglichst simpel und eindeutig sein, damit gleich auf den ersten Blick ersichtlich wird, ob der betreffende Titel gefallen hat oder nicht. Ich vergebe hierbei bis zu fünf Herzen am Ende einer Rezension. Vielleicht nicht unbedingt die originellste Lösung, aber dafür unkompliziert und dennoch aussagekräftig.

SuB-Liste, Wunschliste & Neuzugänge

Wer viel liest kennt das Problem bestimmt: manchmal verliert man einfach den Überblick. Ob es nun der SuB, die Wunschliste oder die zu hohen Ausgaben für neue Bücher sind (ich bekenne mich schuldig!) – eine Liste bringt Ordnung ins Chaos! Momentan schreibe ich monatlich auf, welche Romane zuletzt bei mir einziehen durften. In Klammern vermerke ich zudem, ob diese Bücher neu, gebraucht oder Rezensionsexemplare sind. Falls dir das aber zu wenig ist, könntest du noch die Buchpreise ergänzen oder eine Strichliste zu deinem SuB führen.

Zitate

Buchzitate sind stets eine schöne Möglichkeit, um das Erscheinungsbild des Bookjournals aufzulockern bzw. kreativer zu gestalten. Meistens klebe ich mein Lieblingszitat neben das Cover des jeweiligen Buches. Allerdings gibt es so viele Sprüche, die mir gefallen, dass es fast unmöglich ist, sich nur für einen davon zu entscheiden. Deswegen habe ich mir überlegt, diesen Zitaten ein paar extra Seiten zu widmen und sie, beispielsweise sortiert nach Thema oder Buchtitel, aufzuschreiben. Natürlich in Kombination mit Handlettering oder anderen verzierenden Elementen.

Ideen für ein kreatives Bookjournal

Ideen für ein kreatives Bookjournal

Zeichnungen

Wenn mir langweilig ist kritzele ich sehr gerne etwas herum. Auf diese Weise entstand letztens die Zeichnung eines Bücherregals. Kleine Skizzen sind einfach eine tolle Ergänzung für das Bookjournal, da man der Kreativität freien Lauf lassen kann. Zwar bin ich bei weitem keine begnadete Künstlerin, aber das Zeichnen macht trotzdem richtig viel Spaß!

Statistik

Hast du dich jemals gefragt, wie viele Seiten du insgesamt schon gelesen hast? Wer auf Goodreads aktiv ist, kann sich eine statistische Auswertung seines Leseverhaltens anzeigen lassen. Diese habe ich genutzt, um im Juni eine Zwischenbilanz zu erstellen. Damals hatte ich bereits 18 Bücher und rund 7000 Seiten gelesen. Am Ende des Jahres werde ich dann die finale Statistik notieren und meine Lesehighlights erneut zusammenfassen. Solche Rückblicke finde ich sehr interessant!

Lesechallenges

Zwar verfolge ich gerade nur das Ziel, 38 Bücher zu beenden, aber sollte ich in Zukunft bei einer Challenge mitmachen, werde ich den Fortschritt in meinem Bookjournal festhalten. Oder vielleicht denkst du dir ja auch selbst eine Lesechallenge aus, indem du dir für jeden Monat ein Buch zu einem anderen Thema/aus einem anderen Genre vornimmst? Als Anregung könnte hierbei beispielsweise meine #readdifferent-Aktion vom letzten Jahr dienen.

Ideen für ein kreatives Bookjournal

Was gehört, deiner Meinung nach, unbedingt ins Bookjournal?

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    Maria
    Oktober 26, 2017 at 8:40 am

    Gerade erst habe ich eine ganze Menge an Büchern aussortiert 😀
    Viele habe ich bei Momox verkauft und einige andere gespendet.
    Wenn ich deine Bilanz hier so sehen hätte ich dir locker auch eine Kiste schicken können 😀

    Liebe Grüße
    Mary

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2017 at 1:15 pm

      Ich möchte auch einmal wieder ein paar Bücher aussortieren, denn mein Regal platzt allmählich aus allen Nähten. Allerdings möchte ich die Sachen auch nicht unbedingt für einen Euro verscherbeln. 😀 Bei Momox und Rebuy bekommt man ja meistens nicht viel dafür.
      Aber wenn du das nächste Mal ein paar Bücher verkaufst, darfst du dich trotzdem gerne bei mir melden. 🙂

  • Reply
    Tabea
    Oktober 26, 2017 at 1:19 pm

    Ich finde sein Buchjournal einfach zu schön. Ich muss echt schön seit einer Weile grübeln, ob ich mir auch eins zulege… Nur macht es halt auch nicht gerade wenig Arbeit und ich hätte somit weniger Zeit Blogposts zu erstellen und an meinem ersten eigenen Buch zu arbeiten. Und das sind dann doch Herzensprojekte, die Vorgang haben, zumindest gefühlt.

    Aber vielleicht lege ich wenigstens eine Liste aller gelesenen Bücher am PC an, die dann. Verwandten helfen kann, wenn sie mir ein Buch schenken wollen.

    Deine Ideen mit der gesamten Seitenzahl oder auch mit den Zitaten sind einfach richtig schön. Magst du mir mal verraten, wie lange du an so einem einzigen Eintrag werkelst?

    Liebe Grüße

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2017 at 1:22 pm

      Ja, so ein Bookjournal macht schon echt viel Arbeit, aber ich habe ziemlich viel Spaß daran. 🙂 Ich brauche für einen Eintrag ungefähr 1-1,5 h, aber meistens sammle ich ein paar Einträge an, bevor ich alles ins Buch klebe. Ich widme mich also etwa einmal im Monat einen ganzen Nachmittag lang der Gestaltung des Notizbuches.

  • Reply
    Yvonne
    Oktober 26, 2017 at 10:11 pm

    Ich finde das wirklich total schön mit wieviel Liebe Du das zelebrierst! Dein Journal sieht unheimlich schön aus!
    Leider könnte ich so ein Journal gar nicht wirklich füllen… ich lese viel zu wenig momentan 🙁
    Liebe Grüße, Yvonne

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2017 at 1:26 pm

      Dankeschön! 🙂 Ich finde es einfach entspannend, so ein Büchlein zu führen.
      Momentan komme ich aber auch nicht so viel zum Lesen. Mal sehen, ob ich meine Challenge dieses Jahr noch schaffe.

  • Reply
    Neri, Leselaunen
    Oktober 28, 2017 at 8:19 pm

    Dein Bookjournal ist wirklich wunderschön! Ich möchte mir auch eines anlegen!

    Neri, Leselaunen
    http://www.leselaunen.net

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2017 at 1:27 pm

      Vielen Dank! Würde mich echt freuen, wenn du auch damit anfängst und uns dein Bookjournal anschließend zeigst.

  • Reply
    Mara
    Oktober 29, 2017 at 11:13 am

    Ahh, ich liebe Bookjournals! Und deins sieht so klasse aus! 🙂
    Ich schreibe mir dort immer sehr gerne Zitate auf, weil man sie dann einfach „auf einen Blick“ beisammen hat!

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2017 at 1:29 pm

      Danke! Ich sollte eigentlich noch viel mehr Zitate aufschreiben, denn es gibt so viele tolle Sprüche, die man ansonsten einfach vergisst.

  • Reply
    Lara
    Oktober 29, 2017 at 6:43 pm

    Ein sehr informativer Post. Mach weiter so du hast wirklich Talent. 🙂

    Liebst,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2017 at 1:29 pm

      Vielen lieben Dank! 🙂

  • Reply
    Christine
    Oktober 30, 2017 at 11:38 am

    Da ich dafür ja leider so gar kein Talent habe, finde ich solche Posts immer umso faszinierender. So schön was du da zauberst!

    • Reply
      Carolin
      Oktober 30, 2017 at 1:34 pm

      Ach was, ich mir nicht vorstellen, dass du dafür kein Talent hast! Wer so toll fotografieren kann, kann bestimmt auch ein Notizbuch gestalten. 🙂 Es muss ja auch gar nicht unbedingt zum Thema Bücher sein. Ich möchte demnächst beispielsweise noch ein Notizbuch mit meinen Grafikdesign-Collagen beginnen.
      Ich danke dir jedenfalls für deine lieben Worte!

  • Reply
    mich
    November 1, 2017 at 5:05 pm

    was für eine tolle Idee! Ich bin ganz begeistert. Ich finde deinen Blog übrigens ganz bezaubernd. Herzliche Grüße, Michaela, Wiggerls.World

    • Reply
      Carolin
      November 6, 2017 at 1:08 pm

      Das ist super lieb von dir! Danke!

    Leave a Reply