7 In Instagram Monthly/ Lifestyle/ Personal

{ Instagram Monthly } Febuary 2016

{ Instagram Monthly } Febuary 2016

Und schon ist der Monat wieder rum. Die letzten Wochen waren ziemlich ruhig, denn es ist nicht viel passiert und ich war meistens zuhause. Typisch Winter eben. Trotzdem habe ich einige Bilder auf Instagram (@carolin_coralinart) gepostet. Hier kommt meine Zusammenfassung des Februars.

{ Instagram Monthly } Febuary 2016

Daumen hoch – Nun ist es offiziell. Im April werde ich eine Art Fernstudium für Grafikdesign beginnen, was meiner Meinung nach ein guter Einstieg in diese Branche ist. Außerdem kann es doch nie schaden, Neues auszuprobieren und sich weiterzubilden. Ich freue mich schon sehr darauf und bin ein bisschen aufgeregt!

Daumen runter – Ich träume schon lange von einer schnelleren Internetverbindung, was in unserer Gegend erst seit kurzem möglich ist. Dazu müssten wir jedoch zunächst den Anbieter wechseln. Als mein Dad und ich das benötigte Formular ausfüllen wollten, mussten wir allerdings feststellen, dass eine Umstellung erst frühesten sechs Monate vor Ablauf des alten Vertrags möglich ist. Das bedeutet, meine ersehnten 100 Mbit gibt’s erst ab August. Mist!

Gesehen – Die erste Hälfte der 5. Staffel Teen Wolf ist so verdammt gut! Ich konnte einfach kaum aufhören, die Serie zu gucken und war deswegen leider viel zu schnell durch. Nun hoffe ich einfach, dass Staffel 5b möglichst bald auf Amazon Prime veröffentlicht wird, denn ich muss unbedingt wissen, was mit Lydia und dem Rest der Gruppe passiert. Ahhh, wie soll ich die Pause nur überleben?

{ Instagram Monthly } Febuary 2016

Gelesen – Der Februar war ein sehr guter Lesemonat, denn ich habe insgesamt vier Bücher geschafft. So viel wie schon lange nicht mehr. Darunter Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes und Vanishing Girls von Lauren Oliver. Besonders Letzteres hat mir richtig gut gefallen, sodass ich demnächst bestimmt noch eine Rezension dazu verfassen werde.

Gehört – Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich an dieser Stelle jemals einen Song von Justin Bieber nennen würde. Ihr müsst wissen, ich bin absolut kein Freund von Justin Bieber! Allerdings gefällt mir seine neue Single Love Yourself erstaunlich gut, was vermutlich daran liegt, dass der Titel aus der Feder von Ed Sheeran stammt. Das merkt man, wie ich finde, total.

Gekauft – Nichts.

Gedacht – Ich bin echt froh, dass ich nicht wie meine Schwester Staatsexamen schreiben muss. So viel Lernstoff könnte ich mir nie im Leben merken!

{ Instagram Monthly } Febuary 2016

Gebloggt – Blogtechnisch war im Februar einiges los. Ich habe insgesamt zwölf Posts veröffentlicht, mit denen ich auch wirklich sehr zufrieden bin. Zu meinen Favoriten zählen hierbei das Smoothie-Rezept und der Artikel über meine liebsten Bildbearbeitungsapps. Im Post How To Organize Your Computer habe ich euch zudem einige nützliche Tipps gegeben, wie ihr auf der Festplatte für Ordnung sorgen könnt. Und für alle, die es verpasst haben: Vor kurzem habe ich meine Lesechallenge #readifferent angekündigt. Die Informationen dazu könnt ihr hier nochmals nachlesen. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Leute mitmachen!

Wishlist – Ich bin auf der Suche nach einem guten Parfüm. Könnt ihr mir vielleicht eines empfehlen, das frisch duftet und für den Alltag geeignet ist?

Was steht an? – Für die nächsten Wochen habe ich noch nicht viel geplant. Allerdings möchte ich, sobald das Wetter besser ist, erneut eine kleine Shoppingtour unternehmen – die letzte ist schon viel zu lange her – und mich nicht nur mit den neuesten Frühlingstrends eindecken, sondern auch der Buchhandlung einen Besuch abstatten.

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Jana
    März 7, 2016 at 7:51 pm

    Ein sehr schöner Rückblick 🙂
    Ich lese momentan auch das Buch von Jojo Moyes und mag es bisher sehr.
    Du warst wirklich sehr fleißig am Bloggen, respekt!
    Viel Erfolg beim Fernstudium!
    Und ganz viel Durchhaltevermögen beim Warten auf das schnelle Internet und die 5b Staffel von Teen Wolf xD
    Finde es auch schrecklich auf sowas zu warten. War bei mir bei Revenge so und Fuller House habe ich auch an einem Tag durchgeschaut und hätte gerne schon weitere Staffeln parat 😀

  • Reply
    Neri
    März 7, 2016 at 10:29 pm

    Dass Dich das mit der Internetverbindung nervt, kann ich total nachvollziehen. Dein Fernstudium klingt wirklich toll.

    Neri

  • Reply
    Vivi
    März 8, 2016 at 8:32 am

    Wirklich schöner Rückblick 🙂
    Gefällt mir auch gut wie du den aufgebaut hast.
    Bezüglich deines Parfüm-Wunsches, ich würde dir da Bulgaria – Omina empfehlen !
    Das ist momentan mein absoluter Liebling <3

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

  • Reply
    Vita
    März 8, 2016 at 11:13 pm

    Oh das mit dem Studium hört sich wirklich cool an 🙂 Kannst du da vllt genaueres mal berichten? Bei mir neigt sich mein Studium bereits gefühlt dem Ende zu, weil ich nur noch 3 Seminare und eine Vorlesung in den nächsten 1,5 Jahren belegen muss und sonst nur Abschlussprüfungen habe. Irgendwie merkwürdig, aber mal sehen, was die Zeit so bringt 🙂

    Und Teenwolf hab ich auch durch und warte auf den zweiten Teil der Staffel 😀

    Liebe Grüße,
    Vita

    • Reply
      Carolin
      März 9, 2016 at 9:17 pm

      Dankesehr! 🙂 Ja, ich bin auch schon ganz aufgeregt wegen des Fernstudiums und habe mir bereits vorgenommen, meine Erfahrungen zu teilen, sobald ich mir einen ersten Eindruck machen. Bei mir geht das Studium nur 1 Jahr. Man erhält also keinen Bachelor of Arts, aber ich denke es ist trotzdem eine gute Möglichkeit sich weiterzubilden. Ich wünsche dir übrigens viel Glück für deine Abschlussprüfungen! 🙂

  • Reply
    Christine
    März 9, 2016 at 3:42 pm

    Du müsstest erst mal meine Internetverbindung hier haben… wenn ich mal Fotos hochlade, geht quasi gar nichts mehr… wir haben hier richtig lahme Leitungen und können da auch rein gar nichts machen. Egal, ob wir den Anbieter wechseln oder sonst was, die Leitungen in die Straße sind einfach veraltet. Das wird auch noch dauern, bis sich da was ändert. Seeehr nervig…

    • Reply
      Carolin
      März 9, 2016 at 9:39 pm

      Oh Gott und ich dachte schon, bei uns ist das Internet langsam. 😀 Wenn man bei uns einen Film auf iTunes herunterladen will, dauert das locker 2 Stunden, aber die Bilder für meinen Blog sind glücklicherweise immer recht schnell hochgeladen. Wie viel Mbit habt ihr denn?

    Leave a Reply