14 In Lifestyle/ Personal/ Talk About

{ Talk About } Wieso ich ein Sommerkind bin

Ich bin ein Sommerkind. Schon immer. Daran besteht kein Zweifel.
Der Sommer war schon immer meine Lieblingsjahreszeit. Ich liebe es, wenn die Tage lang sind, wenn die Sonne ununterbrochen scheint und dieser süßliche Duft nach Blumen und Freiheit in der Luft liegt. Grillen mit Familie und Freunden, auf der Liege faulenzen, Tonnenweise Eis verdrücken, auf der Terasse sitzen, bis einen die Mücken scharenweise auffressen wollen und Fotoshootings in der goldenen Abendsonne.
All diese Aktivitäten sind Gründe, wieso ich den Sommer für die schönste Zeit im Jahr halte. Die Welt wirkt einfach so lebendig, so fröhlich. Jeder hat gute Laune und auch ich selbst bin irgendwie beschwingt durch das gute Wetter. An manchen Tagen würde ich am liebsten gar nicht mehr ins Haus gehen, da ich keine einzige kostbare Sekunde des Sommers verschwenden möchte. Ich will ihn inhalieren, jeden Moment in mir aufsaugen, wie ein Schwamm. Das klingt theatralisch, doch bei mir zuhause ist es die meiste Zeit des Jahres relativ kalt. Zwar werden die Winter immer milder, doch das bedeutet nicht, dass auch die Sommer wärmer werden. Zehn der zwölf Monate verbringt man hier locker unter einem grauen Himmel und bei mittelmäßigen Temperaturen.

Für mich ist das ziemlich schlecht. Ihr müsst wissen, in meinem früheren Leben war ich ein Eiszapfen und irgendwie bin ich über diese Periode meiner Existenz noch nicht hinweg. Ganz besonders meine Füßen nicht!
Sogar im Hochsommer benötige ich mein Heizkissen, das mir schon seit Jahren — Sommer wie Winter — treue Dienste leistet und dafür sorgt, dass ich nicht völlig zur Eiskönigin werde. Wenn ich recht überlege, eigentlich wäre ich die perfekte Besetzung für Frozen gewesen. Let it go, let it goooo!!! (Sorry, das konnte ich mir gerade nicht verkneifen. Ich mag Disneyfilme…)
Paradoxerweise esse ich ziemlich oft einen Becher Eiscreme, während unter meinen Füßen das Heizkissen für mollige Wärme sorgt. Ich bin mir sicher, man könnte mich im Ofen backen und ich würde noch immer frieren! Während also alle anderen bei 20°C schon ihre T-Shirts und kurzen Hosen aus dem Schrank zerren, renne ich noch immer im Pullover rum. Alles unter 28°C ist kalt für mich! Meinetwegen könnte es auch von März bis Oktober durchgehend sonnig und warm sein.
Erst bei Temperaturen, die jeden anderen stöhnend ins Haus treiben, fühle ich mich richtig fit und wohl. Nur dummerweise ist die Anzahl der Hitzewellen hier sehr gering, was bedeutet, dass ich meine luftigen Klamotten nur sehr selten tragen kann. Sehr ärgerlich für mich und manchmal bin ich die langen Sachen wirklich leid. Da ist improvisieren angesagt, indem ich ein Cardigan über meine Tops oder eine Feinstrumpfhose unter die Shorts ziehe.

Ich erhoffe mir also einen tollen und langen und aufregenden Sommer für 2014! Ich will viel erleben, ich will schwitzen und Barfuß gehen und jede Menge fotografieren und noch mehr lachen. Am Dienstag beginnt schon der Juli. Das heißt, so langsam könnte es ruhig mit dem guten Wetter losgehen.

 

Was ist eure liebste Jahreszeit?

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Limi Coco
    Juni 28, 2014 at 4:55 pm

    SOOOOOOOMMMMMMEEEEER<3<3

  • Reply
    타티. - daisukii.de
    Juni 28, 2014 at 5:45 pm

    Oh, da geht es dir ja genauso wie mir! Mir ist auch die meiste Zeit über kalt und ich kann im Hochsommer den Heizlüfter oder ne Wärmflasche dabei haben 😀
    Ich hoffe, dass der Sommer dieses Jahr noch irgendwie kommt. Bis jetzt war er nur ganz kurz da und seit dem ist es wieder saukalt 😀
    Lg

  • Reply
    Sophie
    Juni 28, 2014 at 11:40 pm

    Hihi, ich mag jede Jahreszeit an sich, aber ich friere lieber, als dass ich schwitze. Im Winter kann man sich in vielen Klamotten-Schichten einpacken, während einem im Sommer noch im Bikini zu warm ist. :/
    Ich hoffe trotzdem, dass der Sommer noch kommt… aus den selben Gründen wie du, bis auf's frieren. 🙂
    Ich mag lange Sommerabende, Sonnenuntergänge, Vogelgezwitscher, Insekten, den Garten und und und. 🙂

    Liebe Grüße ♥

  • Reply
    Jana
    Juni 29, 2014 at 10:45 am

    Hey,
    ich habe dich bei mir vorgestellt 🙂

    Liebe Grüße ♥

    • Reply
      Carolin
      Juni 29, 2014 at 11:31 am

      Vielen lieben Dank für die Vorstellung! ♥︎

  • Reply
    bknicole
    Juni 29, 2014 at 11:19 am

    Ich glaube wir hatten es mal darüber, deshalb weißt du glaube ich, dass meine Lieblings Jahreszeit auch der Sommer ist. Bin da genau wie du, nämlich eine große Frostbeule. Ich friere einfach auch sehr schnell, weshalb der Winter immer Hölle ist. Ich packe mich zwar richtig dick ein, aber das bibbern fängt trotz allem immer sofort an. Selbst im Sommer liege ich oftmals noch mit Decke auf dem Sofa, während andere es heiß finden. Mein Dad findet das dann immer faszinierend und lustig. Ich fühle mich halt auch bei warmen Temperaturen dann so richtig wohl und hoffe das der Sommer bald zurück kommt. Ab Donnerstag soll es glaub ich aber wieder warm werden.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Jaa die gibt es noch. Gut wir kennen uns halt auch schon 21 Jahr, also unser ganzes Leben und er hat schon einige Shopping Touren mit mir gemacht ;). Aber ich weiß wirklich, was ich für ein Glück habe.
    Dankeschön <3. Ich war mir ja erst etwas unsicher, ob es das jetzt wirklich ist, aber nachdem mein Bester so begeistert war habe ich es dann mitgenommen.
    Danke auch für das Kompliment zu meinem Outfit. Ist auch das erste mal das ich sowas in der Art trage. Wollte aber schon immer mal einen Boyfriend Blazer und da ich im Moment mehr Farbe in meinem Schrank haben möchte und schon lange einen buten Blazer gesucht hatte, hat sich das einfach ergeben. So langsam gehe ich in Sachen Mode noch mehr aus mir heraus.
    Die findest du aber definitiv. Im Moment gibt es nämlich viele tolle, bunte Sachen für klasse Preise. Habe mich letztens auch schon bei New Yorker ausgetobt und da hätte ich auch den ganzen Laden kaufen können. Die Sachen treffen im Moment komplett meinen Geschmack. Und bei dem Cardigan bin ich mir sehr sicher, dass du den findest 😉

    • Reply
      Carolin
      Juli 1, 2014 at 3:52 pm

      Ist echt schlimm, wenn man so eine Frostbeule ist! 😀 Genau wie du decke ich mich auch im Sommer gerne dick zu, weil mir ansonsten ständig kalt ist. 😀 Ich hoff auch, dass der Sommer bald zu uns kommt, obwohl es am Samstag gerne nochmal etwas kühler werden darf. Da möchte ich nämlich shoppen gehen und wenn draußen tolles Wetter ist, während ich im Einkaufszentrum unterwegs bin, finde ich das blöd.

      Nichts zu danken. 🙂 Ich bin ja schon echt gespannt auf deine Outfitbilder dazu!
      Ich finde momentan die ganzen Ethno-Muster und Prints echt toll. Da möchte ich unbedingt noch was für den Sommer haben, obwohl ich eigentlich genug kurze Sachen habe, die ich – wegen genanntem Hang zum Frieren – fast nie tragen kann. Trotzdem habe ich SO Lust, mal ein bisschen zu gucken, was es momentan so gibt. New Yorker ist zwar nicht so mein Laden, aber danke für den Tipp. 😉

  • Reply
    Salo
    Juni 29, 2014 at 4:39 pm

    Oh ich bin genau wie du ein Sommerkind! Sommer ist einfach wundervoll, er steckt so voller Leben und Lachen!
    Alles Liebe, Salo

  • Reply
    Laury
    Juni 29, 2014 at 6:24 pm

    SOMMEEEER! Ich bin definitiv auch totales Sommerkind. Und das lasse ich nicht nur mich oder die Menschen um mich herum spüren sondern auch auf meinem Blog, haha, so wie du :)) Toller Post!

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

  • Reply
    Limi Coco
    Juni 29, 2014 at 7:04 pm

    Hey du!
    Ich habe beschlossen den "100 random facts about me tag" zu machen.
    Da es ein "tag" ist, habe ich mir gedacht, ich tagge dich dazu mit zu machen ;D
    also, wenn du Lust darauf hast, dann würde ich mich außerordentlich freuen ;D
    deine Limi
    von BUNTGEFLUESTER

    • Reply
      Carolin
      Juli 1, 2014 at 4:23 pm

      Danke, wenn ich Zeit habe mache ich vielleicht mit. 🙂

  • Reply
    Anna Sofie
    Juni 30, 2014 at 8:46 am

    Ich bin auch der absolute Sommermensch. Mir ist aber auch schnell zu warm. Also wenn es über 25 Grad ist und ich mich draußen viel bewege oder sonne, dann muss ich ca. alle 10 min irgendwo ins Wasser springen.
    Aber momentan ist es ja total kalt und grau draußen, da friere ich auch direkt wieder.
    Und Frozen ist ein suuuuper Film;D.

  • Reply
    Lisa
    Juli 7, 2014 at 9:42 am

    Ich bin auch ein totales Sommermädchen. 🙂 Ich liebe es, sobald die Sonne draußen ist in den Tag zu starten und die Strahlen zu genießen. Auch in der Lernzeit im Juni habe ich die meiste zeit nur draußen verbracht und leider werde ich nicht sooo braun, aber würde ich es werden, wäre ich jetzt richtig knackig braun. 😀 <3 Ansonsten mag ich den Frühling auch total, wenn die Natur so zum Leben erwacht, das ist einfach herrlich und wunderbar. 🙂 Man sollte sich zwar nicht zu sehr vom Wetter in seiner Stimmung beeinflussen lassen, aber ich neige von Natur aus dazu, dies irgendwie doch zu tun. Ich lieeebe Sommer! 🙂 <3

  • Reply
    Ulla
    Juli 10, 2014 at 5:38 pm

    Eindeutig: Juli 🙂

  • Leave a Reply