6 In Lifestyle

Kostenlose Ausmalbilder zum Ausdrucken

Kostenlose Ausmalbilder zum Ausdrucken

Kennst du das? Die Woche hat gerade erst begonnen, doch die Erholung vom Wochenende ist schon wieder gänzlich verpufft? Ständig steht etwas Neues an. Hausarbeiten für die Uni wollen geschrieben werden, in der Arbeit hetzt man von einem Termin zum nächsten, zuhause warten gefühlte 5652307 Mails auf Beantwortung und natürlich möchte wollen Freunde und Familie ebenfalls etwas Aufmerksamkeit geschenkt bekommen. Oftmals hat man das Gefühl, im täglichen Alltagsstress völlig unterzugehen. Ein bisschen Entspannung am Ende des Tages ist daher eine willkommene Abwechslung. Doch womit lässt sich Stress abbauen?

Kostenlose Ausmalbilder zum Ausdrucken

Kostenlose Ausmalbilder für Erwachsene

Ausmalbilder, das klingt nach Kinderkram, ist aber durchaus auch etwas für die Großen! Schon seit geraumer Zeit sind Malbücher für Erwachsene deswegen total im Trend. Die hübschen Mandalas sollen gegen Stress helfen und zur Entspannung dienen. Tatsächlich ist das Ausmalen, gerade jetzt, wo wieder die dunkle Jahreszeit beginnt und man viel Zeit zuhause verbringt, eine schöne Freizeitbeschäftigung. Mir macht es richtig viel Spaß, den Motiven Leben einzuhauchen! Kunstloft hat nun eine schöne Aktion gestartet und bietet kostenlose Ausmalbilder zum Ausdrucken an. Eine wirklich tolle Idee!

Kostenlose Ausmalbilder zum Ausdrucken

Wie findest du den Malbuch-Trend?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Tabea
    September 27, 2016 at 7:27 pm

    Also für die Malbücher habe ich noch nicht wirklich was übrig und der Rest meiner Familie auch nicht. Wir haben dabei einfach alle zu sehr das Gefühl, wertvolle Zeit zu verschwenden. Es gibt sooo viele Dinge, die ich gern tue, aber für die ich jetzt schon wenig Zeit habe: Blogs lesen, nähen, Texte schreiben, lesen, Sport machen, stricken,…
    Da brauche ich nicht auch noch das Ausmalen anfangen, denn die anderen Sachen entspannen ja auch.

    Höchstens dann, wenn mir der Unterricht zu langweilig ist, male ich gern mal etwas aus. Das stört nicht und zuhören kann ich dann ja trotzdem noch – allerdings ohne vor Langeweile einzuschlafen 😉

    Dir wünsche ich aber viel Spaß mit den Ausmalbildern!

    Liebe Grüße

  • Reply
    Neri
    September 27, 2016 at 7:29 pm

    Ich finde es schön, dass Du darüber berichtest. Seit einiger Zeit widme ich meine freie Zeit, die oftmals der Entspannung vom stressigen Alltag dienen soll, auch dieses Malbüchern. Mandalas mag ich allerdings weniger. Aber es gibt ja verschiedenste Bücher zu verschiedensten Themenbereichen. Daumen hoch!

    Neri

  • Reply
    Manon
    September 27, 2016 at 7:56 pm

    Mir ist dieser Trend auch schon aufgefallen. Ich weiß aber gar nicht mehr, wie ich darauf gekommen bin. Ausgeprägt schien mir der Trend nicht, meine Neugierde blieb trotzdem. Ich habe mit der ganzen Malerei nichts am Hut und das Einzige, was ich kann, ist einfaches Strichmännchen zu malen 😀 Hab bereits einige solcher Malbücher für Erwachsene auf meinem Wunschzettel auf Amazon, dennoch bin ich mir so unsicher, ob ich eines kaufen sollte. Sobald ich babysitte und die Kleinen malen wollen, könnte ich mich stundenlang damit beschäftigen. Und diese Malbücher für Erwachsene sind definitiv schwerer zu malen… Wie gesagt, meine Neugierde blieb ^^ Dank dir kann ich nun jetzt ausprobieren, ob es etwas für mich ist (: Vielen Dank !! Liebe Grüße aus Hamburg

  • Reply
    Franzi
    September 28, 2016 at 1:10 pm

    Ich mag den Malbuch-Trend es gibt so viele verschiedene schöne Ausmalbücher ob nach Strichen oder Zahlen, oder eben so 😉 Ich habe bereits einige im Schrank stehen und auch angefangen auszumalen, ich wechsel sie dann immer 😉 Ich erfreue mich dann am fertig gemalten Bild. Mandalas war ich früher ein riesiger Fan, habe sie gern selbst gemalt oder eben ausgemalt, jetzt gibt es diese ganz vielen Themen wie Unterwasserwelt, Blumen, Länder, Menschen was ich richtig schön finde. Am liebsten ausmalen mit Buntstiften, allein der Geruch nach neuen Buntstiften 😉
    Liebe Grüße
    Franzi

  • Reply
    Alexandra
    September 30, 2016 at 7:17 pm

    Ich habe Malbücher früher immer geliebt. Von dem aktuellen Trend habe ich auch schon viel gelesen. Ich bin leider bisher noch nicht dazu gekommen mich näher damit zu befassen. Ich hoffe aber, dass ich auch einmal Zeit dafür finde. Danke für den Tipp, mit den kostenlosen Bildern!

    Liebe Grüße

    Alexandra

  • Reply
    Juana
    November 16, 2017 at 2:53 am

    Mir ging es bis zu meiner Erkrankung vor vier Jahren wie Tabea. Alles war wichtiger, Zeit für richtige Entspannung hätte ich mir nie genommen. Mittlerweile habe ich schweren Herzens die ganze tägliche Hektik abstellen müssen und genieße es, mal etwas zu tun, was mir früher nie eingefallen wäre. Ausmalen ist pure Entspannung und ich werde besser und besser. Die Ausmalbücher sind sehr gut dafür geeignet.

  • Leave a Reply