6 In Photography

Panomenal – Mein Lieblings-Panorama

Wer von euch hat schon mal ein Panorama fotografiert? Hamburg von oben aka Otto veranstaltet gerade eine interessante Aktion, bei der man einen Artikel über sein liebstes Panoramabild verfassen soll. Anschließend können die User über das schönste Foto abstimmen und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Neben einem Leinwanddruck, erhält der Erstplatzierte einen Otto-Gutschein im Wert von 200 Euro! Da ich die Idee der Aktion echt toll finde und sich zudem einige Panoramen in meiner Fotosammlung befinden, die ich noch nie gezeigt habe, möchte ich ebenfalls mein Glück versuchen.

coralinart_panomenal_lieblingspanorama

Meiner Meinung nach ist ein Panorama eine tolle Möglichkeit, um einen Moment in seinem vollen Umfang festzuhalten. Es ist wirklich faszinierend, dass man heutzutage mit jedem herkömmlichen Smartphone solch hochauflösende Aufnahmen machen kann. Auch dieses Bild wurde mit dem iPhone gemacht. Es entstand letzten September, als ich zusammen mit meiner Familie Urlaub am Gardasee gemacht habe. Es war der Tag unserer Abreise und Italien machte uns den Abschied extrem schwer, denn die Sonne strahlte munter von einem tiefblauen Himmel herab.

Ich hätte so gerne noch eine weitere Woche in Riva verbracht, konnte nicht genug bekommen von der Wärme und dem mediterranen Flair. Zuhause erwartete mich lediglich eine graue Nebelsuppe, doch für den Herbst fühlte ich mich noch bei weitem nicht bereit. Aber es half ja alles nichts. Wir mussten unsere Koffer packen und den süßen kleinen Bungalow im Hotel Du Lac Et Du Parc verlassen. Bevor wir schließlich die Reise, zurück ins kalte Bayern, antraten, machte meine Schwester noch schnell einige Bilder der Parkanlage. Darunter auch ein Panorama des Swimmingpools am Morgen, als noch keine Menschenseele anwesend war. Sieht das nicht idyllisch aus? Eine Oase der Erholung! Vielleicht versteht ihr nun, wieso mir der Abschied so schwer fiel. Jedenfalls mag ich das Foto besonders aufgrund seiner kontrastreichen Farben. Auch die Gegensätze – der Pool im Vordergrund und die Berge im Hintergrund – finde ich beeindruckend.

Was sagt ihr zu meinem Panoramabild?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Julia
    September 19, 2015 at 9:40 pm

    Hallo Carolin,

    ich wünsche dir ganz viel Glück bei dem Gewinnspiel, bei dem tollen Panorama hättest du einen Gewinn eindeutig verdient! Jetzt hast du mir glatt ein wenig Fernweh verpasst!

    Allerliebste Grüße,
    Julia

  • Reply
    Ghost
    September 19, 2015 at 10:21 pm

    Ich mag Panorama-Bilder sehr und habe diese Funktion erst kürzlich für mich entdeckt. Inzwischen habe ich einige Panoramen auf meinem Handy =)

    Ghost

  • Reply
    Christine
    September 20, 2015 at 9:39 am

    Ich muss sagen, dass ich generell total von der Panoramafunktion des iPhones begeistert bin. Als ich die das erste Mal ausprobiert habe, war ich wirklich baff. 😉
    Ich habe in Amerika letztes Jahr recht viele gemacht und einige anschließend auch aufgehängt.

    Übrigens finde ich Riva generell auch sehr schön. 😉

  • Reply
    Mai
    September 21, 2015 at 2:30 am

    Das ist definitiv ein wunderschönes Panorama! Dort wäre ich jetzt grad sehr gerne.
    Mein Handy hat leider nicht so eine super Panoramafunktion. Da muss ich bei dem nächsten unbedingt drauf achten.

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

  • Reply
    bknicole
    September 21, 2015 at 2:56 pm

    Ein wirklich tolles Panorama. Ich fand eure Parkanlade und die Umgebung ja schon damals wunderschön. Da habt ihr echt einen Volltreffer gelandet. Unsere Unterkunft konnte da leider nicht mithalten. Wir wollen ja irgendwann wieder mal an den Gardasee und dafür muss ich mir euer Hotel echt mal vormerken. Gibt ja noch mehr Stellen als nur Peschiera, wo wir nun waren.

    Für das Gewinnspiel drücke ich dir aufjedenfall die Daumen, weil ich das Bild richtig toll finde. Mag vor allem die Spielerei mit dem Licht an der linken Seite. Werde auch gleich mal meine Stimme für dich abgeben ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar. Hatte das zum Facebookpost und der Blogparade erst heute gesehen. Die Kommentare zum akteullen Post werde ich heute Abend oder Morgen beantworten, da ich dann erstmal lernen muss.
    Unkreativ, also da muss ich dir ganz klar widersprechen. Ich finde das alles richtig schön so, muss aber auch gestehen, dass ich es immer etwas simpler mag. Ich bin nunmal Fan von Pasteltönen, dezenten Mustern und Farben und mag es generell nicht, wenn etwas überladen wirkt. Bei dir passt das alles immer perfekt.

    Ich hatte dafür im Vorjahr ja einen ganz spektakulären Sommer und war nur unterwegs. Erst im Italienurlaub, dann durch The Voice mehrmals in Berlin und hinter die Kulissen von sowas kann man auch nicht alle Tage schauen. Dazu wurde im Sommer natürlich auch die Blind Audition meines Besten dann gebührend gefeiert, mit allen die halt eingeweiht und ebenfalls in Berlin dabei waren. Somit war das diesen Sommer okay, dass er mal ganz ruhig war. Ja genau langweilig komme ich mir auch vor. Du sprichst genau das aus, was ich mir denke, wenn mich jemand fragt wie mein Sommer war. Meine Studienkollege sind gerade alle in Spanien, Griechenland und Co. unterwegs, meine Besten Freunde waren auch am Meer, die einen in Italien, zwei weitere in den Niederlanden und wieder andere sind sogar umgezogen und hatten dadurch natürlich einiges zu erzählen. Bei mir gabs halt echt nicht viel spannendes, da alle ungefähr zur gleichen Zeit weg waren.

    In der Jugend war das bei mir gar nicht so extrem, da meine Klassenkameraden auch meistens gar nicht weg waren und ich oft auch mit meinem Besten Freund in Italien war. Wir waren zweimal gemeinsam in Jesolo, somit war ich diejenige die im Urlaub war und als wir noch 13 oder 14 waren, ahben wir echt jeden Sommer gemeinsam im Schwimmbad verbracht. Aber kann dich komplett verstehen, weil es mir diesen Sommer wie gesagt genauso wie dir ging ;). Ich habe dann einfach meine Eltern genervt, mich mit meiner Sis getroffen und war viel mit der Familie unterwegs.

  • Reply
    Paleica
    Oktober 8, 2015 at 3:23 pm

    panoramen sind irgendwie lange an mir vorbeigegangen, aber seit meinem spanienurlaub heuer hab ich mich ein wenig in dieses format verliebt und mache das seither sehr gern, grade wenn ich in fremden städten bin.

  • Leave a Reply