5 In Lifestyle/ Memory Book/ Personal

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

Seitdem ich das letzte Mal Seiten aus meinem Memory Book gezeigt habe, ist schon eine ganze Weile vergangen. Allerdings bin ich nach wie vor mit Motivation bei der Sache. Hier ist nun ein kleines (längst überfälliges) Update mit Auszügen von Februar, März und April.

Was ein Memory Book ist? Ganz einfach! Es ist der perfekte Ort für alle deine Fotos, Zettelchen und Erinnerungen, die sich übers Jahr ansammeln. Memory Books sind süße, kleine Ordner, in denen du deine schönsten Momente des jeweils letzten Monats festhalten kannst. Somit ist das Erinnerungsbuch perfekt geeignet für kreative Leute, Bastel- und Scrapbookingfans, sowie Zettelsammler und Fotoalbenliebhaber. Erhältlich sind die Memory Books auf Paper Party.

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

Mein Februar war in Sachen Erinnerungen echt unspektakulär. Es existieren kaum Fotos, die ich in das Album hätte kleben können, weswegen schließlich nur eines meiner Selfies, sowie die süße Karte von Grace Flowerbox im Memory Book landeten. Achja, nicht zu vergessen ein Bild dieser ultra leckeren Macarons. Yummy! Ich liebe dieses süße Gebäck einfach und kann nicht genug davon bekommen.

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

Ende März habe ich dann endlich mein Fernstudium beendet und die Note für mein Abschlussprojekt erhalten, was mir jene Woche schon ziemlich versüßt hat. Auf das Ergebnis bin ich sehr stolz! Nun darf ich mich offiziell Grafikdesignerin nennen, was momentan noch ein bisschen ungewohnt ist, da der Studentenstatus durchaus Vorteile hatte. Es fühlt sich jedoch unglaublich gut an, eine abgeschlossene und anerkannte Ausbildung vorweisen zu können. Tja, nun beginnt wohl der Ernst des Lebens…

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

Der April wurde seinem Ruf mehr als gerecht. Zumindest, was das Wetter betrifft. Am ersten April beispielsweise herrschten wunderbar warme Temperatureng, weswegen ich mir das erste Eis des Jahres bei meiner Lieblingseisdiele um die Ecke holte. Schon wenige Tage später ließ uns die Sonne aber wieder im Stich und zwischendurch schneite es sogar. Ja, der Frühling 2017 ist für Überraschungen gut. Ein bisschen genervt bin ich davon allmählich trotzdem.

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

{ Memory Book } Ein Update // Februar, März & April 2017

Ostern verbrachte ich, wie jedes Jahr, zuhause mit der Familie. Am Ostersonntag ist es bei uns Tradition, ganz gemütlich und ausgiebig miteinander zu brunchen. Teure Ostergeschenke gibt es nicht. Stattdessen freuen wir uns über bunte Eier oder Schokolade. Am Ostermontag wurden wir bei meiner Oma zum Mittagessen eingeladen und durften erneut köstlich speisen. Alles in allem waren es sehr schöne Feiertage!

Für den Mai wünsche ich mir nun jedoch in erster Linie etwas mehr Sonne und dass es endlich so richtig Frühling wird. Was das betrifft, ist die Oberpfalz stets spät dran. Manchmal habe ich das Gefühl, ich wohne im kältesten Teil Deutschlands.

Ist der Frühling bei dir schon angekommen?

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Neri
    Mai 4, 2017 at 2:18 pm

    Ich liebe Deine Memory-Books ♥ Sooo schön, wie Du Deine Momente festhältst!

    Neri

  • Reply
    Tabea
    Mai 4, 2017 at 8:00 pm

    Hach, ich schaue immer gern in deine Memorybook-Seiten 🙂 Du hast echt meinen größten Respekt für dein Durchhaltevermögen beim Führen des Buches und auch für die Gestaltung, die dir immer super gelingt.

    Macarons habe ich noch nie probiert – die gibt es in meiner Gegend glaube ich auch nirgends zu kaufen und auf meinen Reisen waren sie mir bisher immer zu teuer.

    Zu deinem Abschluss als Grafikdesignerin gratuliere ich noch mal! Aber ich muss schon zugeben, dass ich froh über Studentenrabatte und sowas bin im Moment 😉
    Arbeitest du jetzt wirklich in dieser Branche?

    Dein Osterfest klingt aber wirklich schön – ich war auch bei meiner Familie, zumindest kurz. Nachmittags gab es nämlich Omas sensationell gute Torten (2 Stück!) und Mama und meine Schwester waren ebenfalls beim Kaffee trinken dabei 🙂 Das war schön.

    Richtig Frühling ist hier auch noch nicht – aber deinem Wunsch nach Sonne und Wärme schließe ich mich an!

    Liebe Grüße

  • Reply
    Alina
    Mai 5, 2017 at 7:51 am

    So ein Memory-Book ist eine super Idee. Ich würde es wahrscheinlich bloß einen Monat durchziehen und dann nie wieder :/ Deins gefällt mir echt gut.

    Gratulation zu deinem Abschluss, schön dass du deine Ziele erreichen konntest! 😀 Muss ein hammer Gefühl sein. Der neue Lebensabschnitt wird mit Sicherheit genauso spannend und toll (wenn auch anstrengend).

    Ich finde auch gar nicht, dass es bei Ostern um teure Geschenke geht. Eher um das Beisammensein (und meinetwegen ums Essen haha)

    Liebste Grüße
    Alina von Selfboost

  • Reply
    Franzi
    Mai 6, 2017 at 12:14 pm

    Sehr schön ich muss auch mal meine Fotos ausdrucken und hätte die gerne irgendwie geordnet, was so passiert ist 😉
    Liebe Grüße

  • Reply
    Jana
    Mai 7, 2017 at 5:19 pm

    Hach sehr schöne Bilder und Karten! Mag diese Memory-Book-Einträge immer sehr ♥
    Danke auch für deinen lieben Kommentar zu meinen Bildern 🙂

  • Leave a Reply