6 In Lifestyle/ Memory Book/ Personal

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

Schon viel zu lange habe ich euch nichts mehr aus meinem Memory Book gezeigt. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust darauf hatte oder es nichts zu zeigen gab. Vielmehr war ich mit dem echten Leben beschäftigt, denn besonders im Mai und Juni war so einiges los. Die Frühsommermonate haben mir viele tolle Momente beschert, inklusive schönem Wetter und warmer Temperaturen. Heute zeige ich die Erinnerungsbuch-Seiten von Mai, Juni und Juli. Ich werde mich außerdem bemühen, dass es bis zum nächsten Memory Book-Post nicht wieder ein Vierteljahr dauert.

Was ein Memory Book ist? Ganz einfach! Es ist der perfekte Ort für alle deine Fotos, Zettelchen und Erinnerungen, die sich übers Jahr ansammeln. Memory Books sind süße, kleine Ordner, in denen du deine schönsten Momente des jeweils letzten Monats festhalten kannst. Somit ist das Erinnerungsbuch perfekt geeignet für kreative Leute, Bastel- und Scrapbookingfans, sowie Zettelsammler und Fotoalbenliebhaber. Erhältlich sind die Memory Books auf Paper Party.

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

Mein Highlight im Mai war ganz eindeutig der Tagestrip nach München. Auch wenn die Stadt in den letzten Jahren sehr viel voller geworden ist, lohnt sich ein Bummel durch die Fußgängerzone. Zusammen mit meinen Eltern habe ich Anfang Mai die Pinakothek der Moderne besucht, da mein letzter Museumsbesuch schon einige Jahre her war. (einen kurzen Beitrag mit Bildern gab es hier) Ich selbst würde mich nicht gerade als Sachverständige in Sachen Kunst bezeichnen, allerdings schaue ich mir trotzdem gerne hübsche Gemälde an und lasse diese auf mich wirken. Was mir an der Pinakothek zudem besonders gut gefallen hat, ist die zurückhaltende Architektur. Die große Glaskuppel überspannt das beeindruckende Foyer und ist ein wunderbares Fotomotiv. Natürlich habe ich die Bilder des Tages in meinem Memory Book verewigt und auch die Eintrittskarten mit eingeklebt.

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

Davon abgesehen war der Mai ein ruhiger, aber auch schöner und sonniger Monat. So habe ich beispielsweise einige Stunden lesend auf der Terrasse verbracht, sowie eine Menge Eis verdrückt.

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

Pünktlich zu meinem Geburtstag erreichte mich ein super lieber Brief von meiner Bloggerfeundin Mara. Nachdem sie diesen persönlichen Post von mir gelesen hatte, schrieb sie mir einige Zeilen, die mich wirklich unheimlich berührt haben. Es ist ein schönes Gefühl, wenn sich jemand extra für mich Zeit nimmt und zu Stift und Papier greift, um mir seine Gedanken mitzuteilen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für deinen Brief Mara! Ich bin so froh, dich zu kennen.

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

Meinen Geburtstag habe ich in diesem Jahr – wie eigentlich fast immer – ganz bescheiden im Kreise der Familie gefeiert. das Wetter hat wunderbar mitgespielt, sodass wir abends grillen konnten. Zwanzig zu werden ist schon seltsam, denn um ehrlich zu sein fühle ich mich kein Bisschen anders als zuvor. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich die Weisheit des Alters irgendwann einstellt.

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

Mitte Juni habe ich zudem Regensburg einen kurzen Besuch abgestattet. Obwohl meine Schwester in Regensburg studiert hat, war ich leider viel zu selten dort. Deswegen hat mich nun die Sehnsucht gepackt, die schöne Stadt an der Donau wieder einmal zu besuchen. Dank der verwinkelten Gässchen und der warmen Temperaturen an diesem Tag kam beinahe italienisches Flair auf. Ein paar Tage später habe ich mich dann mit einer meiner besten Freundinnen getroffen, wobei wir uns über alle möglichen Dinge austauschen konnten. Von Urlaub bis Shopping – uns geht der Gesprächsstoff niemals aus!

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

{ Memory Book } Das Leben ist schön // Mai, Juni & Juli 2017

So schön die beiden vorherigen Monate auch waren, es kam wie es kommen musste, ab Juli lag ich vier Wochen mit einer Sommergrippe flach. Aus diesem Grunde war es mir nicht möglich das Haus zu verlassen, obwohl der Sommer in vollem Gange war. Bei Hitze krank zu sein ist wirklich bescheiden. Während dieser Zeit habe ich mich über jeden Regenschauer gefreut.

Ab jetzt kann es eigentlich nur noch bergauf gehen – zumindest hoffe ich das.

Was hast du diesen Sommer erlebt? Hat dich die Sommergrippe auch erwischt?

MerkenMerken

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Linni
    August 25, 2017 at 7:13 pm

    Hallöchen,
    das ist wirklich ein toller Beitrag!
    Ich habe diesen Sommer eigentlich nur gearbeitet, aber bald habe ich ein paar Tage frei 🙂
    Mich hat die Sommergrippe nicht so sehr erwischt. Hatte diese Woche nur etwas Fieber, aber danach war alles wieder gut!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Reply
    Tabea
    August 25, 2017 at 8:11 pm

    Ach wie schön, dass du wieder mal ein bisschen was aus deinem Memorybook zeigst – ich bewundere echt alle leute, die es schaffen, dass Ding ordentlich und regelmäßig zu füllen 🙂

    Eintrittskarten von Museen und Veranstaltungen hebe ich mir übrigens auch immer auf 🙂 Die sind immer eine schöne Erinnerung.

    Das mit dem Brief von Mara klingt wundervoll. Ich habe dieses Jahr schon zwei Mal Postkarten von netten Bloggern einfach so bekommen und habe mich über diese auch riesig gefreut 🙂

    Freut mich, dass dein Geburtstag so schön war. Das mit der 20 steht mir ja nächstes Jahr auch bevor… aber ich hoffe, dass meine Leichtsinnigkeit mir beim Alt werden nicht abhanden kommt 😉

    Gesprächsstoff geht mir mit meiner Schwester inzwischen eigentlich auch nicht mehr aus… ein Glück!

    Dem ersten Juliblatt kann ich nur zustimmen! Du hast mir da echt leid getan…
    Zum Glück werde ich ja nur selten krank und meist auch nur kurz für 5-10 Tage maximal. Auch diesen Sommer blieb ich also verschont.

    Liebe Grüße

  • Reply
    Christine
    August 26, 2017 at 9:39 am

    Haha, auch ein paar Jahre später hat sich bei mir die Weisheit des Alters noch nicht so ganz eingestellt.. Kommt vielleicht noch? 😉

    Wie immer zeigst du hier ich ein paar wunderschön gestaltete Seiten! Hach. 🙂

  • Reply
    Lisa
    August 26, 2017 at 10:40 am

    Wirklich ein toller Post. Ich finde die Idee eines Memory Books wirklich toll. Ich bin ein großer Fan von Smashbooks und Journaling 🙂
    Deine Seiten sind wirklich wunderbar und liebevoll gestaltet 🙈
    Liebe Grüße Lisa

  • Reply
    Hannah
    August 26, 2017 at 10:49 am

    Huhu meine Liebe,

    hach, ein wundervoller Rückblick – ich finde dein Memory Book ja so, so schön! <3

    Nach Regensburg möchte ich unbedingt auch mal, ebenso wie nach München. Und lesend auf der Terrasse sitzen und Eis essen, klingt immer gut. 🙂

    Ganz liebe Grüße und dir noch ein schönes Wochenende,
    deine Hannah <3

  • Reply
    Leselaunen
    August 26, 2017 at 10:34 pm

    Wie immer: wunderbar! Ich finde Deine Memory-Books so unglaublich hübsch gestaltet. Man sieht die kleinen Details, auf die Du setzt. Sehr gelungen.

    Neri, Leselaunen

  • Leave a Reply