14 In Lifestyle/ Memory Book/ Personal

{ Memory Book } What Doesn’t Kill You Makes You Stronger // March 2015

Am Wochenende bin ich endlich dazugekommen, den März für mein Memory Book fertigzustellen. Ich war jedoch etwas erschüttert, als ich feststellte, dass sich im letzten Monat kaum Fotos, Zettelchen oder andere Erinnerungen angesammelt haben. Dass ich so wenig fotografiert habe, lag natürlich auch an meinem Aufenthalt im Krankenhaus und dem schlechten Wetter. Trotzdem finde ich es schade, dass der März-Eintrag so kurz ausfallen musste.

Was ein Memory Book ist? Ganz einfach! Es ist der perfekte Ort für alle deine Fotos, Zettelchen und Erinnerungen, die sich übers Jahr so ansammeln. Die, im Dawandashop von DIE JA-SAGERIN erhältlichen, Memory Books sind einfach süße, kleine Ordner, in denen du deine schönsten Momente des jeweils letzten Monats festhalten kannst. Somit ist das Erinnerungsbuch perfekt geeignet für kreative Leute, Bastel- und Scrapbookingfans, sowie Zettelsammler und Fotoalbenliebhaber.

Meistens gestalte ich die Titelseite des Monats ja eher grafisch, weswegen ich mir dachte: „Hey, probier doch mal was anderes!“ Also verwendete ich ein Foto von mir als Deckblatt für den März und das Ergebnis finde ich eigentlich recht gut. Ist eben sehr simpel.

Ich liebe Tulpen bzw. alle Arten von Frühlingsblumen! Sobald meine Mum frische Blumen kauft, schnappe ich mir sofort meine Kamera und schieße ein Foto davon. Am liebsten würde ich im ganzen Haus Rosen, Tulpen und Ranunkeln verteilen, denn diese Sorten mag ich ganz besonders gerne.

Auf dieser Seite seht ihr einige Schnappschüsse, die ich mit meiner Instax Mini gemacht habe. Im März ist nämlich unsere Schildkröte Susi aus ihrem Winterschlaf erwacht und futtert nun schon wieder fleißig Salat und Gurken. Schildkröten sind wirklich pflegeleichte Haustiere! Im Winter muss man sich ca. 4-5 Monate nicht um sie kümmern und ansonsten brauchen sie nur genügend Futter und Auslauf. Das untere Sofortbild zeigt die Osterdeko vor unserem Haus.

Mein Motto im März lautete definitiv „What doesn’t kill you makes you stronger“, denn durch die Lungenentzündung lag ich ziemlich lange flach. Eigentlich begann das Ganze nur mit ein wenig Halsschmerzen, doch innerhalb von drei Tagen ging es mir so schlecht, dass ich ins Krankenhaus musste. Aber ich lasse mich nicht unterkriegen! Hoffentlich geht es ab nun wieder bergauf mit meiner Gesundheit.

Wenn ihr euch rückblickend ein Motto für den Monat März überlegen müsstet, wie würde es lauten?

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Belinda
    April 22, 2015 at 12:07 pm

    Mir gefällt dein Titelbild für dem März richtig gut. Klassisch und schlicht und schön.

    Liebe Grüße
    Belinda von billysreise.blogspot.de

  • Reply
    Maria
    April 22, 2015 at 3:15 pm

    Och das ist ja vielleicht ein Meisterwerk! Hast du das alles selbst gemacht, also dein Buch meine ich. Sieht total inspirierend aus 🙂
    Liebe Grüße, Maria 🙂
    grayish-rouge

    • Reply
      Carolin
      April 23, 2015 at 10:08 am

      Danke dir! Das Buch habe ich auf Dawanda gekauft. Die Userin heißt Ja-Sagerin und du findest den Link zu ihrem Shop im Post. 🙂

  • Reply
    Dear June
    April 22, 2015 at 5:24 pm

    Wirklich wundervoll!

    June
    http://www.dearjuneblog.blogspot.de

  • Reply
    Jana
    April 22, 2015 at 6:29 pm

    Sehr schöner Memory Book Rückblick 🙂
    Oh man, ich vermisse meine Schildkröte so sehr, v.a. wenn ich deine Bilder und Erzählungen sehe 🙁
    Meine ist ja vor 3 Jahren gestorben. Irgendwann, wenn ich ein Haus mit Garten habe, möchte ich unbedingt wieder eine!
    <3

    • Reply
      Carolin
      April 23, 2015 at 10:16 am

      Oh, das mit deiner Schildkröte tut mir echt leid. Wie hieß sie denn und wie alt war sie?
      Unsere Susi haben wir sozusagen schon immer. Meine Mum hat sie (eigentlich ja ihn) geschenkt bekommen, als sie ein Kind war.

  • Reply
    Anna
    April 22, 2015 at 6:40 pm

    Sieht sehr hübsch aus!
    Liebe Grüße, Anna

  • Reply
    Magda
    April 23, 2015 at 7:45 am

    Mein März war wohl "We judge because we don't understand"
    Sehr schön wiedermal! Und die Titelseite finde ich ganz, ganz großartig.

    Liebe Grüße,
    Magda

  • Reply
    März Mädchen
    April 23, 2015 at 8:08 am

    Das Titelbild für März finde ich superschön: schlicht, klassisch aber besonders. 🙂

  • Reply
    Schichtsalat
    April 23, 2015 at 9:50 am

    Ich drücke dir die Daumen, dass der Rest des Jahres ohne Krankheit für dich verläuft…du hast ja nun wirklich schon genug mitgemacht. Die Seiten sind wie immer sehr hübsch geworden 🙂
    Liebe Grüße
    Lila

    • Reply
      Carolin
      April 23, 2015 at 10:02 am

      Das ist lieb von dir, danke! <3

  • Reply
    ja sagerin
    April 24, 2015 at 10:59 am

    oh, das kann ich gut verstehen, manchmal erschrecke ich auch, wie wenige fotos ich gemacht habe… aber es ist auch manchmal echt nichts los, man geht nicht weg oder ähnliches… da vergisst man das ganz leicht 🙂
    wie immer, toller eintrag 🙂
    lg
    bina

  • Reply
    andysparkles
    April 24, 2015 at 2:33 pm

    Sieht das toll aus!

  • Reply
    Kate-Alison
    April 24, 2015 at 8:08 pm

    Liebe Carolin,
    finde deinen Eintrag wieder mal toll. Auch wenn er etwas kürzer ausfallen musste. Dein Motto finde ich übrigens grandios! 🙂 Wünsche dir ein tolles Wochenende! 🙂
    Liebst, deine Kate! <3

  • Leave a Reply