12 In Photography

Shooting: Edgy Look & Long Bob

Shooting: Edgy Look & Long Bob

Haare sind so ein Thema, welches von enormer Bedeutung für uns Frauen ist und nicht selten vertreten wir die Anschauung, je länger sie sind, desto besser. Ich selbst hatte schon so ziemlich alle Haarlängen, die man sich nur vorstellen kann, auf dem Kopf. Trotzdem bin ich nun seit Jahren der Langhaarfrisur treu geblieben, da ich es eben praktisch finde, die Haare zu einem Dutt oder Pferdeschwanz hochstecken zu können. Obwohl ich in letzter Zeit öfter darüber nachdenke, mir einen Long Bob schneiden zu lassen, bringe ich es einfach nicht übers Herz, mich von meiner langen Mähne zu trennen.

Auch meine ältere Schwester hatte jahrelang fast genauso lange Haare wie ich. Die Betonung liegt dabei auf hatte, denn sie war erst kürzlich beim Friseur und hat sich für eine radikale Veränderung entschieden. Zunächst waren die kurzen Haare sehr ungewohnt, doch der Long Bob steht ihr wirklich gut. Ich bewundere ihren Mut. Wahrscheinlich würde ich diesen Schritt nicht wagen.

Jedenfalls haben wir die neue Frisur zum Anlass genommen, um ein paar Fotos zu machen. Die dabei entstandenen Portraitaufnahmen finde ich äußerst gelungen, denn ich mag das edgy Styling. Zudem sieht der Long Bob in Kombination mit der Lederjacke richtig modern und peppig aus. Ich fand es schön, nach viel zu langer Zeit, endlich wieder ein menschliches Model vor der Linse zu haben. Immerhin machen mir solche Shootings sehr viel Spaß!

Shooting: Edgy Look & Long Bob

Shooting: Edgy Look & Long Bob

Shooting: Edgy Look & Long Bob

Shooting: Edgy Look & Long Bob

Welches Foto gefällt euch am besten?
Wie findet ihr den Long Bob-Trend? 

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Sabine
    März 11, 2016 at 12:26 pm

    Ich finde das letzte total toll! Und den Longbob auch, allerdings nicht für mich 😀

  • Reply
    Isabella
    März 11, 2016 at 12:52 pm

    Tolle Bilder! Mir gefällt das erste am besten. Und ein Fan von kürzeren Haaren bin ich sowieso. 😉 Schön fände ich noch eine weitere Lichtquelle, die sich in den Augen deiner Schwestern spiegeln würde und diese noch mehr zum leuchten bringen würde. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Sei es nur ein kleiner Reflektor oder so etwas in der Art. 🙂 Personenshootings machen mir generell eigentlich auch mehr Spaß als Blogfotos, allein schon aufgrund der Interaktion währenddessen. 🙂

    • Reply
      Carolin
      März 11, 2016 at 1:04 pm

      Vielen Dank! Lustigerweise ist das erste Bild auch mein Favorit. 🙂 Du hast recht, eine zusätzliche Lichtquelle wäre nicht schlecht gewesen, aber leider besitze ich keinen Reflektor und unser Hintergrund befand sich seitlich zum Fenster. Vielleicht kannst du mir ja ein gutes Beleuchtungsequipment empfehlen? 🙂

  • Reply
    Lori
    März 11, 2016 at 1:11 pm

    Also mir gefällt der Longbobtrend ausgezeichnet, habe ich mir doch selbst vor kurzem einen ohne Ahnung über modern oder nicht schneiden lassen. Und bin echt begeistert!
    Die Bilder sind schön! Echt schönes Mädchen und so schön klar und hell. 🙂
    LG Lori

  • Reply
    Jessy
    März 11, 2016 at 2:06 pm

    Der Long Bob steht ihr ausgezeichnet!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  • Reply
    Neri
    März 11, 2016 at 8:39 pm

    Sehr hübsche Portraits.

    Neri

  • Reply
    bknicole
    März 12, 2016 at 5:45 pm

    Wie gestern schon auf Facebook beschrieben finde ich steht die Frisur deiner Schwester unglaublich gut, das lässt sie wirklich richtig rockig aussehen und ich finde das Styling für die Bilder perfekt. Ich selbst könnte mich aber auch nie von meinen langen Haaren trennen, klar es kommt mal etwas ab wenn sie kaputt sind (was demnächst wieder der Fall ist, da muss wirklich ein bisschen was runter), aber mehr dann auch nicht. Ich liebe meinen langen Haare dafür viel zu sehr. Finde das ist auch einfach Typssache, die einen wagen da mal etwas mehr, sind offener was die Frisur angeht, die anderen bleiben lieber bei dem altbekannten. Ich zähle da eindeutig zu letzterem, wobei ich überlege, ob ich mir nicht mal den Ombre Hair Effekt zumindest ins Haar machen sollte. Finde den nämlich super schön, weiß jetzt zwar nicht ob das noch Trend ist, aber danach gehe ich nicht.

    Die Bilder gefallen mir übrigens durch die Bank weg super. Beim ersten finde ich den Blick deiner Schwester klasse, das wirkt so richtig intensiv.

    • Reply
      Carolin
      März 13, 2016 at 9:14 pm

      Danke für das Kompliment! Bin auch sehr zufrieden mit den Bildern. 🙂 Ich könnte mich auch nie von meinen langen Haaren trennen, da ich auch überhaupt keinen Spliss etc habe. Trotzdem müssen demnächst wieder ein paar Centimeter ab, weil die Haare dann einfach besser fallen. Ombre ist glaube ich schon wieder eher out. Ich finde den Effekt nur schön, wenn er ganz dezent ist. Bei den Meisten ist mir der Farbverlauf zu stark. Allerdings habe ich meine Haare sowieso noch nie gefärbt.

  • Reply
    Jule
    März 13, 2016 at 2:26 pm

    Also mein Favorit ist ja persönlich auch das erste! Einen Long Bob finde ich auch meistens super schön, fand ich auch vor dem Trend eigentlich schon immer. Nur weiß ich, dass mir eine solche Haarlänge (leider) absolut nicht steht – wobei es vielleicht doch von Vorteil ist, damit demnächst nicht alle gleich rumlaufen 😉
    Sehr schöne Bilder hast du gemacht!

  • Reply
    Tonia
    März 13, 2016 at 10:09 pm

    Was für schöne Bilder! Deine Schwester hast du auf den Bildern toll in Szene gesetzt. Finde auch dass der Haarschnitt ihr unheimlich gut steht.Habe mir vor kurzem ebenfalls die Haare um 25 cm auf schulterlang abgeschnitten und empfand das eher als befreiend. Sie waren nicht großartig beschädigt, es hatte mich nur seit Langem gestört, dass sie überall hängen blieben. Jetzt können mir die Reißverschlüsse meiner Jacken, Wind und Rucksackträger gar nichts mehr ^^

    Liebe Grüße

  • Reply
    Alexandra
    März 15, 2016 at 5:46 pm

    Krass wie ähnlich ihr euch seht! Das ist bei mir und meiner Schwester ganz anders!
    Ich hatte auch mal eine Weile einen Longbob, aber immer wieder kehre ich zur Langhaarfrisur zurück, auch wenn die Farbe dabei sehr variabel sein kann 😀

  • Reply
    Lea von Rosy & Grey
    März 16, 2016 at 5:58 pm

    Sieht toll aus!!
    Mut zu kürzeren Haaren hihi
    Liebste Grüße
    Lea

  • Leave a Reply