6 In Lifestyle/ Photography/ Travel

{ Travel } Eger in Bildern

Eger in Bildern

Vergangenes Wochenende habe ich einen spontanen Ausflug in das nahegelegene Städtchen Eger (Cheb) gemacht. Eger liegt am gleichnamigen Fluss, im Westen Tschechiens, ganz nah an der Grenze zu Deutschland. Mit ca. 32.000 Einwohnern ist Eger zwar eine eher kleine Stadt, doch sie hat dennoch einen sehr schönen Marktplatz und viele imposante Giebelbauten, sowie niedliche Fachwerkhäuschen zu bieten. Das Wahrzeichen der Stadt bildet das sogenannte „Stöckl“, ein Komplex aus elf schmalen Fachwerkhäusern, die im 13. Jahrhundert erbaut wurden.

Besonders schön ist zudem das Gelände rund um die Egerer Burg, wo im Jahr 2006 auch die länderübergreifende Gartenschau stattfand. Hier kann man wunderbar spazieren gehen, denn die großen Kastanienbäume spenden Schatten und die Nähe zum Fluss sorgt an heißen Tagen für angenehme Temperaturen. Obwohl Cheb, wie die Stadt in tschechisch heißt,  einst eine Reichsstadt war, ist der Ort heutzutage etwas verschlafen und beschaulich. Solltest du jemals in der Gegend sein, lohnt sich ein Besuch dort trotzdem!

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

Eger in Bildern

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Neri
    Juni 5, 2016 at 9:04 am

    Das sind tolle Bilder! Vor allem die engen Gassen sind traumhaft! Hübsches Städtchen!

    Neri

    • Reply
      Carolin
      Juni 6, 2016 at 9:38 pm

      Danke! 🙂 Die engen Gassen haben mir auch sehr gefallen.

  • Reply
    bknicole
    Juni 5, 2016 at 1:14 pm

    Oh woow die Burg ist echt wunderschön <3, da schlägt mein Herz gleich höher. Sieht aber nach einem sehr süßen Städtchen aus, das definitiv mal einen Besuch wert ist. Muss ja jetzt auch nicht immer eine große Metropole sein, die kleinen Örtchen haben ja auch ihren Charme und einiges zu bieten.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ich bin auf den Film auch sehr gespannt, selbst wenn ich das Buch nun nicht gelesen habe, aber fand den Trailer wirklich richtig schön gemacht und denke, dass es echt ne tolle Geschichte ist. Zumal ich ja den Cast sehr mag xD.

    • Reply
      Carolin
      Juni 6, 2016 at 9:51 pm

      Ich glaube, die Burg kann man sogar besichtigen, aber wir waren Sonntag dort, weswegen manches geschlossen war und irgendwo wurde auch Eintritt verlangt. Klar, Prag oder so ist schon nochmal wesentlich imposanter, aber Eger liegt von mir aus quasi direkt um die Ecke und eignet sich deswegen super für einen kurzen Ausflug.

      Also, ich kann dir das Buch nur wärmstens empfehlen! Auch wenn mich das Ende etwas mitgenommen hat…

  • Reply
    Malika
    Juni 6, 2016 at 11:28 am

    Die Stadt sieht so süß und knuffig aus! Ich muss ehrlich sagen, ich kenne weder Tschechien noch die Ecke Deutschlands um Bayreuth etc. herum. Ist aber auch vom Rheinland aus verdammt weit weg…
    Das Bild der schmalen Gasse gefällt mir besonders gut! Ich finde aber durchaus, dass man an den Gebäuden den einstigen Reichtum der Stadt erkennen kann!
    Liebe Grüße,
    Malika

    • Reply
      Carolin
      Juni 6, 2016 at 10:02 pm

      In der Nähe von Eger liegen ja auch die ganzen bekannten Orte, wie beispielsweise Marienbad, Franzensbad etc. Soweit ich weiß, gehörte das früher alles zu Böhmen. Ein Trip in diese Gegend kann echt interessant sein!

    Leave a Reply