8 In Fashion/ Inspiration

Trend: Choker-Ketten

Trend: Choker-Ketten

Für Fashionistas ist das Thema wahrscheinlich schon wieder ein alter Hut, aber neuerdings haben es mir Choker-Ketten ein wenig angetan. Zugeben, der Name (to choke bedeutet übersetzt so viel wie jemanden würgen) klingt zunächst nicht besonders prickelnd und man assoziiert den Trend anfangs auch eher mit Hundehalsbändern. Trotzdem kann eine schlichte, eng anliegende Kette zum richtigen Outfit echt super aussehen! Mir persönlich gefallen die schmalen, schwarzen Varianten am besten und ich kann mir gut vorstellen, einen einfachen Casual-Look, bestehend aus Jeans und Kuschelsweater, durch ein solches Halsband aufzupeppen.

Choker-Ketten findet man momentan quasi überall. Manche Modelle sind mir ein bisschen zu aufdringlich, aber es gibt auch sehr schöne und filigrane Exemplare aus Gold oder Silber. Ich weiß gar nicht so recht, wofür ich mich da entscheiden soll. Fest steht nur, dass ich mir bei der nächsten Shoppingtour unbedingt auch eine Choker-Kette zulegen möchte.

Trend: Choker-Ketten

  1. Bershka Choker-Set „Feel the love“
  2. Tattoo Kette Choker Schwarz Elastisch
  3. H&M Dreireihige Kette in Silber
  4. Gold Disc Tattoo Choker
  5. Bershka Choker-Set mit feinen Ketten und Perlen
  6. Elli Choker in Gold

Wie findest du diesen Trend?

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Sarah
    Februar 22, 2017 at 6:01 pm

    Jaaa ich bin auch ein absoluter Fan dieser Ketten, sie sehen einfach super cool aus!

    • Reply
      Carolin
      Februar 22, 2017 at 6:49 pm

      Finde ich auch. 🙂

  • Reply
    bknicole
    Februar 22, 2017 at 6:32 pm

    Ich musste ja schmunzeln, als der Trend wieder aufkam, denn in meiner Kindheit war das auch schon mal modern. Hatte so eine Tattoo Kette wie auf dem zweiten Bild und die sehr oft getragen. Jetzt ärgere ich mich ja etwas, dass ich sie nicht aufgehoben habe. Würde das zwar nur ganz selten tragen, aber schon interessant, wie alles wiederkommt. Da ist es doch ratsam immer mal Dinge aufzuheben und nicht gleich alles auszusortieren.

    • Reply
      Carolin
      Februar 22, 2017 at 6:48 pm

      Ich kann mich auch noch erinnern, dass solche Ketten total angesagt waren, als ich 4 oder 5 Jahre alt war. Meine Schwester hatte so ein durchsichtiges Tattoo-Halsband, welches ich immer tragen wollte und wenn ich es dann bekam, habe ich rumgeheult, weil es mir so unangenehm eng war. Haha. 😀 Ich glaube aber tatsächlich, heutzutage gibt es keine Trends mehr, die nicht schon in irgendeiner Form da gewesen sind.

  • Reply
    Anni
    Februar 22, 2017 at 8:15 pm

    Ich habe aus meiner Grufti Zeit noch soviele Choker zu Hause.
    Ich konnte denen leider nie etwas abgewinnen, ich mag es nicht wenn etwas so dicht an meinem Hals sitzt. Klingt blöd, aber mich macht das total nervös 😀
    Aber rein optisch finde ich sie super. Vor allem die Versionen bei denen ein schwarzes Band mit kleinen Kettchen kombiniert ist 🙂

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • Reply
    Janika
    Februar 24, 2017 at 4:36 pm

    Der Name ist wirklich seltsam, haha. Ich finde die auch wahnsinnig schön, du musst unbedingt mal bei accessorize vorbeischauen, da gibts die immer in einem 3-er Set 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Janika

    Yanikas Blog

  • Reply
    bknicole
    Februar 25, 2017 at 4:46 pm

    Geht mir auch so. Man merkt da einfach noch, dass Netflix schon etwas länger Serien selbst produziert. Die haben da doch wesentlich mehr Erfahrung, aber es ist auf jeden Fall positiv, weil es ja den Serienmarkt etwas aufmischt und es so vielleicht in Zukunft auch mehr in Deutschland produzierte Formate gibt. Bieten ja beide Anbieter nun die ersten deutschen Produktionen an. Bei Girlboss hoffe ich genau das gleiche wie du. Ich hoffe, dass man da eine gute Balance gefunden hat. Denn wenn es dann wirklich nur Comedy ist, weiß ich nicht, ob es mich dann wirklich für sich gewinnen kann. Ich tu mir mit dem Genre einfach schwer.

    Ist auch schwer, da das Rad komplett neu zu erfinden, denn es gab einfach scon zu vieles. Somit ist das auch nicht überraschend, dass es irgendwann kaum noch neue Ideen gibt und man altes lieber neu auflegt. Das beobachtet man ja auch in vielen anderen Bereichen.

    Was ich dich noch fragen wollte. Wenn du diese Collagen mit Produkten machst, schreibst du da jeden Online Shop vorher an oder ist die Verwendung da unproblematisch, sodass das eh dafür gedacht ist und es deshalb keine Probleme gibt? Hätte nämlich auch gerne einmal über Frühlingstrends und meine Favoriten geschrieben, aber würde das nur machen, wen man nicht die Gefahr einer Abmahnung hat.

  • Reply
    Patrizia
    März 7, 2017 at 8:50 pm

    Ich bin da immernoch etwas zwiegespalten. Insbesondere diese „Tattoo“-Ketten sind einfach so schrecklich 90er xD

  • Leave a Reply