4 In Personal/ Photography

Von umfallenden Bäumen und Feiertagen

Huhu meine Lieben,
nachdem die Feiertage und das alljährliche Tamtam vorbei sind, melde ich mich mit ein paar gemütlichen Bildern von Heiligabend zurück. Mein Weihnachten war ziemlich geruhsam muss ich sagen, auch wenn wir am Abend vor Weihnachten kurz vor einer Katastrophe standen. So ungefähr jedenfalls. Beim Staubsaugen hat sich nämlich durch eine Berührung mit einem Knopf unser Tannenbaum aus dem Ständer gelöst und wäre beinahe mitsamt Kugeln und Lichtern umgekippt. Glücklicherweise konnte dieses Desaster in letzter Sekunde verhindert werden und somit konnte Weihnachten kommen! Die Bescherung fiel üppig aus. Sowohl für mich, als auch für meine Familie. Wenn das Licht es zulässt, fotografiere ich meine Geschenke am Wochenende mal, denn morgen bin ich bereits unterwegs. Wie waren eure Feiertage so?

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Jess
    Dezember 27, 2012 at 10:24 pm

    Das erste Bild lieb ich! Ich mag solche Bilder einfach♥ Bei uns gab es weder eine beinahe-Katastrophe, noch eine richtige, aber turbulent war es irgendwie trotzdem – aber das gehört doch dazu 😉

  • Reply
    Anna Sofie
    Dezember 27, 2012 at 10:47 pm

    Haha:D. Das wäre ja echt was gewesen wenn der Tannebaum umgekippt wäre:D:D.
    Die Katze meiner Schwester hätte das bei unserem auch fat hinbekommen und wurde deshalb desöfteren aus dem Wohnzimmer verbannt:D.

  • Reply
    Lari
    Dezember 28, 2012 at 10:34 am

    das sieht nach einem gemütlichen Heiligabend aus 🙂
    Oha das wär ja echt ziemlich blöd gewesen mit dem Baum ;D

  • Reply
    mira.
    Dezember 28, 2012 at 7:50 pm

    ich mag deinen Header ! 🙂

  • Leave a Reply