14 In Lifestyle/ Personal

Was ich mir wirklich zum Geburtstag wünsche

Was ich mir wirklich zum Geburtstag wünsche

Bevor wir zum eigentlichen Thema des heutigen Posts kommen, möchte ich mich zunächst nochmals für die zahlreichen Kommentare zu meinem letzten Beitrag bedanken. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich über das positive Feedback gefreut habe! Eure lieben Worte bedeuten mir so viel und zeigen mir, dass man sich keinesfalls davor scheuen muss, auch ernstere Themen im Netz anzusprechen. So eine tolle und verständnisvolle Leserschaft, kann man sich als Blogger doch nur wünschen!

In einer Woche habe ich Geburtstag. Ich werde zwanzig Jahre alt und um ehrlich zu sein fühlt sich diese Tatsache ziemlich seltsam an. Zwei Jahrzehnte wandle ich nun schon auf dieser Welt, ohne den blassesten Schimmer zu haben, was ich mit meiner Zeit anfangen soll. Nunja. Eine Party ist für dieses Jahr nicht geplant. Wahrscheinlich werde ich meinen Geburtstag mit der Familie verbringen, Kuchen essen und reden. Vielleicht grillen wir auch. Ich weiß nicht. Darauf angesprochen, was ich mir zum Geburtstag wünsche, kann ich ebenfalls nur mit den Schultern zucken.

Was ich mir wirklich zum Geburtstag wünsche

Materielle Geburtstagswünsche

Mir ist es in zwanzig Jahren noch nie so schwer gefallen, Familie und Freunden mitzuteilen, was ich gerne zum Geburtstag hätte. Als Kind war die Sache immer glasklar. Ich studierte schon Monate zuvor den Spielzeugkatalog, solange, bis ich Tanten, Onkels, Opa und Oma aus dem Gedächtnis die genaue Seitenzahl nennen konnte, auf der das Objekt meiner Begierde abgebildet war. Aber jetzt? Ich will nicht behaupten, ich hätte keine materiellen Wünsche. Da gibt es natürlich schon einige Dinge. Bücher beispielsweise. Davon kann ich nie genug bekommen. Oder diese eine, hübsche Armbanduhr von CLUSE. Auch zu einem neuen iPhone würde ich nicht nein sagen, aber diese Sachen sind verzichtbar. Ein toller Bonus, jedoch nicht wichtig für mein Glück.

Ich kaufe mir ständig neue Klamotten, bestelle online. Wenn ich etwas unbedingt haben möchte, muss ich nicht mehr extra bis zu meinem Geburtstag warten, um es mir leisten zu können. Geburtstage haben daher ein Stückchen ihrer Magie verloren. Allerdings sind mir viele Geschenke längst nicht mehr so wichtig, wie noch als Kind. In einer Welt voller Konsum wird mir allmählich klar, dass materielle Geburtstagswünsche nicht das Wichtigste sind. Ich weiß, dass es ein Privileg ist, sich überhaupt Gedanken über solch banale Angelegenheiten machen zu können.

Das wünsche ich mir wirklich

Wahrscheinlich wäre es etwas scheinheilig und over the top, an dieser Stelle von Weltfrieden zu sprechen? Jep, sehe ich auch so. Ich denke, eigentlich wünscht sich das doch sowieso jeder, oder? Deswegen fange ich auch eine Stufe weiter unten an, denn was ich mir wirklich zum Geburtstag wünsche ist, dass alles einfach so bleibt, wie es ist. Mir und meiner Familie geht es gut. Gesundheit und Glück, das ist das Einzige, was wirklich zählt.

Etwas, was es ebenfalls nicht zu kaufen gibt, ist gutes Wetter. Obwohl ich jede Jahreszeit auf ihre eigene Art und Weise mag, fühle ich mich im Sommer noch immer am wohlsten. Man könnte fast sagen, ich wurde für heiße Temperaturen und Sonnenschein geboren! Sonnenbrille auf die Nase und ab in die Natur. Nichts wünsche ich mir gerade sehnlicher, als einen langen Sommer, voller besonderer Momente. Kurze Hosen, Eiscreme und gute Laune – mehr brauche ich nicht, um zufrieden zu sein. Im Moment sieht es tatsächlich so aus, als würde mein Wunsch in Erfüllung gehen. Wäre das nicht wunderbar?

Es sind die Erlebnisse, die zählen

Ich möchte nicht mit Dingen überhäuft werden, die ich vielleicht gar nicht brauche, sondern die Chance erhalten, neue Erfahrungen zu machen. Wer mir etwas schenken möchte, muss keine Unmengen an Geld investieren. Schon eine kleine Überraschung, die zeigt, dass sich derjenige ehrliche Gedanken gemacht hat, reicht völlig aus. Die Zeit miteinander ist mir sowieso viel wichtiger, als ein neuer Lippenstift oder ein modisches Kleidungsstück.

Was wünsche ich mir also zu meinem 20. Geburtstag? 

Glück und Gesundheit. Sonnenschein. Mehr Zeit mit Freunden.

Und vielleicht ein paar Bücher.

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Neri
    Mai 26, 2017 at 6:41 pm

    Haha, die letzten Sätze kann ich total unterstreichen! „…und vielleicht ein paar Bücher“ , das sowieso =) Als Kind war ich auch immer wahnsinnig aufgeregt und habe einen ewig langen Wunschzettel geschrieben. Heute fällt es mir auch immer viel schwerer, materielle Wünsche zu äußern. Aber auf die kommt es ja auch weniger an.

    Danke übrigens für Deinen Kommentar zu meinem in Deinem letzten großartigen Post!
    Neri

    • Reply
      Carolin
      Mai 29, 2017 at 9:44 pm

      Ja, Bücher gehen einfach immer, nicht wahr? 😀 Wunschzettel habe ich früher auch immer geschrieben, weil es mir einfach großen Spaß gemacht hat, solche Listen zu erstellen. Mache ich noch heute gerne, aber die Anzahl der Wünsche ist über die Jahre stark gesunken.

  • Reply
    Tabea
    Mai 26, 2017 at 7:47 pm

    Freut mich, dass alle deine Leser dir gezeigt haben, dass du auch über ernste Themen schreiben kannst – und dass du vollkommen offen sein kannst. Wir können echt beide froh sein, solche treuen Leser zu haben – denn meine sind ebenso wundervoll, einfühlsam und nett wie deine 🙂

    Irgendwie dachte ich immer, unser Altersunterschied wäre etwas größer – aber das ist ja nur ein Jahr! Dabei wirkst du auf mich schon so viel weiter, was deine Stilfindung angeht… oder kommt mir das nur so vor?

    Ich finde, man muss auch nicht ständig Partys zum Geburtstag schmeißen… ich habe letztes Jahr beispielsweise nicht mit meiner Familie gefeiert, weil ich an dem Tag selbst arbeiten war. Da haben die dann eben ohne mich Torte gegessen 😉 Und mit meinen Freunden war ich dann wandern und picknicken, das war ganz nett.
    Dieses Jahr habe ich aber schon Pläne gemacht und hoffe nur noch, dass auch alle Zeit finden 🙂 Ganze drei Feiern will ich nämlich machen – Teil 1 der Familie kann ich nämlich nicht mit Teil 2 gemeinsam einladen und für meine Freunde habe ich mir was besonderes einfallen lassen.

    Mit Geburtstagswünschen hatte ich lange Zeit immer Probleme – weil ich seit Jahren quasi wunschlos glücklich bin. Seit einiger Zeit führe ich nun aber eine Wunschliste, auf die ich alle Kleinigkeiten schreibe, die ich zwar gern kaufen würde, aber für die Dank Pony nun das Geld fehlt. Problem gelöst.

    Früher, als ich noch kein Pony hatte, ging es mir da eher wie dir, weil ich in der Schulzeit durch meinen Nebenjob meist recht viel Geld hatte und eben auch kaum teure Wünsche. Ich kann aber verstehen, dass du Materielles nun einfach nicht mehr wichtig findest.

    Deinen echten Wunsch mit Gesundheit und Glück finde ich auch am Wichtigsten!
    So ein Sommer-Sonnen-Kind wie du bin ich aber auch! Das momentane Wetter gibt mir richtig Kraft und im Winter habe ich furchtbar unter der Kälte gelitten – sogar körperlich Dank der Kälteallergie.

    Aber auch Erlebnisse mag ich sehr – weswegen mir auch das Feiern dieses Jahr so wichtig ist. Ansonsten sehe ich meine lieben Menschen kaum noch 🙁

    Liebe Grüße

    • Reply
      Carolin
      Mai 29, 2017 at 10:20 pm

      Ohja, das stimmt! Ich habe vielleicht nicht so viele Leser, wie manch andere Bloggerin, aber dafür sind meine Follower treu und ich kann mich absolut auf sie verlassen! Was will man mehr? 🙂
      Wie alt bist du denn eigentlich? Ich bekomme allerdings wirklich oft gesagt, dass ich für mein Alter sehr reif wirke. Sagen wir mal so, ich weiß einfach ganz genau, was ich will und was nicht. Allgemein bin ich eher ein Kopfmensch. 😀
      Ich brauche auch nicht ständig eine Party, um Spaß zu haben, wobei mir ein kleines Fest ab und an schon gefällt. Mit den Freunden wandern zu gehen und anschließend zu picknicken ist jedoch eine super schöne Idee! Meinen 18. Geburtstag habe ich damals auch 2x gefeiert. Einmal mit den Verwandten und dann nochmal mit meinen besten Freundinnen. Das war toll! 🙂
      Ich habe zwar auch ein paar teure Wünsche, aber das sind alles Dinge, die nicht unbedingt sein müssen. Beispielsweise hätte ich gerne ein neues iPhone, aber das alte geht ja noch und deswegen spare ich das Geld lieber.

  • Reply
    bknicole
    Mai 27, 2017 at 2:07 pm

    Ich kann dir da nur zustimmen. Je älter ich wurde, umso weniger materielle Dinge habe ich mir gewünscht. Man merkt dann einfach auf was es im Leben wirklich ankommt und das ist vor allem, dass es Freunde, Familie und einem selbst gut geht und man gemeinsame Zeit verbringen kann. Materielle Dinge sind zwar schön und natürlich würde ich Lügen, wenn ich behaupte, ich wünsche mir da gar nichts. Denn es gibt definitiv ein paar Bücher und Serien, die auf meiner Wunschliste stehen, genauso wie ein neues Handy, aber wie du schon geschrieben hast: Auf die kann man auch verzichten. Sie sind ein Luxus den ich nicht brauche, um glücklich zu sein.

    Ich hasse die Frage deshalb mittlerweile auch. Und weiß gar nicht mehr so recht, was ich darauf antworten soll. Als Kind hatte ich da sofort Dinge, die mir eingefallen sind. Heute muss ich dafür dann echt länger überlegen.

    Ich wünsche dir aber einen wunderschönen Geburtstag im Kreise deiner Familie, groß feiern muss ja nicht immer sein. Habe ich das letzte Mal auch nicht gemacht und werde das auch so beibehalten. Gerade bei Partys habe ich mich immer sehr reingstresst das diese perfekt werden, alles passt und sich jeder wohlfühlt und dann haben immer viele abgesagt, aufgrund von Krankheit oder anderer Dinge. Manche auch erst kurz vor knapp und das war dann immer ärgerlich. Jetzt lade ich jeden auf Kaffee und Kuchen mit der Verwandtschaft ein und wer Lust hat, der kann kommen. Ist entspannter und ich kann meinen Geburtstag so auch richtig genießen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Ablenkung ist immer gut, weil man da den Kopf frei bekommt. Ich lese ja auch gerne ein Buch so wie du, ansonsten gehe ich dann auch noch gerne mit Freunden weg oder schaue ne Serie. Hilft mir alles ziemlich gut, mal auf andere Gedanken zu kommen.

    Verstehe ich aber absolut, dass du dir Sorgen gemacht hast. Mir geht das vor persönlichen Posts auch so, aber meistens sind die Sorgen ja unbegründet. Ich hoffe es und bin mir sicher, dass dein Text viele inspiriert hat, aber Anderen auch Mut gemacht hat.

    • Reply
      Carolin
      Mai 30, 2017 at 8:28 pm

      Ja, da hast du recht! Viele Geschenke machen eben auch nicht glücklicher. Ich freue mich mittlerweile mehr darüber, wenn einfach alle beisammen sind und sich Zeit für mich nehmen. Natürlich gibt es immer die ein oder andere Sache, die man vielleicht gerne hätte, aber darum sollte es nicht vordergründig gehen. Ein neues Handy fände ich auch ganz cool, da ich im Moment nur ein altes iPhone 4S verwende, welches vor mir schon mein Dad und meine Schwester hatten. Allerdings benutze ich es kaum, weswegen sich ein neues Handy kaum lohnen würde. Ich komme auch ohne ganz gut klar.
      Dankeschön! Kaffee und Kuchen mit der Familie gibt es bei mir auch immer. Das ist dann recht gechillt. Allerdings ist es wirklich ärgerlich, wenn man eine Party plant und kurz vorher alle absagen. Klar, kann immer mal was dazwischen kommen, aber sowas finde ich trotzdem echt unhöflich.

  • Reply
    Christine
    Mai 29, 2017 at 8:47 am

    Umso älter man wird umso mehr weiß man dann gemeinsame Zeit zu schätzen. Ich hab mich sehr gefreut, dass an meinem Geburtstag neulich einfach alle da waren und wir gemeinsam Spaß hatten. Abends waren wir essen, aber tagsüber waren es ganz normale Dinge wie spazieren gehen und mal wieder ein Spiel gemeinsam spielen. Und genau das war dann so schön. 😉

    Bei uns ist leider das Problem, dass die Leitung der Telekom gehört. Selbst wenn wir den Anbieter wechseln, werden wir weiterhin die gleichen Störungen haben, da die Telekomleitung hinüber ist. Nur weigert sich die vehement (natürlich, kostet ja) die Leitung auszutauschen. Ist also echt ein großes Problem… :/

    • Reply
      Carolin
      Mai 30, 2017 at 8:42 pm

      Ja, es ist einfach am schönsten ein wenig Zeit mit den Lieblingsmenschen zu verbringen und Sachen zu machen, die man normalerweise nicht so oft macht. 🙂
      Dein Telekom-Problem klingt echt doof. Ich drücke dir die Daumen, dass es bald gelöst wird!

  • Reply
    Carrie
    Mai 30, 2017 at 7:16 am

    Ich wünsche dir alles Liebe und bedanke mich für den wundervollen Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      Carolin
      Mai 30, 2017 at 8:29 pm

      Danke 🙂

  • Reply
    amely rose
    Mai 30, 2017 at 11:05 am

    So ein toller Post und ich als Bücherwurm, kann deine letzten Sätze unterstreichen 😀
    Als Kind war ich auch immer absolut aufgeregt und habe mir so viele Dinge gewünscht und so lange Listen geschrieben.
    Jetzt vergeht die Zeit viel zu schnell. Eigentlich wünsche ich mir nur noch mit meinem Liebsten Zeit zu verbringen 😀

    alles Liebe deine Amely Rose und schau dir gerne meinen London Vlog bei YouTube an

    • Reply
      Carolin
      Mai 30, 2017 at 8:45 pm

      Vielen Dank! 🙂 Ja, die Zeit vergeht einfach viel zu schnell und manchmal komme ich mir schon richtig alt vor. 😀

  • Reply
    Sassi
    Mai 31, 2017 at 12:34 pm

    Je älter man wird, desto schwerer wird es mi den Geschenken. Denn es ist wie du sagst: Früher hätte ich am liebsten den ganzen Spielwarenladen leer gekauft. Außerdem war ich da noch auf mein Eltern angewiesen, denn eigenes Geld hatte man ja noch nicht. Jetzt, da wir uns jederzeit alles kaufen können verlieren materielle Geschenke irgendwie ihren Reiz. Ich will nicht sagen, dass ich mich nicht über eine neue Handtasche etc freue – das wäre wirklich scheinheilig 😀
    Trotzdem ziehe ich gemeinsame Zeit vor. Ich bekomme lieber Musicalkarten oder ein Wellnesswochenende geschenkt 😉
    Lass dich feiern 😉
    Hab einen wunderschönen Tag <3
    Liebste Grüße
    Sassi

  • Reply
    Jessy
    Mai 31, 2017 at 4:19 pm

    Ein toller Beitrag der soviel Wahrheit enthält. Ich finde Geburtstage auch nicht mehr so spannend und weiß teilweise auch gar nicht was ich mir wünschen soll. Die Zeit mit den Lieben zu verbringen ist mir an diesem Tag viel wichtiger.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  • Leave a Reply