Interessante neue Serien // Diese Produktionen solltest du dir vormerken

Jedes Jahr veröffentlichen die Streamingdienste und großen US-Sender reihenweise vielversprechende Serienproduktionen, sodass es manchmal nicht so einfach ist, den Überblick über alle neuen Formate zu behalten. Ich persönlich bin jemand, der sich etwas schwer damit tut, mehrere Serien gleichzeitig zu verfolgen und beende daher lieber eine Staffel, bevor ich eine andere Serie beginne. Aus diesem Grund verweilen neue Serien oftmals sehr lange auf meiner Watchlist, ehe ich ihnen endlich eine Chance gebe.

Manchmal wäre es ziemlich praktisch, würde der Tag über doppelt so viele Stunden verfügen. Dann könnte ich endlich all die Bücher und Serien abhaken, für die ich normalerweise nie genügend Zeit habe. Worauf ich gerade aber eigentlich hinaus möchte: derzeit befinden sich echt viele interessante neue Serien in Entwicklung, weswegen ich heute fünf Produktionen vorstellen möchte, die mich schon jetzt extrem neugierig machen. Vielleicht ist auch etwas für dich dabei?

Interessante neue Serien // Diese Produktionen solltest du dir vormerken

You | Demnächst auf Netflix

„You – Du wirst mich lieben“ ist eine spannende und fesselnde Geschichte über Joe Goldberg (Penn Badgley), einen besessenen und genialen New Yorker, der die moderne Technologie ausnutzt, um das Herz von Beck (Elizabeth Lail) zu gewinnen. Joe tut alles, um jegliche Hindernisse aus seinem Weg zu räumen und sich vom Stalker zum festen Freund zu entwickeln – dabei schreckt er auch nicht vor Mord zurück. Die Serie spielt in der heutigen, jederzeit übervernetzten Welt und erkundet, wie anfällig wir alle für Stalking und Beeinflussung online und im echten Leben sind.

Diese Serie erweckte sofort nach Ankündigung meine Aufmerksamkeit, da nicht nur die Rahmenhandlung sehr spannend klingt. Neben der Tatsache, dass die Produzenten von „Riverdale“ für den Thriller verantwortlich sind, freute mich auch der prominente Cast. Penn Badgley, der den meisten Serienjunkies als Dan Humphrey in „Gossip Girl“ bekannt sein dürfte, schlüpft in die Rolle des besessenen Stalkers Joe. Da man den Darsteller bisher eher als den netten Kerl von nebenan kennt, bin ich gespannt darauf, eine neue Facette von ihm zu sehen. Zudem wurde auch Shay Mitchell („Pretty Little Liars“) für eine Nebenrolle verpflichtet. Es sind also einige bekannte Gesichter mit von der Partie! Außerdem wurde „You“ schon vor seinem US-Start um eine zweite Staffel verlängert, was eindeutig für die Serie spricht. In Deutschland hat sich Netflix die Lizenzrechte bereits gesichert, aber ein Ausstrahlungstermin ist bisher leider noch nicht bekannt. Als Fan solcher Thrillerserien freue ich mich jedenfalls schon sehr auf „You“!

Chilling Adventures of Sabrina | Ab 26. Oktober auf Netflix

Halb Hexe. Halb Mensch. An ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina zwischen der Hexenwelt ihrer Familie und der menschlichen Welt ihrer Freunde entscheiden. Zusammen mit ihren Tanten (Miranda Otto, Lucy Davis), ihrem Kater Salem und ihrem Freund Harvey Kinkle (Ross Lynch) stehen Sabrina Schrecken und neue Abenteuer in der geheimnisvollen Stadt Greendale bevor.

Bereits als Kind habe ich mit Begeisterung die Zeichentrickserie über Teenagerhexe Sabrina verfolgt. Was nur wenige wissen, ist, dass „Chilling Adventures of Sabrina“ zu den „Archie-Comics“ gehört. Somit kann die Story als übernatürliches „Riverdale“-Spin-Off betrachtet werden. Zudem handelt es sich bei diesem Netflix-Original um ein Reboot der gleichnamigen Serie aus den 90ern, wobei die Neuauflage deutlich düsterer daherkommen soll. Der Trailer macht schon mal Lust auf mehr. So wie es aussieht, verbindet die Serie Mystery, sowie Horrorelemente mit einer Prise Humor. Diese leichte Übertreibung in Visualisierung und Handlung bzw. das bewusste Spielen mit Stereotypen mag ich schon bei „Riverdale“ sehr gerne und freue mich deswegen sehr auf die Serie! Passend zu Halloween geht’s schon am 26. Oktober mit den ersten 10 Folgen los.

ÉLITE | Ab 5. Oktober auf Netflix

Drei Jugendliche aus Arbeiterfamilien haben Stipendien für eine der exklusivsten Schulen Spaniens erhalten und dachten, das wäre ihr großer Durchbruch. Doch dann wird einer ihrer Klassenkameraden tot aufgefunden und alle stehen unter Verdacht. Willkommen auf Las Encinas.

Die spanische Serie „ÉLITE“ gilt schon jetzt als eine Art neues „Gossip Girl“, da sie sich ebenfalls mit wohlhabenden Jugendlichen an einer Privatschule und deren ganz persönlichen Intrigen beschäftigt. Der Tod eines Klassenkameraden könnte jedoch dafür sorgen, dass die Geschichte einen roten Faden beibehält und nicht zu sehr in Richtung Soap-Opera abdriftet. Außerdem fühle ich mich niemals zu alt für eine ordentliche Portion Schuldrama!

Legacies | Deutsche Erstausstrahlung noch nicht bestätigt

„Legacies“ ist ein Spin-off von „The Vampire Diaries“ und „The Originals“ und widmet sich der nächsten Generation von übernatürlichen Wesen an der Salvatore School for the Young and Gifted. Dort gehen Klaus Mikaelsons 17-jährige Tochter Hope Mikaelson (Danielle Rose Russell), Alaric Saltzmans Zwillinge Lizzie und Josie Saltzman und andere Heranwachsende zur Schule. Sie werden dazu erzogen, Vorbilder zu sein, auch wenn sie ganz natürliche Impulse wie normale Jugendliche haben. Werden diese jungen Hexen, Vampire und Werwölfe zu den Helden, die sie sein wollen oder zu den Schurken, zu denen sie geboren wurden?

Mystic Falls is back! Ganz ehrlich? Eine Welt ohne „The Vampire Diaries“ und „The Originals“ ist doch irgendwie nicht vorstellbar. Zumindest nicht für mich, die mit diesen beiden Serien quasi erwachsen geworden ist. Deswegen freue ich mich sehr, dass das Universum mit „Legacies“ weiterlebt. Zwar bin ich auch etwas skeptisch, ob Julie Plec wirklich genügend Stoff für ein weiteres Spin-Off hat, ohne dass sich die Handlung ausgelutscht anfühlt – im Moment überwiegt jedoch die Freude darüber, bekannte Gesichter wiederzusehen! Alaric, Jeremy und Matt werden definitiv einige Gastauftritte haben und ich hoffe stark, dass auch irgendwann Caroline oder andere geliebte Charaktere auftauchen. Wann und wo es die Serie in Deutschland zu sehen geben wird ist leider noch nicht klar. Ich tippe jedoch stark darauf, dass Sixx sich hierzulande die Rechte am Spin-Off sichern wird.

Tell Me A Story | Deutsche Erstausstrahlung noch nicht bestätigt

Ein Jahr nach dem Tod seiner Frau zieht der Witwer Nick (Billy Magnussen) mit seiner Tochter Kayla (Danielle Campbell) nach New York City. Dort hofft er, dass seine Mutter Colleen (Kim Cattrall) ihm dabei helfen kann, die zornige Kayla von ihrem Selbstzerstörerischen Pfad abzubringen, auf den sie sich in ihrer Trauer begeben hat. Allerdings war Colleen, die ihren Unterhalt als Showgirl verdiente, selbst nie sonderlich mütterlich.
Kevin Williamson („Vampire Diaries“, „The Following“, „Scream“) entwickelte den Psychothriller, der auf den drei bekannten Märchen „Hänsel und Gretel“, „Rotkäppchen“ und „Die drei kleinen Schweinchen“ basiert, als Geschichte im modernen New York City

Ich bin eher zufällig auf Kevin Williamsons neuestes Werk aufmerksam geworden, finde die Prämisse von „Tell Me A Story“ aber sehr interessant. Ob in Buchform oder im TV, mich reizt die Idee, klassische Märchen in ein modernes Setting zu transportieren und der ursprünglichen Geschichte dabei eine düstere Note zu verleihen. Und da sowohl Paul Wesley, als auch Danielle Campbell Teil der Besetzung sind, möchte ich der Serie natürlich eine Chance geben.

Auf welche neuen Serien freust du dich besonders?

Comments (4)

  • Avatar

    Selin

    Ich bin eher Team Amazon Prime, mit den Netflix Serien kann ich auch nie wirklich was anfangen. Ich liebe American Gods, Vikings, Mrs Maisel ..

    Alles Liebe http://www.bohemianloverbabe.blogspot.de

    Reply

    • Avatar

      Carolin

      Das ist bei mir genau umgekehrt. Die Eigenproduktionen von Amazon sprechen mich nicht so an. Dafür mag ich die Filmauswahl auf Prime. :)

      Reply

  • Avatar

    Nicole

    Soo jetzt komme ich auch zum kommentieren. Toller Post meine liebe. Ich sitze ja auch an meinem Serien Neustarts Beitrag und spoilere dich jetzt mal :Tell Me A Story stelle ich ebenfalls vor. Ich meine immerhin spielen da Paul Wesley und Danielle Campbell mit und es ist von Kevin Williamson. Da macht mein Serienjunkie-Herz schon Sprünge.

    Bei Legacies bin ich sehr gespannt, werde da aber noch etwas abwarten wie sich die Staffel schlägt und nicht gleich den Staffelpass kaufen (CW Serien gibt es übrigens alle via Amazon in der Form zum kaufen, somit könnte man die immer wenn man etwas Geld in die Hand nimmt kurz nach US-Ausstrahlung anschauen). Im Oktober läuft eh schon so viel, dass ich nicht weiß, wie ich das alles unterkriegen soll. So kan nich erstmal gucken, ob das überhaupt in eine zweite Staffel geht und ob sich da nicht jemand die Rechte sichert. Ich überlege ja auch ob ich mal einen Post mit meinen Wünschen für das Spin-Off tippen soll. Vielleicht können wir ja auch ne gemeinsame Aktion drauß machen und beide was tippen, falls du Lust hast?

    Bei You habe ich mit meiner Kommilitonin auch schon gerätselt, wann das kommt. Wir sind da beide etwas genervt, dass man da nicht eine Folge pro Woche im Sommer geliefert hat, weil wir uns sehr auf die Serie gefreut haben und die Ankündigung ja schon vor Monaten erfolgte. Warum also jetzt diese Wartezeit? Kann ich nicht ganz nachvollziehen, weil andere Serien ja sofort auf die Plattform kommen und hier hat man ja auch die weltweiten Erstaustrahlungsrechte erhalten. Komisch. Aktuell versuche ich da Spoiler wo es nur geht zu vermeiden, was ich bisher weiß ist, dass die Kritiker begeistert sind und nicht damit gerechnet hatten, dass die Serie so gut sein würde. Das steigert meine Vorfeude ja auch noch mal sehr.

    Bei Sabrina hat mich ja jetzt der erste komplette Trailer gar nicht so umgehauen, aber das war bei Riverdale ähnlich. Bin gespannt ob ich da auch in so einen Hype verfalle wie bei der Mutterserie. Und Elite würde ich auch gerne anschauen, sobald ich die letzte Folge The Bold Type gesehen habe. Immer noch gilt: Letzteres musst du dir auch mal anschauen, ich glaube das könnte dir gefallen. Ist echt ne tolle Serie und unterhaltsame Feel-Good-Serie über drei Freundinnen bei einem Frauenmagazin.

    Reply

  • Avatar

    Lisa

    Ich habe festgestellt, dass ich absolut kein Seriengucker bin (ich hänge seit fast einem Jahr bei Staffel 3 oder 4 von Mad Men, und bereits im 2. Versuch, die Serie ganz zu schauen)… also kann ich noch so viele Serien vormerken, ich werde sie eh nie schauen :(
    Aber als ich Sabrina gesehen hab, musste ich auch sofort an die Zeichentrickserie denken! Die haben Jana und ich immer geschaut! Vielleicht schaue ich da wenigstens mal rein ;)

    Reply

Leave a comment

Coralinart Newsletter
Verpasse keine Neuigkeiten mehr und erhalte exklusive Freebies.  
No Thanks
Vielen Dank für die Anmeldung! Du hast eine Email zur Bestätigung erhalten.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×