{ Life Recap } April 2019

Mein Life Recap für den April kommt diesmal mit einer Woche Verspätung, doch in den letzten Tagen war viel los und ich hatte eine Menge zu erledigen. Da bleibt das Bloggen manchmal auf der Strecke.

{ Life Recap } April 2019

Sonnige Ostern

Bei dem aktuellen Sauwetter mag man gar nicht glauben, dass es vor ein paar Wochen noch richtig frühlingshaft und warm war. Die Osterfeiertage hätten tatsächlich nicht schöner sein können, denn ich habe viel Zeit im Garten verbracht und die Sonne genossen. Es waren schöne, sehr entspannte Tage.

Gesehen

Auch wenn Chilling Adventures of Sabrina manchmal echt trashig und ziemlich strange ist, hat die Serie es geschafft, mich mit ihren schrulligen Charakteren von sich zu überzeugen. Derzeit schaue ich die zweite Staffel, welche ich bisher sehr unterhaltsam finde.

Gelesen

Mit Muss es denn gleich für immer sein von Sophie Kinsella bin ich leider nicht so recht warm geworden. Obwohl die Story eigentlich ganz unterhaltsam hätte sein können, wollte der Funke nicht überspringen. Die Hauptfigur verhielt sich zwischendurch einfach furchtbar nervig, sodass ich nur noch mit den Augen rollen konnte und froh war, als ich das Buch beendet hatte. Letztendlich war der Roman zwar nicht schlecht, aber ich hatte deutlich mehr erwartet.

{ Life Recap } April 2019
{ Life Recap } April 2019

Gehört

Weiterhin sehr viel von Billie Eilish. Ocean Eyes, when the party’s over und watch liebe ich besonders. Ansonsten mochte ich auch die neue Single Doom Days von Bastille.

Pläne schmieden macht Spaß

Ich habe gerade großen Spaß daran, Pläne für die kommenden Monate zu machen. Dieses Jahr möchte ich noch so viel erleben, mich mit einer Internetfreundin treffen, meinen 22. Geburtstag feiern und noch so einige tolle Konzerte besuchen. In einem Anflug von Abenteuerlust habe ich mir daher kürzlich auch ein Tagesticket für Rock im Park gegönnt. Es ist mein erstes Festival überhaupt und um ehrlich zu sein, habe ich etwas Bammel vor den Menschenmassen, dem Dreck und den vielen betrunkenen Besuchern, die man automatisch mit einer solchen Veranstaltung assoziiert. Allerdings kann ich mir die Chance, Foals live zu sehen, einfach nicht entgehen lassen und irgendwie gehört ein Festivalbesuch doch auch zu den Dingen, die jeder wenigstens einmal im Leben erlebt haben sollte, oder? Ich bin in meinen besten Jahren, da kann man sowas schon machen! Neben Konzerten und Festivalbesuchen, plane ich im Spätsommer jedoch noch einen Kurztrip nach Italien. Das Leben bleibt spannend.

Erlebt

Mein persönliches Highlight im April war eine Einladung bei Freunden der Familie, denn es gab nicht nur super leckeres Essen und sogar selbstgemachte Macarons als Dessert. Wir haben auch viel gelacht und nach viel zu langer Zeit mal wieder ausgiebig gequatscht. Wenn es nach mir geht, darf es gerne viel öfter solche Abende geben!

{ Life Recap } April 2019

Gebloggt

Barrierefreiheit in Videospielen – Mein Artikel für GAIN

Spring Overload

Geklickt

Überraschungsei Eis / Ü-Ei Eis am Stiel @ Nicest Things

5 wichtige Dinge, die man über das Coachella Festival wissen muss! @ Fashioncarpet

Wishlist

Gerade habe ich keine besonderen Wünsche.

Was steht an?

Nicht viel. Ich lasse mich überraschen und genieße in der Zwischenzeit das Leben als selbständige Designerin, denn allmählich läuft mein Business immer besser. Es ist ein tolles Gefühl, neue Aufträge zu erhalten und diese eigenverantwortlich umzusetzen.

Comments (3)

  • Avatar

    Nicole

    Das freut mich zu hören, dass die Selbstständigkeit bei mir dir gut anläuft, bei deinem Talent hatte ich auch nichts anderes erwartet :). Du wirst übrigens auch immer meine erste Anlaufstelle sein, wenn ich einen neuen Header für den Blog brauche. Freue mich dann schon darauf, wenn ich mit dem Studium durch bin und für solche Dinge, dann auch wirklich Geld übrig bleibt.

    Ansonsten liest sich dein April doch super. Sehr entspannt und solche Abenden mit Freunden genieße ich auch immer. Die klappen bei uns mit der kompletten Clique auch immer seltener, weil jeder Privat so viel um die Ohren hat. Beim Festival wünsche ich dir viel Spaß. Ich war ja auch noch auf keinem einzigen, aber bin auch nicht s oder Camping Fan :D. Das hält mich dann immer davon ab. Bin aber gespannt was du dort erlebst, kannst mir dann gerne per Whatsapp berichten :P.

    Oh ja besonders Trashig fand ich bei Sabrina ja die Werwölfe, die hat ja selbst Teen Wolf besser hinbekommen und die hatten auch nicht gerade viel Budget. Da musste ich echt lauthals lachen :D. Aber ansonsten fand ich es von der Handlung her eigentlich gut gemacht, mit wichtigen feministschen Tönen und einem interessanten Ende. Bin sehr gespannt auf deine Meinung zum Finale.

    Reply

  • Avatar

    Elisabeth-Amalie

    Uh, das mit dem Festival-Ticket hast du vollkommen richtig gemacht. Ich glaube, dein Respekt ist völlig begründet aber du wirst eine klasse Zeit, da bin ich mir sicher. :) Genieß es, dir wird es gefallen und es sind ja richtig tolle Bands am Start. ;)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Reply

  • Avatar

    Nicole

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Caroline,
    Das hört sich doch schon mal gut an, du machst mir echt Lust auf beide Serien. Über „Quicksand“ habe ich bisher nur gutes gehört, bei „The Society“ ja gemischte Meinungen, deshalb schön, dass sie hier auch mal jemand gut findet :).

    Das geht mir bei letzterem auch so. Ich hoffe auf ein Recap Video seitens Netflix, da die Pause nun doch sehr lange war und die bei der komplexen Handlung, geht das gar nicht ohne. Da wird jeder raus sein. Zum erneuten Anschauen fehlt mir nur leider auch die Zeit.

    Reply

Leave a comment

Coralinart Newsletter
Verpasse keine Neuigkeiten mehr und erhalte exklusive Freebies.  
No Thanks
Vielen Dank für die Anmeldung! Du hast eine Email zur Bestätigung erhalten.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×