{ Life Recap } November 2018

Der letzte Monat des Jahres 2018 ist angebrochen. Etwas wehmütig bin ich ja schon, denn für mich war es ein ganz besonderes jahr, das mir wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird. Aber dazu ein andermal mehr. Heute möchte ich im Life Recap zuerst noch erzählen, was ich diesen November erlebt habe.

{ Life Recap } November 2018

Die Weihnachtsvorbereitungen haben begonnen

Ich befinde mich gerade schon mitten in den Weihnachtsvorbereitungen. Plätzchen backen, Karten basteln und Geschenke shoppen sind nur ein paar meiner derzeitigen Lieblingsbeschäftigungen. Obwohl ich Anfang des Monats noch ziemlich ideenlos war, was Geschenkideen für meine Familie betraf, habe ich nun bereits alle Überraschungen für den Heiligabend besorgt. Yay! Der Black Friday hat mich inspiriert, schätze ich. Wie sieht’s bei dir aus? Stresst dich die Adventszeit oder bist du ganz gelassen?

Gesehen

Kürzlich habe ich mit der Netflix Serie Haus des Geldes angefangen und obwohl ich nicht erwartet hätte, dass mir die Handlung zusagen würde, bin ich nun total süchtig danach! Haus des Geldes wurde nicht nur im Netz stark gehypt, auch viele meiner Freunde haben mir diese Serie ans Herz gelegt. Deswegen dachte ich mir, ich gebe der Produktion eine Chance und habe es bisher wirklich nicht bereut. Mittlerweile bin ich mit dem ersten Teil fast durch UND ES IST EINFACH SO SPANNEND! OMG!

Außerdem war ich letztens im Kino, um Der Nussknacker und die vier Reiche zu gucken. Ich hatte keine hohen Erwartungen an den Film, wurde aber dennoch gut unterhalten, denn bei diesem Streifen handelt es sich um einen schönen Fantasyfilm für Jung und Alt. Ganz ehrlich, für Disney ist man einfach nie zu alt, oder?

Gelesen

Thalamus von Ursula Poznanski und Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden von Genki Kawamura. Beide Bücher kann ich sehr empfehlen, denn sie sind die perfekte Lektüre für zwischendurch.

Gehört

Mein November war vollgestopft mit guter Musik! Natürlich lief das neue Album Origins von Imagine Dragons in Dauerschleife, aber auch Twenty One Pilots höre ich gerade sehr gerne. Besonders die beiden Songs The Hype und Bandito haben es mir angetan. Davon abgesehen konnte mich Rita Oras kürzlich veröffentlichtes zweites Album komplett überzeugen, denn ich mag fast alle Titel von dieser Platte. Ebenfalls neu entdeckt und für gut befunden: Fade von Egyptian. Die EP ist zwar schon etwas älter, aber durchaus hörenswert! Und last but not least bin ich absolut verliebt in Shallow von Bradley Cooper und Lady Gaga. So ein wunderschöner Song!

{ Life Recap } November 2018

Black Friday und Cyber Monday Wahnsinn

In diesem Jahr war der Black Friday bzw. Cyber Monday ganz schön verrückt! Von allen Seiten wurde man mit Rabattcodes und Sonderaktionen zugespamt, was dazu geführt hat, dass ich nicht nur Weihnachtsgeschenke bestellt habe. Die vielen Prozente verleiten natürlich dazu, das ein oder andere Produkt zu kaufen, welches man vielleicht gar nicht braucht. Ich persönlich bin ja ein kleiner Sparfuchs und freue mich immer darüber, ein Schnäppchen zu machen. Trotzdem versuche ich, mich dem unbedachten Konsum nicht völlig hinzugeben. Schließlich spart man ja nichts, wenn man blind Dinge kauft, nur weil sie reduziert sind.

Erlebt

Zusammen mit einer Freundin war ich vergangenen Monat im Kino und habe mir Disney’s Der Nussknacker und die vier Reiche angesehen. Es hat wirklich gut getan, ein wenig rauszukommen und wenn es nach mir geht, müssen wir das schon bald wiederholen! Ansonsten war jedoch nicht viel los. Der November ist eben nie allzu spektakulär.

Gebloggt

Ausgefallene Geschenkideen für Weihnachten

Handlettering, Typografie & Inspirational Quotes – Meine Tipps

Fangirl Moments Vol. 2

Geklickt

9 Dinge, die ich in 3 Jahren über das Ausmisten gelernt habe @ A Hungry Mind

Amsterdam Guide @ Miss Getaway

Insta 101: How We Edit Our Photos & Stories @ The Daily Dose

{ Life Recap } November 2018

Quote of the Month

„Seasons, they will change, Life will make you grow“

Wishlist

Ich plane gerade schon etwas meine Konzertbesuche für die kommende Saison, wobei ich mich aber noch nicht ganz entscheiden kann, was mich am meisten anspricht. Auf meiner Vormerk-Liste stehen gerade jedenfalls Revolverheld, Mumford & Sons, sowie George Ezra. Wobei Rita Ora eventuell auch einen Konzertbesuch wert wäre, denn ihr neues Album gefällt mir ziemlich gut.

Was steht an?

Weihnachten steht vor der Tür! Ich freue mich auf besinnliche Feiertage mit den Liebsten und darauf, das Jahr ruhig ausklingen zu lassen. Außerdem möchte ich mich in den Ferien nochmal mit Freundinnen verabreden.

Comments (8)

  • Avatar

    Svenja

    Ach, ich mag solche Rückblicke einfach so gern! Das habe ich wieder richtig gemerkt, als ich meinen eigenen geschrieben habe :)
    Ich habe jetzt schon von so vielen Leuten gehört, dass Haus des Geldes richtig gut und spannend sein soll – ich glaube ich muss einfach eeendlich mal die erste Folge schauen :) Und in deine Musikempfehlungen werde ich auch nachher mal reinhören, das könnte meinen Geschmack ganz gut treffen.

    So, ich wünsche dir einen schönen Dezember bzw. eine tolle Adventszeit :)
    Liebe Grüße,
    Svenja

    Reply

    • Avatar

      Carolin

      Also, ich kann dir Haus des Geldes wirklich empfehlen! Anfangs war ich sehr skeptisch, aber die Serie ist super spannend gemacht und ich finde es sehr interessant, wie die Geschichte ganz langsam aus dem Ruder läuft.
      Und du musst mir natürlich unbedingt mitteilen, wie dir meine Musikempfehlungen gefallen. :)

      Reply

  • Avatar

    Elisabeth-Amalie

    Ich finde deine Random-Beiträge immer toll. :) „Haus des Geldes“ habe ich angefangen zu schauen, wahrscheinlich müsste ich mir mal noch einen Ruck geben und es weitergucken. Ich bin in der ersten Folge hängen geblieben und noch nicht so angetan. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Reply

    • Avatar

      Carolin

      Freut mich, dass dir diese Art von Beiträgen gefällt. Ich schreibe sie nämlich auch echt gerne. :)
      Bei Haus des Geldes lohnt es sich länger dranzubleiben. Anfangs war ich auch noch etwas verwirrt und wusste nicht, ob das was für mich ist.

      Reply

  • Avatar

    Paleica

    ein schöner rückblick! ich habe beim black friday dieses jahr auch den löwenanteil meiner weihnachtsgeschenke besorgt und mir selbst noch das eine oder andere gegönnt, das schon lange auf meiner wishlist stand, mir sonst aber zu teuer war.
    mit haus des geldes bin ich ja überhaupt nicht warm geworden – mal wieder ein hype, den ich wohl auslassen muss -.- ich würde ja mumford and sons empfehlen, auf die freue ich mich nämlich selbst schon sehr :)

    Reply

    • Avatar

      Carolin

      Der Black Friday ist wirklich eine große Versuchung, aber fürs Weihnachtsshopping natürlich echt super. :)
      Schade, dass dir Haus des Geldes nicht zugesagt hat. Ich war nämlich echt positiv überrascht von der Serie.
      Soweit ich weiß, ist das Konzert von Mumford & Sons in München schon ausverkauft. Echt blöd! Da müsste ich mich wohl erst nochmal informieren, ob man trotzdem noch Tickets bekommt. :(

      Reply

  • Avatar

    Nicole

    Ein sehr schöner Rückblick :). Haus des Geldes das empfiehlt mir meine Beste Freundin ja auch immer, aber du weißt ja durch unsere Sprachnachrichten, dass ich aktuell so hinterhänge was Serien anbelangt. Bin jetzt aber zuminest mal mit Sabrina durch ,das hat ja nun auch schon ganz schön lange gedauert und meine Freunde mussten immer aufpassen, dass sie mich nicht spoilern.

    Freut mich das dir die Vier Reiche und der Nussknacker gefallen hat. Habe jetzt so viel negatives über den Film gelesen, dass ich mich darüber freue auch mal ein paar positivere Töne zu hören. Mir ist eigentlich immer wichtig, dass ich gut unterhalten werde. Somit werde ich mir den Film definitiv mal zuhause gönnen und bei einem Freitag Filmabend leihen, da haben sie ja auch immer Disney und Marvel-Filme mit dabei bei Amazon.

    Wünsche dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit und natürlich auch schöne Feiertage. Wir nähern uns ihnen ja in großen Schritte. Ich hoffe die Weihnachtszeit bald auch genießen zu können. Morgen steht mein letztes Referat für dieses Semester an, dann geht es direkt danach auch Weihnachtsgeschenke kaufen. Das musste ich nämlich deshalb noch etwas vor mich her schieben. Weiß aber schon was jeder bekommt ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Sind für mich beides auch die Highlights im Dezember. Bei You bin ich ja schon so gespannt, das werde ich wohl dann sofort anschauen, sobald es verfügbar ist. Wurde auch Zeit. Staffel 2 wird ja dann sogar direkt von Netflix produziert, womit dann auch alle gleichzeitig in den Genuss der Serie kommen werden.

    Reply

    • Avatar

      Carolin

      Dankeschön! :) Ich habe Haus des Geldes jetzt eigentlich auch nur angefangen, weil meine Freundin absolut begeistert war und richtig davon geschwärmt hat. Ansonsten ist meine Watchlist aber auch sehr voll, wie du ja weißt. Bei Sabrina bin ich ja schon sehr gespannt auf die Weihnachtsepisode.

      Wenn ich ganz ehrlich bin, müsste ich Der Nussknacker nicht unbedingt ein zweites Mal sehen. Aber der Film hat mich gut unterhalten und ich habe den Kinobesuch nicht bereut. Zwischendurch war es halt etwas vorhersehbar, aber es ist eben ein Märchen. Daher ist das schon in Ordnung.

      Ich drücke dir übrigens die Daumen für dein Referat. Das schaffst du schon! :) Danach kann man sich dann auch guten Gewissens auf Weihnachten freuen.

      Reply

Leave a comment

Coralinart Newsletter
Verpasse keine Neuigkeiten mehr und erhalte exklusive Freebies.  
No Thanks
Vielen Dank für die Anmeldung! Du hast eine Email zur Bestätigung erhalten.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×