{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

Kurz vor meinem Urlaub in Italien hatte ich etwas Zeit, mich endlich wieder der Gestaltung meines Memory Books zu widmen. Während der Sommermonate sind so viele tolle und aufregende Sachen passiert, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Erst als ich all die Bilder eingeklebt habe, wurde mir so richtig bewusst, was ich dieses Jahr schon alles erlebt habe. Von einigen meiner Höhepunkte möchte ich in diesem Post nochmals berichten.

Was ein Memory Book ist? Ganz einfach! Es ist der perfekte Ort für alle deine Fotos, Zettelchen und Erinnerungen, die sich übers Jahr ansammeln. Memory Books sind süße, kleine Ordner, in denen du deine schönsten Momente des jeweils letzten Monats festhalten kannst. Somit ist das Erinnerungsbuch perfekt geeignet für kreative Leute, Bastel- und Scrapbookingfans, sowie Zettelsammler und Fotoalbenliebhaber. Erhältlich sind die Memory Books auf Paper Party.

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

Obwohl der Mai genaugenommen noch kein Sommermonat ist, zeigte er sich von seiner schönsten Seite und bescherte mir einige tolle Momente. Beispielsweise war ich in Tschechien und habe mir das kleine Örtchen Loket und dessen märchenhafte Burg angesehen. Loket liegt nicht weit von meinem Zuhause entfernt, weswegen sich ein Ausflug dorthin lohnt. Das Städtchen ist wirklich nicht allzu groß oder spektakulär, jedoch trotzdem sehenswert.

Eine Premiere war für mich war zudem der Besuch im Theater, Mitte Mai. Ich hatte mir zuvor noch nie ein Theaterstück angesehen, aber da eine sehr gute Freundin bei einer Neuinszenierung von Goethes Faust mitspielte, wollte ich sie natürlich unterstützen und habe mir direkt Karten besorgt. Tatsächlich war die Aufführung unterhaltsamer als gedacht, denn der eigentlich sehr schwere Stoff wurde deutlich gekürzt und mit humorvollen Szenen aufgelockert. Das fand ich sehr erfrischend!

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

Der Juni ist bekanntermaßen mein Lieblingsmonat, da ich im Juni auch Geburtstag habe. Dieses Jahr habe ich zwar nicht groß gefeiert, da leider niemand Zeit hatte, aber es war trotzdem ein recht schöner Tag. Natürlich habe ich wie immer sehr viele liebe Glückwunschkarten und Briefchen erhalten, die ich in meinem Memory Book abgeheftet habe, damit sie nicht verloren gehen. Ansonsten stand im Juni noch ein Trip nach Dresden an. Eigentlich war dieser Ausflug schon für Anfang Mai geplant, aber da unser Auto kurzfristig in die Werkstatt musste, fiel mein Vorhaben ins Wasser. Schließlich konnte ich den Tag in Dresden aber noch nachholen und war wirklich angetan von dieser tollen Stadt! Vielleicht komme ich irgendwann wieder.

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

{ Memory Book } Hallo Jahrhundertsommer // Mai bis Juli 2018

Allerdings war der Trip nach Dresden nur der Anfang eines scheinbar endlosen Sommers! Ich kann mich wirklich nicht daran erinnern, wann das Wetter in der, sonst so kalten, Oberpfalz jemals von April bis September fast durchgehend warm und sonnig war. Dementsprechend habe ich viel Zeit im Freien verbracht und einfach das Leben genossen.

Die Krönung dieses ungewöhnlichen Sommers, war zumindest für mich, das Konzert von Ed Sheeran in München. Keine Frage, dass ich dieses Ereignis in meinem Album verewigt habe. Eintrittskarten sind, meiner Meinung nach, eine tolle Erinnerung an das jeweilige Event, weswegen ich sie immer aufhebe und bei der Betrachtung dann wieder in Erinnerungen schwelge. Beim M&G mit Ed habe ich zudem einen Aufkleber auf mein Shirt bekommen und ihr könnt euch vorstellen, wie die Besucher neben mir im Stadion ausflippten, als sie den Aufkleber sahen. Das war schon irgendwie lustig. Jedenfalls befindet sich das Bildchen jetzt im Erinnerungsbuch, gleich neben dem Selfie von mir und Ed Sheeran.

Was hast du diesen Sommer erlebt?

Comments (3)

  • Avatar

    Genya

    Sehr coole Idee mit dem Memory- Buch! Ich überlege sowas meinem Freund zum Jahrestag zu schenken.
    Mein Sommer hatte kleine schöne Moment, aber nichts besonderes :)

    Liebe Grüße <3
    http://www.lifeofmissg.com

    Reply

  • Avatar

    Marlena

    Ich finde deine Einblicke in dein Memory Book immer so toll, und ich beneide dich noch immer für das Meet & Greet! Du hast die Seiten wirklich total schön dekoriert!:) Wenn du aus der Pfalz kommst, können wir ja vielleicht mein ein zweier Bloggertreffen organisieren :D (gibt es sowas?)

    Ganz liebe Grüße – Marlena von http://www.sparklingmind.de

    Reply

  • Avatar

    Christine

    Scheint als hättest du so weit schon mal einen wirklich tollen (frühen) Sommer gehabt!
    Das mit dem Theaterstück kann ich mir tatsächlich nur schwer vorstellen. Ich habe den Faust nämlich im Deutsch LK bis zum Erbrechen durchgekaut und kann mir gar nicht vorstellen, dass den jemand humorvoll aufbereiten kann. ;)

    Reply

Leave a comment

Coralinart Newsletter
Verpasse keine Neuigkeiten mehr und erhalte exklusive Freebies.  
No Thanks
Vielen Dank für die Anmeldung! Du hast eine Email zur Bestätigung erhalten.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×